Dateien in ungültigem Verzeichnis

drumlin

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1
Moin zusammen!

Ich hab ein kleines Misssgeschick erfahren: Und zwar hat ein Windows-Programm, dass kontinuierlich Daten aufnehmen (sollte), diese in einen Ordner mit ungültigem namen gespeichert. (D:\ordner\*\). Da ist natürlich keine einzige Datei angekommen. Das Programm hat aber durchgehend eine Transferrate und ordnungsgemäßes aufzeichnen angezeigt.... sind die Dateien irgendwo anders gelandet, oder im Datennirvana verschwunden?

Wäre dankbar für Aufklärung!
 
F

Fiona

Gast
Ich kenne deine Programm nicht?
Weiß auch nicht ob und wohin es was kopiert hat.
Versuche es mal zu prüfen ob dort was ist?
Lade bitte Testdisk Version 6.11 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/testdisk/
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige bei Quick Search und setze mir auch einen Screenshot (bestätige bei Vista-Check entweder mit y oder n).
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Markiere mit den Pfeiltasten deinen Ordner und navigiere mit dem Rechtspfeil hinein.
Überprüfe ob deine Daten angezeigt werden.
Auch gibt es in Testdisk im Menü Advanced bei der neuesten beta 6.11 ein Undelete Feature, das vielleicht diese Dateien anzeigen könnte?
Die können, wenn die angezeigt werden kopiert werden.
Infos zum kopieren;
Wenn die Dateien und Ordner in Testdisk angezeigt werden, dann versuche die mit Testdisk zu kopieren.
Infos;
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse auch mit Enter.
Bestätige bei Proceed mit Enter, so das deine Partition grün angezeigt wird.
Die Partition sollte markiert sein.

Wenn du p drückst und bei deiner NTFS-Partition deine Daten siehst, kannst du eine Datei oder Ordner markieren und c für copy drücken.
Wenn du nur den einzelnen Punkt markierst, kannst du das ganzes Laufwerk kopieren.
Dann wirst du nach dem Pfad gefragt. wenn du auf die zwei Punkte gehst, kommst du immer ein Ordner höher bis du deine Festplatten siehst.
Wähle dort deine Festplatte oder Partition wohin du die Daten kopieren möchtest aus.
Markiere dann den entsprechenden Ordner.
Mit dem Links oder Rechtspfeil kannst du in einen Ordner gehen.
Wenn du dann mit y bestätigst, fängt Testdisk an zu kopieren.
Infos zum kopieren nochmal hier!
https://www.computerbase.de/forum/threads/daten-von-einer-ntfs-systempartition-retten.305094/#post-2273568
Viele Grüße

Fiona
 
Anzeige
Top