DVDx vs. FlaskMPEG

Seliador

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
Hi!

Mein FlaskMPEG spinnt. Wenn ich einen DVD-Film öffne, sehe ich kein klares Bild im Output, sondern eben dieses durch vertikale graue Balken unterbrochen.

DVDx 1.6 dagegen funktioniert hervorragend - nur dauert da das Umwandeln eines ein-Stunden-Videos in S-VCD schlappe 22 Stunden. Mit FlaskMPEG ging das Umwandeln in ein Divx-Film in unter 8 Stunden. Ist es normal, daß die S-VCD-Komprimierung so viel anspruchsvoller ist? Ich habe einen Athlon 900 / 512 MB RAM und fahre Win ME.
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
dvdx ist für mich das beste programm, um encoding klamotten zu machen! ich hab die erfahrung gemacht, dass es sich aber einfach nicht lohnt, movies in svcd zu encoden. dafür verbraucht das format meiner meinung nach viel zu viel platz! ich benutz immer vcd. da brauch ich auch meisst mehr cds, als im divx-format, aber divx geht im dvdplayer halt nicht... noch nicht (oder irr ich mich da schon wieder?)

flaskmpeg ist eigentlich das letzte proggi, was ich nutzen würde. andere programme encoden divxe viel schneller. lag auch daran, dass ich mit verschiedenen divx versionen encodet hab, aber auch wenn ichs mit dem 3.20divx mit VKI supp encodet hab, war flask langsamer.
 
Top