Default route

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.299
Schon den ganzen Tag sitze ich an dem Problem und komme nicht weiter:

Ich habe einen Host mit einem Ethernet-Interface (eth0, 192.168.1.7) und einem wlan-interface (wlan0, 192.168.1.8).

Beide Interfaces sind mit dem Router verbunden, also mit kabel und wlan.

Wenn ich von aussen das wlan0-interface anpinge, kommt die antwort über das lan-interface. Wenn ich das ethernet-kabel ausstecke, kommt gar keine antwort.

Wenn das Ethernet-Kabel ausgesteckt ist, und ich auf dem besagten rechner "ping <gateway>" ausführe, kommt keine antwort. Wenn ich "ping -I wlan0 <gateway>" eingebe, funktioniert es aber.

Die routing-tabelle sieht so aus:
Code:
Kernel IP routing table
Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
0.0.0.0         192.168.1.1     0.0.0.0         UG    0      0        0 wlan0
192.168.1.0     0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
192.168.1.0     0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 wlan0
Müsste doch eigentlich stimmen?

In zukunft soll der host nur über WLAN angebunden sein. Wäre aber natürlich trotzdem nett, wenn ich ihn auch über LAN anschliessen könnte.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Gib der eth0 route eine höhere metric als der vom wlan interface.

Bzw. gib dem zweitrangigen Interface eine höhere Metric.
 
Zuletzt bearbeitet:

helionaut

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.299
Danke. Mir sind gerade ungefähr 20kg von den Schultern gefallen.
Ergänzung ()

Doch nicht ganz.
Wenn nun kein WLAN verfügbar ist, das wlan0-device aber noch up ist, kann ich über LAN nicht auf die kiste zugreifen.
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.649
Allein mit statisch konfigurierten Routen bekommt man kein Routing über eine Ersatzroute hin, wenn der 1. Weg gerade kaputt ist. Entweder nimmst du manuell die Route über die kaputte Strecke raus oder brauchst ein dynamisches Routingprotokoll, was regelmäßig die Links testet und ggf. bei Ausfällen das Routing ändert.
 
Top