News Ein-Kern-Prozessoren und 1 GB RAM sind Standard

H

H@ckinTosh

Gast
Ist schon sehr interessant. Die meisten Fachzeitschriften versuchen einem ja mittlerweile einzutrichtern, dass man erst ab nem E6600, 2GB Ram und ner x1950 zu den Standard-Usern gehört:D
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
@ Zauberei: Das war früher in den guten alten Zeiten Gang und Gebe, das solche Kracher-Titel viele bewogen haben, sich einen neuen PC zuzulegen. Heute braucht man eigentlich nur ne neue Graka :D Ich denk mal nur daran wie Rebel Assault für den Durchbruch von CD-Roms ermöglicht hat.

greets
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Geil find ich die über 15000 Leute mit über 24" Monitor Größe (also ich kenn keinen mit sowas) und die 72 Leute mit weniger als 96Mb RAM :evillol:

Siehe http://digitald0815.tripod.com/survey.html

Danke an Rammstein 01815 für den Link

greets
 

Halema

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.044
@wazzup: du bist ja der oberfreak. man braucht auch bei css 120+ fps. also mit meinem "uraltrechner" von 3 jahren schaffe ich durschnittlich 60fps. und glaube nicht, dass du mit deinen 120 besser zockst. entweder man kann das spiel oder man kann es nicht. am rechner liegt es sicher nicht...
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.259
naja ist auch irgendwie logisch, k die umfrage ist nicht für den gesamten pc bereich wirklich representativ denn viele cs zocker spielen nur cs kenne da ein paar von, klar das man da keine andere hardware braucht.

Aber mal davon abgesehen, es gibt ja auch noch kein dx10 spiel, und wenn ich mal oblivion abziehe welches game lässt sich mit der ausstattung nicht mehr spielen.

Also man sollte andersrum fragen nicht was haben die leute für pcs, och welche die 5 jahre alt sind, ok dann entwickeln wir jetzt spiele für die kisten. Sondern endlich anfangen für die hardware die man heute kaufen kann auch spiele zu machen. Das heißt nicht das man die dann föllig ignorieren muss und jeden zum aufrüsten zwingen muss. Natürlich wird es ja weiterhin niedrigere details + niedrigere auflösungen geben. Aber sich jetzt primär auf diese zu konzentrieren halte ich für schwachsinn.

Dann könnte man den pc als spielstation gleich begraben und nur noch für konsolen entwickeln. Wenn in ein paar monaten dx10 spiele rauskommen (nicht nur crysis) und es den g92 oder änliche karten gibt, speicher ist ja auch immernoch extrem billig, cpus auch das wird noch besser wenn der phenom rauskommt, (billig und schnell) wobei ja intel auch gut aufgestellt ist auch preislich. und eben ein paar spiele da sind die das brauchen dann werden wohl schon einige gerade wegen den billigen preisen aufrüsten.
Auch wenn vista ein flopp war (keine gesteigerten oem-komplett-pc-verkäufe)

Allerdings könnte da das größte problem begraben sein warum viele noch warten, bin mal gespannt ob jetzt wegen vista sich weiterhin die rechner nicht gut verkaufen (klar kann man auch xp kaufen aber wer kauft sich nen dx10 pc ohne vista) oder ob jetzt vista plötzlich wegen den spielen boomen wird. Wenn sich wirklich über weihnachten hinaus die lage nicht ändert, könnte ms wirklcih dazu gezwungen werden den fertigen dx10 patch für windows xp aus der schublade zu holen und zum download anzubieten.
 

J0SH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
260
lol, ist doch klar das solche zahlen dabei rauskommen.
90% der steam-benutzer spielen ja CS und da reicht sowas, eine anständige grafik hat das spiel ja nicht, sieht aus wie aus 1999.
wo doch dual-core, ja selbst quad-core cpus so unglaublich günstig sind und nVidia und AMD/ATI durch den preiskampf die preise drücken...

...tja, am 16 Nov 07 kommt ja endlich CrySis. Endlich! nur für die 76%-single-core-&-1gb-steam-freaks nicht :p
 

buschfeder

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
14
Ich habe mir vor 4 Monaten auch einen neuen Rechner gekauft, der auch weit über dem Durchschnitt liegt.
C2D E6600
Geforce 7950GX2
Asus P5W DH Deluxe mit 2GB RAM
3x 250GB Festplatte @ RAID0

Den hab ich mir aber nicht gekauft, um rum zu posen, sondern weil ich ein ordentliches System haben wollte, mit dem ich in den nächsten 3 Jahren alles flüssig spielen kann. Mit meinem alter Rechner (P4 2,8GHz; 1GB RAM; Geforce 6600GT) wäre ich genau im Durchschnitt gelegen. Aber mit dem konnte ich nicht mehr neue Spiele wie Oblivion oder Battlefield 2 in annehmbarer Grafik spielen. Der neue Rechner war ziemlich teuer, aber dafür brauch ich mir die nächsten 3-4Jahre nichts neues kaufen. Ich finde das geflame gegen Leute, die sich teure Hardware kaufen vollkommen überflüssig. Wer das tun will, soll das auch tun, interessiert mich doch nicht, ob derjenige viel Geld ausgibt oder nicht.

buschfeder
 

saber_

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
150
also ich hab mir mal einen pc gekauft... nen p3 900 mit 128 mb ram und ner gf2mx... diesen hatte ich bis vor 2 jahren als mir ein kumpel seinen alten fuer 20 euro verkauft hat. seitdem habe ich nun meinen "unknowsn cpu" mit 1.8 ghz und 512 mb ram mit ner gf4ti4200...

fuer meinen p3 habe ich damals 2500 mark hingeblaettert und ich konnte mir als schueler nicht erlauben viel aufzuruesten und kanns als student nun auch nicht...
ich habe schon seit jahren vor aufzuruesten, nur gehts nicht! warum? na ganz einfach... mal steht man vor der einfuehrung des AM2 , dann kommt wieder dd2 und dann ne neue cpu generation und dann wechseln die grafikkartenhersteller wieder ihre karten aus... und jedesmal denk ich mir >> da warteste noch bissl, dann biste fuer die naechsten paar jahre bedient <<

aber mittlerweile bin ich an dem punkt angekommen wo es mich garnichtmehr interessiert was fuer einen pc ich habe. kein einziges spiel das in den letzten jahren erschienen ist hat mir auch nur annaehernd spass gemacht... alles angespielt und 2 stunden spaeter wieder geloescht... das einzige spiel das mir nach wie vor spass macht ist q3... das laeuft auch auf nem 300mhz cpu

und wenn ich q3 mal nicht mit picmip6 spiel, dann frag ich mich warum man einen pc fuer 1200 euro braucht? der unterschied von q3 zu q4 ist fuer mich ein witz... wenn ich q4 die aufloesung runterstell dann sieht das aus wie q2, hat auf meinem pc aber immernoch keine 15 fps...

muss ein spiel denn gut aussehen um spass zu machen? ich spiel nun schon seit fast 15 jahren tetris auf dem stillen oertchen... und es macht immernoch spass... das spiel is paar kb gross?
super mario is auch noch lustig. kennt ihr noch exite bike fuer die NES? das spiel macht mir so verdammt viel spass... das gibts garnicht;)

aber heutzutage zaehlt das garnichtmehr... ich lese nurnoch was von grafik... grafik hier, AA da, texturflimmern hier und aufloesung da.... gehts eigentlich nur um die optik?


natuerlich bin ich total begeistert wenn ich colin mc rae dirt sehe... echt hammer grafik! aber kann es sein das dieses spiel bei den hoechsten einstellungen mit hdr usw auf dem pc von meinem kumpel ruckelt?
reicht nen e6600 mit 2 gb ram und ner 8800gts 320 nicht aus?

hier kommen nun die konsolen ins spiel... ihr kauft euch heute einen pc fuer 600 euro und eine ps3 fuer 600 euro...
also habt ihr einen pc mit dem aktuelle spiele noch gehen und eine konsole die zugegebener maßen noch ueberfluessig ist... aber in 3 jahren ist euer pc fuern arsch... und die konsole blueht auf.... schaut euch an was fuer eine grafik auf der ps2 und auf der xbox moeglich war? sieht das schlecht aus? tastatur kann man schon lange anschliessen!

ich fuer meinen teil werde mir wohl einen pc fuer 800-900 zusammenstellen weil ich halt bedingt durch meinen studiengang auch bissl was mit FEM nud CAD zu tun hab und somit auf cpu und gpu angewiesen bin... aber meine xbox die ich seit paar monaten hab moechte ich nichtmehr missen... grafik is super und die spiele die ich hab sind auch gut und machen spass...

fuer mich haben beide systeme ihre daseinsberechtigung, jedoch hoffe ich das sich die ganze spieleindustrie mal mit der hardwareindustrie einig wird und der user dadurch profitiert... man muss fuer jedes neue spiel direkt den pc aufruesten... das kostet mit der zeit doch leicht viel?

wie waers mit neuen standards fuer gamer pcs? somit koennte man die spiele gezielt nur auf diesen einen standard hintrimmen und somit das beste aus der hardware holen...

es nutzt mir auch nichts wenn ich fuer meinen wagen 200 verschiedene bodykits kaufen kann, aber die passenden schrauben erst mit der zeit nachkommen?
 

NVD

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
203
@tochan01

Ja, Leute die auf PC Games Hardware surfen. Wenn du ne Uumfrage auf Hardwareluxx starten würdest mit der Frage "Wie kühlt ihr euren PC?" würden sicher auch 20% angeben Wassergekühlt. Aber es ist trotzdem nicht auf alle PC-Menschen übertragbar.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.611
auf pcgameshardware wurde neulich auch die frage gestellt welche GPU im rechner steckt. als ich teilgenommen habe hatten von 500 leuten angeben das ca 20% eine 8800GTS und 10% ne GTX hatten. da sieht man ma das sich dort mehr leute mit highend PC rumtreiben ^^
Ne da sieht man nur das bei gerade mal 500 Leuten die teilgenommen haben solche Ergebnisse herauskommen können. Wie schon einige erfast haben ist die Studie interessant, aber nicht repräsentativ.
 

JPJD

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
167
in meinem Kauf Wahn werde ich dann wohl noch lange auskommen. Dachte schon eher das ich Standard habe, oder unteres ende von highend.

E6750 4GB ram 8800gts.

also World in Conflict kann ich mit meinem E6750 @Standard, 4GB Ram dualchannel, und 8800GTS 640MB nicht mit vollem AA spielen, dann brechen die FPS ein und es stockt... das schon erschreckend o_O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt)

!ch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
141
hm ... ich gebe zu, dass ich mir vorkurzen ein recht teures system geleistet habe. voher hatte ich nen P4 2,6 GHz, 1GB Ram, 6600GT.
mein neues system ist um längen besser, soll aber auch 3 jahre halten.

das hier soviele auf irgendwelche "kiddies" schimpfen, kann ich zwar zum teil nachvollziehen, aber es gibt sicherlich einige, die die rechenpower brauchen und das nicht nur für spiele.
z.b. photoshop ist extrem rechenintensiv, genauso das rippen von filmen, rendern usw.

okay, und das ich eine 8800GTS 320MB drin habe, liegt daran, dass mir das P/L-verhältnis sympatisch war. schließlich will ich mir keine viel zu teure 7900GT einbauen, nur um dann in einem jahr wieder eine menge kohle hinzublechen, da die graka nicht mehr zeitgemäß für das spielen von großen titeln wie UT3 ist.

ach ja ... und der durchschnittsspieler von CS 1.6 rippt sicherlich keine filme (meinetwegen für den eigenbedarf aus dem fernsehen aufgezeichnete, wie wollen ja legal bebleiben xD) - meist sind das nur zocker, also brauchen die auch keinen wahnsinns PC.

wäre zumind. meine theorie -.-
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.909
Mein Gaming System (siehe Signatur) verfügt auch nur über 1Gig RAM.
Interessant ist: GeForce4MX, FX5200 & Radon 9600/9200 Dass die jetz noch so stark vertreten sind ist erstaunlich. Aber die Statistik spiegelt sehr gut wieder, dass es sich bei den meisten Spielern um Gelegenheitspieler handeln muss, die nur sehr selten aufrüsten.
Mein "ausgemusterter" Rechner, der jetzt als Homeserver dient (2,4GHz P4, GeForce 4 MX 460, 768 MB RAM) ist noch am ehesten Standard. Aber der Gedanke mit dem Ding zu zocken...

Naja, lang lebe GeForce4 MX! :D

Mfg, THomas

EDIT: "ATI Crossfire (2 GPUs) 466 4.25 %" ...OK, Crossfire war wohl ein Fehlschlag... nVidia gehören nämlich die anderen 95%
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (ein ! pro Satzende langt)

ww2warlord

Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.969
Versucht mal Day of Defeat Source mit 1280x1024 @ 4xAA, 16AF und HDR mit einem "durchschnitts PC" zu spielen - viel Spaß.

Ihr solltet weiter unten bei Steam schauen. Dort werden auch die DX10 Karten von ATi und nVidia aufgeführt, die es nicht oben in die Liste geschafft haben.

NVIDIA GeForce 8800 4,802 1.52 %
NVIDIA GeForce 8600 2,592 0.27 %
ATI Radeon HD 2900 XT 826 0.08 %
NVIDIA GeForce 8600M 690 0.07 %
NVIDIA GeForce 8500 678 0.07 %
NVIDIA GeForce 8400M 224 0.02 %
ATI Radeon HD 2600 XT 42 0.00 %
ATI Mobility Radeon HD 2300 9 0.00 %

Natürlich muss auch Vista bei den Systemen installiert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crazy-Chief

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
484
wollte ich auch grad bemerken: die HD2900XT ist sehr wohl aufgeführt, mit 615 User und 0,07 %, aber auch nur mit Vista und DX10
 

cozmos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
88
gehör wohl auch so mehr oder weniger zum Standard ^^

aber ich sehs auch ned ein Aufzurüsten, vom Wechsel AGP -> PCIe muss alles ausgetauscht werden und dafür is mir mein hart erarbeitetes Geld zu schade...

denke es geht vielen so

die sind doch Bekloppt da im 6 Monats Takt neue Hardware rauszubringen...

die sollten sich lieber mehr Zeit lassen und dafür anständige Performance oder Technologieverbessererungen machen, ned dieses 10% Leistung mehr und 20 Watt weniger gefusel
 

Zauberei

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
147
Ne da sieht man nur das bei gerade mal 500 Leuten die teilgenommen haben solche Ergebnisse herauskommen können. Wie schon einige erfast haben ist die Studie interessant, aber nicht repräsentativ.
aber immer noch repräsentativer als diese PCGH-Umfrage ;)

@ObServer88:
naja...er studiert halt 5-10 Jahre, ist danach Ing. oder mehr...und dann scheffelt er soviel kohle, dass er nicht mehr Colin spielt, sondern fährt!

@!ch:
abgesehen von deinem fragwürdigen Rippen ;) brauchen Privatleute eher selten ein tadellos laufendes PS, denn solche Profis haben auf der Arbeitstelle genügend Power...
 

saber_

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
150
naja... je aelter du wirst desto mehr aendern sich deine prioritaeten;)
irgendwann brauchste halt keinen pc mehr zum daddln sondern zum arbeiten;)
 
Top