News Deutsche Telekom: 102.000 weitere Haushalte erhalten bis zu 100 MBit/s

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.503

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.128
Langsam aber sicher geht es vorwärts.

Grüsse
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.275
Bei uns gibt es mittlerweile immerhin 50 MBit nach langer Durststrecke mit rund 4 MBit, wobei ich einen VPN nach Belgien oder Holland aufmachen muss wenn ich bei Steam, Battle.Net und UPlay mit mehr als 2 MB/s ziehen möchte. Ganz toll... Immerhin kann ich zum Herbst 2020 aus dem Vertrag raus, dann gibt es Glasfaser vom lokalen Anbieter mit 300 MBit für 10€ mehr im Monat die auch voll Anliegen (gestern beim Kumpel eine Straße weiter getestet -> 39,x MB/s).
 

SiStM

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
84
Wenn in Zukunft weitere Kommunen mehr Breitband seitens der Telekom freigeschaltet bekommen, würde ich mich über einen erneuten Bericht darüber sehr freuen. Finde ich klasse dass die einzelnen Kommunen aufgezählt werden, weiter so :daumen:
 

Natrax

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
87
Immerhin passiert was.
Bei mir gibt's immer noch "nur" 16mbit's...
Aber hey ich wohne ja auch nur in einer Kleinstadt mit knapp 300k Einwohner...
Während viele Kumpels von mir "auf dem Land" über mich mit ihren 100mbit+ Anschlüssen lachen...
 

Pady1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
386
Ich habs zwar schonmal in einer andere News zu diesem Thema geschrieben , aber ich kann mir das Lachen kaum verkneifen bei solchen News der Telekom :D
100Mb/s hatte ich schon 2010 und fast 10 Jahre später wird das fast schon als Meilenstein gefeiert, peinlich :D

Seit diesem Jahr hab ich 1Gb/s Up&Down und weiss garnicht was ich damit machen soll, aber die Downloads machen zumindest Spass, selbst ein RDR2 war in guten 20 Minuten fertig.
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.191
Alle Dörfer, Kommunen und Städte um uns herum werden schon mit EWE Glasfaser versorgt. Unsere Stadt kam auf die grandiose Idee Telekom zum Partner zu machen. Was soll ich sagen, wir würden nach wie vor 2 Mbit der Telekom bekommen, deshalb sind wir froh, dass die EWE und Vodafone hier schon vorher vertreten sind.
 

Don_2020

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
147
Ist ja irre, was die tollen Jungs von der Telekom alles schaffen.

Ich zähle alles zu den Breitbandanschlüssen ab einer Übertragungsrate von min. 250 MBit/s.

100 MBit/s zeigt, das die Telekom seit Jahren versagt hat.

Wer, wie soviele 15 Jahre auf einen analogen Telefonanschluss gewartet hat, weiss was Geduld bedeutet.

Najs, mekern wir nicht soviel herum und begrüßen lieber unsere neuen Mitbürger im Neuland.
 

firesnake

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
131
Mit so einer Zahl brüstet sich die Telekom, das ist ein schlechter scherz oder?
Wenn das wenigstens schon eine Million wäre, wäre man schon ein sehr gutes stück vorran gekommen.
Aber so, nur lächerlich.
 

Kleptomanix

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.912
Unsere Gemeinde hat das gesamte Telekommunikationsnetz sowie Stromnetz aufgekauft um den Ausbau selbst in die Hand zu nehmen. Hier wird auch fleißig Kabel verlegt. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass vorher das Netz auch okay war. Da aber nun ein neues Industriegebiet entsteht ist der Ausbau bei uns der Richtige Weg :).
Zumindest bei uns geht es vorwärts!
 

Mick32

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
706
Traurig, hab hier nen 16.000 Anschluss gebucht, mehr ist am Standort hier technisch nicht möglich. Davon kann man hier vielleicht höchstens 25 % der möglichen Leistung nutzen. Traurig traurig und das im Jahr 2019.
 

Dreifuß

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
121
Man kann hier meckern wie man will.
Rein technisch gesehen ist das die richtige Art des Ausbaus.
Rein Ökonomisch die beste Art zu investieren.

Das die Telekom auf den Strecken in die Großstädte auch kleine Kommunen und Dörfer mit nimmt ist nur Dreingabe, aber zu begrüßen.
Erst am Ende werden die kleinsten teile Deutschlands mit ausgebaut.
Wie gesagt Ökonomisch und technisch gesehen beste Entscheidung.

Wer mehr will sollte Eigeninitiative ergreifen oder mal bei der DG (Deutschen Glasfaser) anrufen und/oder mit dem Bürgermeister ein Bauplan erstellen.

400/200 mit Fritzbox 7590 für 55€ Monat /zwei Jahre.
Ergebnis siehe Foto.

Es muss sich halt für Beide Seiten Lohnen. jammern hilft da nicht.
 

Anhänge

Top