Die Qual der Wahl

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.882
Hallo Leute,


Ich grübble schon ne Weile aber so richtig entscheiden kann ich mich nicht.

System:

q9550@4ghz-1,25Vcore@load
asus p5q-e @ FSB 1880
4GB DDR2-800@940
GTX 260 (700/1500/1200) 55nm
Lancool K1

Läuft immer auf 3,825ghz @ 1,19Vcore.

momentan verbaut:

OCZ SteahltXStream 600W, problem es ist immer laut.


So, nun stehe ich zwischen den Folgenden Netzteilen:


- Enermax Modu 87+ 500W 135€
- Seasonic X-650/X-560 (4PCI-E vs. 2PCI-E) 125€/140€
- Corsair HX 650 100€
- Cougar CM550 / CM700 100€

Das Corsair hätte einen ruhigen Lüfter, welcher nur bei Vollast hörbar ist, hätte viele Anschlüsse, aber nur einen 120mm Lüfter, und unter full-load fällt die 12V Spannung auf 11,8V herab.

Das Enermax hat eine gute Optik, befindet sich in einem Dunkel Gehäuse, also ist der Effekt gleich 0. Aber es hat eine gute Qualität, einen 140mm Lüfter, hätte aber das schlechteste P/L Verhältnis.


Das Seasonic wäre semi-passiv, und unter last ist es glaube ich mal leise, oder irre ich da?
Es hat eine sehr gute Leistung, einen 120mm Lüfter, viele Anschlüsse, und P/L geht auch in Ordnung, beim 560 wäre dieses zwar bisschen besser, aber ich weiß nicht.

Das Corsair hätte von allem etwas, doch die Anschlüsse da gäbe es Kritik.
 

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731
Die Cooler Master Silent Pro Netzteile sollen auch ganz gut und leise sein.
 
G

G-Power

Gast
Ich würd sagen Sasonic x (ist im kleinlastbereich besser als Modu) oder Enermax Modu 87+. Aber warum ein650W NT würde da nicht auch ein 450W - 500W NT reichen
 

Freakgies

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
62
Ich würde einfach den lauten Lüfter vom OCZ austauschen, denn so schlecht ist es ja nicht. ;)
...natürlich nur, wenn du es dir zutraust...Anleitungen gibt´s genug dazu.
 

Jolly91

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.882
Lüftertauschen, hab mal nachgsehen, müsste Lüfter raus, kabel abisolieren, lüfter rein, und das Lüfterkabel raus zum Mobo.

Leistung hat das OCZ wie eine Bombe, denke es würde mit GTX 580 und I7 920 @ 4ghz klar kommen. Hab auf vollast noch 12,23V, laut everest.

Ich will halt ein NT welches 30% mehr leistung hat als reserve, also ich überdiemensioniere gerne. :)

Coolermaster sind zwar gut, ließt man ja auch nichts schlechtes, aber ich find die Optik etwas schlicht, obwohl das NT im gehäuse ist, und es da optisch egal ist.
 

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731
Wenn es dir um die Optik geht dann würde ich ganz klar sagen: Cougar
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.614
bei Cougar gibt es ein Update die neuen heißen CMX

das HX650 ist schon etwas älter un oversized

das X560 oder das 87+ 500W wären passend und gut.

alternative ist das genannte E8 400
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
766
Hast die richtige Wahl getroffen.
 

Jolly91

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.882
War noch vor 1 Woche meine Wahl, dann hab ich mal das Enermax Modu87+ ins Auge genommen, aber 135€ für 500W, klar Qualitativ ist es, aber ob es der lüfter auch ist, und laut Test´s ist es auch gut. Nur eben der Preis und die Austattung.

Das Seasonic hat eben mehr Sata/IDE/Floppy anschlüsse, und SLI/Crossfire brauche nicht, weil eben kein Platz im Gehäuse und ich sag mal 2 Karten für 160%ige leistung bringen es nicht. :)

Außerdem wenn ein neues System kommt, kommt ein Neues Netzteil.

Hab mir heute mal das Video angeschaut, bin darauf gestoßen, als ich den testbericht, siehe post #10, da sieht man alles gut. Bei 840W macht es einen Not-Aus.

Der Q9550@4ghz und die GTX 260, vielleicht bald 580 werden nie über 400W ziehen, der Quaddie bleibt gleich, weil ich keinen MB-Ausbau durchführen mehr will, und werweiß ob der Q9550 die gtx580 betreiben könnte, oder obs nen Flaschenhals geben würde. Wenn man bedenkt, 1x 8Pin-Pcie und 1x6pin, und MB (150+75+75=300W), die CPU mit maximal 120W, bei 3,8ghz 100W, und das restliche System, komme da auf 420W, was einer Auslastung von 75% entspricht.

Und bei der GTX 260, 65%.

Würde ich ein Corsair HX 650 nehmen, hätte 4 6/8pin PCI-E, und viele anschlüsse, aber der Lüfter, was ich so höre und lese macht bei volldampf von 80->100% mächtig Lärm, obwohl ich das nie erreichen werde, und zuviel Watt soll es ja auch nicht haben.


Man kann sagen, alle Netzteile sind gut, es gibt fast keine unterschied, aber wenns leise sein soll, dann eher ein semi-passiv netzteil, welches unter 20% keinen mux macht, damit macht man dann auch nichts falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
766
Ich weiss. der Kauf passt. Hätte es net anders gemacht.
Hier kommts auf die gute 12 Rail an. Und da haste eine saubere stabile Leitung mit dem Sonic f. d. Q9550 und co.

Weitere Tips gerne per PN, wenn ich mich über BQ oder so äussere, wird man Mundtot gemacht.
MfG
Icy
 

Jolly91

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.882
Wollte schon immer ein netzteil welches nur 1x 12V schiene mit massiv Ampere hat, anstatt 3x12V mit 20A lieber eines mit 1x 50A.

Die 50 kann es auch nutzen, die 3x20 da kommen combiniert 45 raus.:)
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
766
Richtig;)
 
Top