Die Sache mit der Effizienz.. ?

voon

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.104
Ich habe zwei 780ti OC bestellt ... also ca auf 1 GHz laufend. Motherboard ist ein P6T Delux, 32 GB ram, eine HD, eine SSD .. nix sonst. Seh ich mir die Stickies an, wo crysis auf einer 780ti 405W verbraucht, geh ich mal Handgelenk ueber PI davon aus, dass ca 150-200W auf das Motherboard, CPU und sonstige Komponenten geht bei mir ... das wuerd heissen, die GPU ist bei Crysis 3 bei was .... 250-300W? Im weiteren rendere ich gern, aber ich weis snicht, was eine 780ti unter voller CUDA last verbraucht. Rein rechnerisch wuerd ich da fuer alles zusammen so an die 700W verbrauch in hoher Last rechnen (150W MoBo/CPU etc + 2x250W GPU als untere Grenze plus ein paar Gequetschte). Jetzt heissts aber, PSUs seien bei 50% am effizientesten. ich rendere und spiele viel. Andererseits ist der Bereich von 20-80% ja recht effizient, wenn auch ned maximal. Verdopple ich einfach meine Spielelast braeuchte ich ein 1400W Netzteil ... was ich aber irgendwie fuer geisteskrank halte. ich dachte erst eher an 860W Netteile guter Qualitaet ... also Seasonic, Coolermaster & Co. Allerdings befinde ich mich dort bei Spielen meist ausserhalb der idealen Effizienz?

Daher ist mir einfach nicht so ganz klar, was ich nun letztenendes brauche.

Aktuell habe ich ein X-560 von Seasonic, aber damit komm ich wohl an die grenzen bei Spielen mit hoher Last?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.035
Ein GTX 780 SLI-Testsystem von computerbase geht in Spielelast auf max 662W aus der Steckdose. Das dürften um die 600W-Leistungsabgabe vom Netzteil sein, also nein, das X-560 ist hier schon drüber oder äußerst hart an der Grenze.

Geh auf ein Target von 80% Auslastung - den Aufpreis zu einem Target von 50% (stärkeres Netzteil notwendig) bekommst du wahrscheinlich eh nicht mehr rein.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.594
mit einer GTX hat das X560 keinerrei Probleme, mit zwei wäre es theoretisch überlastet
du könntest das X560 auch überlasten da es deutlich mehr verträgt ( X660 war baugleich^^) aber das ist deine entscheidung.


aber, PSUs seien bei 50% am effizientesten.
ja das war anno damals vor hundert IT Jahren, die kurven sind heute eher flach siehe auch 80+

heute eher drauf achten nicht alzu fettes NT zu kaufen, hatte kürzlich einen netten vergleich wo ein 80+ Gold ein 80+ Platin abgezogen hat, jedenfalls in bestimmten lastzuständen
 

voon

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.104
Danke fuer die Infos ... ja ein Seasonic X-560 laesst sich aufgrund der ueberspzifizierten Komponenten stabil bis ca 730W ueberlasten (laut diesem Test hier) und es fuhr immer noch bei 87% Effizienz .... man koennte es also theoretisch mal versuchen. Mit der 80% Rechnung kaeme ich ja ca auf ein 850W Netzteil.... was dann einfach "sicherer" klingt, ohne ueberlastung.

Dann waer wohl das Seasonic P-860 oder aehnliches ne gescheite Wahl.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.594
liegt halt daran das die X460-750W beinahe baugleich waren, die X460 laufen uach gut wenn man einen lüfter dran schnallt

ob man das gut findet bleibt einem selbst überlassen, mir wäre lieber wenn das NT ausschalten würde.

Prinipiel würde ich sagen probier es doch mit dem X560 aus, aber kein Furmark & Prime ^^ und der rest ist ein Seasonic Problem :D
 
Top