Drucker gesucht für Windows 98

Gummybär

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
573
Hallo,

wir benötigen einen neuen Drucker der Windows 98 kompatibel ist.

Eure Frage..... | Meine Antwort :Nein wir können nicht den PC Ugraden auf XP oder sonstiges.


Es muss nichts besonderes sein:

Schwarz / Farbe Tintendrucker reicht voll aus.


Anschluss:

Am besten einen mit einer Parallelen Schnittstelle,

sonst auch USB ( da müssten wir erst schauen ob es funktioniert)



Sonstiges:

Treiber Support muss gewährleistet sein. ( Also mind. einen gescheiten Treiber für Windows 98)


Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
ja da würd ich als erstes willhaben.at/ebay etc. abklappern

ot: darf man fragen was auf dem 98er system läuft?
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.503
ot: darf man fragen was auf dem 98er system läuft?[/QUOTE]

Wahrscheinlich alte Software ;) Bei uns an der Uni liefen bis vor kurzem noch 3 Windows 95 Rechner xD
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.198
Irgendein Laser, der noch PCL5e kann. Dann kannst Du einen HP4 oder HP5 in Win98 anwählen:

PCL 5e (PCL 5 erweitert, „enhanced“) wurde im Oktober 1992 zusammen mit dem HP LaserJet 4 veröffentlicht

Oder Postscript, sollte auch gehen.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
@homerpower
you don't say...

tolle uni ;)
 

krennin

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
590
Wir hatten früher die HP-Drucker aus der 900er Serie, also 920c, 930c. Die hatten, soweit ich mich erinnere, auch unter 98 funktioniert. Das Druckergebnis war ordentlich. Patronen kriegt man auch noch....
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.503
@6shop: Da hing Spitzen Hardware für gut 250 000 Mark drann. Zum lernen war das genau Richtig. Mit Neuer Hardware für ca. 80 000 € hätte man wahrscheinlich sogar weniger gelernt da hier viel zu viel Automatisch abläuft ;)
 

Knecht_Ruprecht

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.007
Ich würde auch eher in Richtugn gebrauchten älteren Laserdrucker gehen. Evt. ein Businessgerät, da bekommt man meistens auch günstigen Nachbau/fülltoner.
 

Gummybär

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
573

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.793
aktuell mit den alten Treibern ... du glaubst nicht wirklich drann oder ?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.197
Einen gebrauchten Drucker aus der Windows 98 will man wohl auch nicht wirklich kaufen...

Ansonsten der erwähnte HP Deskjet 930c wäre Klasse. Der druckt mit einer Schwarzpatrone 1000 Blatt und die kostet weit unter 10€.

Bei der heutigen Leistung von Rechnern kann man Windows 98 auch virtuell laufen lassen und einen aktuellen Drucker nutzen.

Oder einen PDF Druckertreiber unter 98 installieren und die Dokumente auf einem anderen Rechner ausdrucken. Oder, oder, oder...

Ich habe noch einen 930c voll funktionsfähig.
 
Zuletzt bearbeitet:

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.198
Du findest nicht mal mehr PCs auf denen Du Win98 installieren kannst - geschweige denn Drucker. Wie gesagt: Laser/Tintenstrahler mit PCL5e als Treiber in Win98 auswählen und neuen Drucker mit PCL5e-Support per Ethernet dran (Parallelport gibts auch nicht mehr) - oder alte Chase aus den 90'ern bei Ebay geschossen - Wenn noch Verbrauchsmaterial dazu gibt (alte HP Laser gehen da eigentlich immer)
 
Zuletzt bearbeitet:

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.367
Mein PSC 2110 funktionierte definitiv noch unter Windows 98.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.198
Wenn Du den Bauhof-Fritzen in Eurem Ort kennst: Da kommt bestimmt früher oder später was rein. Am besten einen alten HP Laser (HP 4/5/6, HP 4000, die sind unverwüstlich und unter Win98 ansteuerbar.
 

Petronius

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
27
wir benötigen einen neuen Drucker der Windows 98 kompatibel ist. ... Es muss nichts besonderes sein: Schwarz / Farbe Tintendrucker reicht voll aus. ... Am besten einen mit einer Parallelen Schnittstelle
Hallo Gummybär,

würde notfalls auch ein Nadeldrucker reichen? Da gibt es sogar noch Neuware, z.B. den Epson LQ-350. Brother verkaufte bis vor ca. ein bis zwei Jahren auch noch Mono-Laserdrucker mit Win9x-Treibern, z.B. den HL-2030 oder HL-2040. Vielleicht findet man vereinzelt noch ein paar Restposten.
 
Top