Do it yourself "rahmenloser Lüfter"

Phoenixxx*

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
97
Hallo,

AC und andere Hersteller bauen ja schon länger rahmenlose Lüfter.
Sowas da:


Jetzt habe ich heute in einem Forum ein Bild von einem User gesehen, der einen 120er Lüfter auf seinem Accelero S1 hat, bei dem er einfach den Rahmen weggetrennt hatte.

Für wie sinnvoll haltet ihr so einen Lüfter Mod? Reduziert das wirklich die Lautstärke des Lüfters oder verringert es einfach nur den Luftdurchsatz?

Danke im Voraus
 

peacemillion

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
607
Ich denke bei besagtem User ging es auch eher um die Optik, kann mich da an grüne Lüfter erinnern...

Möglich wäre, dass durch den Rahmen auch Luft, die evtl. zur Seite wegweht, doch noch in Richtung gelenkt wird...
Eine Andere Folge des Rahmens wären Luftverwirbelungen an dessen "Auslass"...
Sowas könnte ich mir ohne jegliches fachkundiges Vorwissen vorstellen...
 

Phoenixxx*

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
97
Ne, habe das Bild auch wieder gefunden :) Sind schwarz. Ich habe auch keine Ahnung, was der User bezwecken wollte.
Werde es heute Nachmittag mal mit einem Billigen Lüfter testen. Leider besitze ich keine Messgeräte für einen objektive Beurteilung
 

Carparkescape

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
201
Die Lautstärke verändert sich kaum. Ich schnitt bei meinem Coputer mal das Lüftugsgitter weg, weil ich dachte es entstünden weniger Geräusche und der Luftduchsatz würde erhöht. Ich konnte keinen Unterschied feststellen. Der Lüfterramen verändert die Strömung kaum. Bei einem offenen Vetilator, einer der nur durch Gitter geschützt ist, ist seitlich kaum ein Luftzug fesstellbar. Ich denke das bringt nichts. Der Ramen dient wohl vorallem der Montage.
 

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
@peacemillion

Du meinst den Nirvana NV120 Mod mit einem "grünen" Nanoxia Lüfter. Das Vorgehen ist in der CPU-Kühler FAQ genannt. Glaub das hatte jemand im luxx gemacht...

Denke auch das der Luftdurchsatz etwas leidet, .. und eher weniger eine Lautstärkeänderung auftritt.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Das hängt ganz vom Blattdesign ab ob das was bringt oder nicht. Das ganze kann man für eigentlich jeden Kühler machen, dazu wird einfach der Rahmen mit einer Zange abgeknipst so das nur noch ein kleiner Teil übrig bleibt um das ganze noch mit Kabelbindern o.ä. zu befestigen.
 

S.O.L.D.I.3.R

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.094
@peacemillion

Du meinst den Nirvana NV120 Mod mit einem "grünen" Nanoxia Lüfter. Das Vorgehen ist in der CPU-Kühler FAQ genannt. Glaub das hatte jemand im luxx gemacht...
Ich hab das auch zufällig bei luxx gesehen, und habs dann vor einiger Zeit selber mal gemacht.

Fotos

Habs mit Sekundenkleber befestigt und die Drehzahl auf 800RPM reduziert weil ich angst hatte, der Lüfter könnte durch die Vibrationen abfallen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
Sieht auch gut aus, ... der praktische nutzen dürfte auch enorm sein. NV120 mit nem guten Lüfter dürfte ne Top-Figur abliefern ;)
 

S.O.L.D.I.3.R

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.094
Naja der Standardlüffi war auch gut, bezogen auf die Fördermenge. Hab den letztens in den Händen gehalten und an eine 12V Leitung vom NT grhängt - ist mir fast davon geflogen:lol:

Auf hohen Umdrehungen hört man die Luft zu gut, und auf tiefen surrt der Lüfter. Das waren die Gründe warum ich ihn gewechselt hab. Natürlich spielte das Aussehen eine Rolle, denn es gibt ja weitaus bessere Lüfter als der Nanoxia:)
 
Top