News DRAM-Preisverfall: Intel erobert den Halbleiter-Thron zurück

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.185

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.407
Eventuell bringt dass mal etwas Licht ins dunkle für alle die Intel schon tot sehen nur weil im Desktop Segment aktuell AMD mal die Nase vorne hat. ;)
Selbst wenn Intel die Consumer CPU Sparte einstellen würde, wären sie fett im Geschäft. :D
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
301
Konkurrenz ist für uns Kunden THE BEST! Wenn es ähnlich dominierende Speicher-Halbleiterhersteller geben würde, wie Nvidia bei Grafikprozessoren, wären Speicherhalbleiter wesentlich teuer. Erfreulich, dass das erstarkte AMD Intel nicht so schnell in finanzielle Bedrängnis bringen kann, weil Intel offenbar mehrere gut laufende Geschäftsfelder hat, sodass wir Kunden auf langfristig konkurrierende CPU-Hersteller hoffen dürfen. Jetzt muss Intel nur noch eine halbwegs akzeptable High-End-GPU auf den Markt bringen, dann werden auch wieder High-End-Grafikkarten preiswerter.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
301

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.618

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.345
Auf den ganzen Semiconductor Bereich bezogen ist TSMC Platz 3, mit etwa halb so viel produzierten Chips wie Intel.
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.944
Um Intel mach ich mir wenig Sorgen. Auch wenn es gerade vielleicht so aussieht, die werden nicht schlafen und früher oder später kontern. Ganz gleich, in welchem Bereich. Und genau so soll es ja auch sein. Ein starker Konkurrenzkampf ist für uns Kunden immer das beste Szenario. Weshalb man keiner Firma, ganz egal welcher, jemals einen deutlichen Sieg wünschen sollte. Da haste einfach nix von, zahlste nur drauf.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.408

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.593
Kommen die nicht auf die Liste, da sie keinen eigenen Produkte haben?
TSMC verkauft im Endeffekt ja keine Halbleiterprodukte, sondern Fertigungskapazität. Das lässt sich vom Wert her nicht sinnvoll vergleichen mit den hier gelisteten Firmen, bei denen es nach dem Wert der ausgelieferten Chips geht. Zudem würde beispielsweise jeder Chip von Qualcomm damit zum Teil auch bei TSMC auftauchen, was den Gesamtumsatz verändern würde. Die Fertigungskosten bei TSMC sind von Qualcomm ja in den Verkaufspreis schon eingerechnet.

Stellt TSMC überhaupt Speicherhalbleiter her?
Es geht bei dieser Liste doch gar nicht nur um Speicher.
 

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
468
Gerade einmal bei Wikipedia nachgeschaut.
TSMC hatte 2015 einen Umsatz von 23,9 Mrd. Euro. Damit würden sie locker auf den dritten Platz kommen.

Auf den ganzen Semiconductor Bereich bezogen ist TSMC Platz 3, mit etwa halb so viel produzierten Chips wie Intel.
Nur halb so viele Chips wie Intel? Hätte gedacht, das TSMC mehr produziert. Vor allem da bei denen auch unmengen kleiner Smartphone Chips gebaut werden.
Aber Ok, Intel baut auch viel Kleinzeug. Fast alle guten Netzwerkchips kommen von Intel.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.345

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.407
Aber nur solange bis Epyc auch den Server-Markt übernommen hat.
Selbst wenn sie die komplette x86 Sparte einstampfen würden, wären die weiterhin im Umatz deutlich vor AMD.
Intel hat sich mittlerweile in so viele Produkte und Bereiche ausgeweitet wo sie teils sogar schon führend sind.

Selbst in einem Server basierend auf Epyc stecken meist mehr Produkte von Intel drin als von AMD. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Portal501

Bisher: portal501
Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
873
Sehr schön,für Intel!Finde es aber echt Krass das Samsung ein minus von 29,1% hat.
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.023
@Portal501

Ja, über den Rückgang von 0,7% werden sich Intel und die Anleger sicher außerordentlich freuen.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.450
Linkliste der Artikel, in denen Computerbase trotz Markführerschaft und Rekordumsätzen
von Intel mal kein Haar in der Suppe gefunden hat:
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.617
Vielleicht sollten sie besser komplett auf die Produktion von Speicher umstellen.
Da läuft´s ja offensichtlich und es währen ihnen einige Peinlichkeiten erspart geblieben.
 
Top