Ein neues System muss her

JensJensen

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
64
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
BF1, BF5, Tomb Raider, Ego-Shooter / hohe Qualität / Full HD 1920x1080


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
/


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
kein OC,

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Nutze meinen 46 Zoll Samsung TV


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Phenom II X4 995 Black Edition
  • ASUS M5A97 R2.0
  • DDR3 1333
  • 1060 GTX 6GB
  • Samsung SSD 128GB und Samsung SSD 500GB
  • 1000 Festplatte als Datengrab
  • Corsair Graphite 600T
  • LG BR-Brenner

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
ca 400 Euro


4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
so lang wie nötig


5. Wann soll gekauft werden?
in den nächsten Wochen


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber zusammenbauen

Moin,
hatte mich schon einmal vorab informiert.

Asus TUF B450 Gaming / ATX
Ryzen 5 2600
und 16 GB Arbeitsschpeicher

Was haltet Ihr davon?
Meinungen?

mfg
Marcus Räder
 

vll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
277
Hast du denn kein Netzteil?
Sonst passt die Konfig. beim Arbeitsspeicher mindesten 2933 MHz nehmen, da das der maximale Standardtakt ist der unterstütz wird.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.006

JensJensen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
64
CoolerMaster 550W

Lüfter wollt ich den boxed nehmen, trau mir das umschrauben net zu.....
 

BizepBenny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Was heißt "umschrauben"? Den boxed musst du ja auch aufsetzen und anschrauben...
 

vll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
277
Du kannst den Boxed Anfangs verwenden und Notfalls noch einen besseren Luftkühler nachkaufen, wenn du weiter OC betreiben willst oder dir der Boxed zu laut ist.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.367
dann beist sich deine aussage aber gewaltig.
du willst den rechner selbst zusammenbauen aber traust dir nicht zu einen kühler der eventuell mit einer backplate kommt zu verbauen.
der kühler ist nichtmal das komplizierteste am rechnerbau.
 

BizepBenny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Ob jetzt mit Klammern oder aufschrauben, ob mit Backplate oder ohne spielt nicht so die Rolle - du musst Hand anlegen. Ich persönlich habe in diesem Jahr auch meinen ersten Rechner nach Jahren aufgebaut und empfand die Installation des CPU-Lüfters (später AIO) als eines der einfacheren Dinge. Da gibt es, wie du es vor hast, beim Komplettbau schwierigere Dinge Stichwort "Verkabelung". LG
 

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.443

JensJensen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
64
Hab einmal eine CPU zerschossen bei der Kühlermontage......

Darum etwas Panik
 

BizepBenny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
74
Mach dir mal keinen Kopf - da musst schon groben Unfug betreiben das da was schief geht. Ich fand es, im Gegensatz wie vor 20 Jahren, wie Lego bauen :) Trau dich ran, nimm Dir Zeit und dann wirst schnell merken, dass das auch richtig Spaß machen kann.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.784

JensJensen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
64
So liebe Gemeinde,

hab noch mal geschaut, hab jetzt das Gigabyte Aourus Pro als Favoriten.
Welches würdet ihr mir empfehlen?
Passt das noch mit dem Speicher? Weil auf der Liste steht er nicht mit drauf.

Zum Netzteil:
nt.jpg
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.784
Ich bin mir beim NT echt nicht sicher, welches das genau ist, es scheint mehrere RS550-ACAA zu geben wenn ich das richtig sehe...

Vllt. kann da jemand anders mehr zu sagen
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.780
Das NT ist steinalt (egal welche der Revisionen es nun ist, entweder 2009 oder 2011), da sollte auf alle Fälle ein neues her.
Das Bequiet Pure Power 11 wäre eine Option mit guter P/L, die 400W Variante würde bei deiner Konfiguration reichen, die 500W Variante wäre aber auch ok.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.784
Ich bin jetzt nicht der grösste Fan dieser Aorus Boards. In erster Linie weil man einfach zu viel für dieses RGB Zeugs drauf zahlt, was doch echt unnötig ist. Klar ist es Geschmacksache, aber dennoch so was von unnötig.

Als Vergleich: das AsRock kostet dich über 20€ weniger als beide von dir ausgesuchten Modelle.
Wenn man nur etwa 400€ ausgeben möchte, würd ich also auf Leistung pro € Wert legen und die 20€ dann ggf. wo anders investieren.

Was beim Aorus z.B. noch dazu kommt ist die überdimensionale I/O Shroud, deren Nutzen mir bis heute nicht plausibel ist. Es gab schon Berichte darüber, dass dieses wunderschöne Plastikgeschwür dann dem hinteren Gehäuselüfter in die Quere kam.

Rein qualitativ nehmen sich die Boards wenig, nimm was immer dir am ehesten gefällt. Aber ich würd bei dem Budget die Prioritäten anders setzen.
 
Top