Einfach mega langsam...

WulleReloaded

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Moin..
Ich weiß ich habs nun schon mehrfach in Forum versucht mein Problem darzulegen und die Ursachen versucht zu ergründen, bisher einfach ohne Erfolg..
Die Pladde hatte ich auch schon im Auge, aber die funzt wohl doch so wie früher, weder schlechter noch besser.. am Ram kann es auch nicht liegen und an den restlichen System Komponenten wohl auch nicht, dennoch ist die Kiste einfach verdammt langsam geworden, vorallem wenn ich auf dem Desktop hantiere.. Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich HT von Intel gewohnt bin und der AMD da net mithalten kann? Wenn ich ein Spiel schließe kann ich locker 10 Seks am Rechner NICHTS machen, die Verknüpfungen auf dem Desktop sind auch noch net wiederhergestellt, also muss ich auch da warten. Wenn ich ein Lied öffne... dann kratzt die Pladde, nach 3 Seks ist es dann endlich mal offen.. Wenn ich den Inet Explorer auf mache, dauert es min 5 Seks und lautes Gekratzte der Festpladde.
Es sind ALLE aktuellen Treiber drauf, sei es Graka, MoBo, Prozzi etc.. alles druff.. Es bleibt dabei.. Wenn ich 50 MB runterladen und der Vorgang abgeschlossen ist, dauert es 10 Seks, bis er das in das Verzeichnis kopiert hat, das ich ausgewählt habe......
Früher war das sofort drin, gerade weil es nur 50 MB sind....
Ich verstehe es einfach nicht.l Im Benchmark schneidet der PC auch nur mit bescheidenen 5700 Punkten ab, aber nun Ja in Games isser dann doch recht schnell, aber gerade wenn ich auf dem Desktop hantiere, z.b. was Brenne und dabei surfen will.. total tot.. Da geht nix mehr!
Weiß vllt jemand woran das liegen kann?

Danke..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Kann es sein, dass HT der letzte Schwachsinn ist und in der Praxis so rein gar nichts bringt? :rolleyes:

Hast du mal deine Festplatte defragmentiert? So nach ein paar Jahren kann das schon was bringen... :lol:

Ein FX-55, der mit irgendwas nicht mithalten kann... :volllol:
 

=MACVOT=

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
348
genau das gleiche Problem habe ich auch!
Meine Kompinenten:
Amd Athlon 64 3000+
ASUS A8N SLI
512MB DDR
160GB IDE Samsung 7200U/s


an was kannd das liegen? Immer wenn ich aus einem Spiel oder andere Programme gehe ladet es aufm Desktop die Icons und bis ich draufklicken kann, muss ich mind. 20sek. warten. Ich denke die Festplatte ist daran schuld.
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.015
Da ist sicherlich was faul. Ich würde da doch auf die Festplatte tippen. Weil was du beschreibst mit dem hin- und herkopieren und dem starten von Programmen.
Mit dem schließen von Spielen, das er da 10sek braucht, is auch komisch. Weil selbst bei meinem Sys bin ich bei einem Druck auf Alt+F4 sofort wieder auf dem Desktop und einsatzbereit.
Was macht deine Platte denn in Sandra für eine Figur?
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Was soll ich bei Sandra machen? Ich hab versucht da nen Festpladden Benchmark zu machen, aber wo find ich den? Hab bisher nur mit HD TACH gemacht und das Ergebnis war, wie in einem anderem Thread gesagt wurde, ok..
Hat vllt jemand ne Erklärung wo ich in Sandra hin muss? Ich such nomma, aber mal schaun..
 

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.296
Zitat von Tea&Fruit:
Kann es sein, dass HT der letzte Schwachsinn ist und in der Praxis so rein gar nichts bringt? :rolleyes:

Unqualifizierter geht es wohl nicht mehr?

Beim Umstieg von Intel (mit HT) auf AMD (ohne HT) merkt man den Unterschied sehr deutlich.
Eben durch das HT. Weil beim HT 2 Prozesse gleichzeitig verarbeitet werden können ... beim AMD nur 1.

Ein Arbeiten mit HT würd somit als "flüssiger" bezeichnet.

Aber das macht keine 20Sekunden aus.

Da ist irgendwas anderes faul. Ich würde ja auf die Mainboard/Chipsatz-Treiber tippen.
Inste da doch mal die aktuellsten Versionen.

Mfg
Damokles
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Ich hab die aktuellsten von Nvidia schon drauf... Oh man.. Ich konnte eben 5 Seks kein Fenster auswählen.. Und dann irgendwann konnte ich erst antworten, hat der PC erst reagiert....
Ich finde in Sandra nur Laufwerk Benchmark, aber da muss ich ja für jede Partition einzelnt machen, ne? Aber das ist ja net, dass ich suche, sondern nen Benchmark der ganzen Pladde...

Wie gesagt sind alle aktuellen Treiber drauf, ich weiß nemmer was ich machen soll.. :(
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.692
Wurde Windows nach dem Systemwechsel neu installiert?
Ist der DMA Modus für die Festplatten und Laufwerke aktiviert?

Was sagt der Task Manager - laufen irgendwelche Prozesse mit hoher Prozessorlast? (Leerlaufprozess natürlich ausgenommen)

mfg Simon
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
@macvot: Das liegt bei dir am Arbeitsspeicher. Wenn du aus einem Spiel kommst, sind die ganzen Daten aus dem Spiel noch in deinem Arbeitsspeicher, und du kannst aufgrund deiner 512MB leider danach nicht so schnell auf andere sachen zugreifen. Ich hatte das selbe "problem", und als ich auf 1024MB aufgestockt habe hatte ich es nicht mehr.
 

prome327

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
26
ähm. es ist ganz normal, dass es bisschen dauert wenn du ne anspruchsvolle anwendung schließt.

dann ladet der rechner halt ein wenig.

hol dir n raid-system und meker nicht über was normales .
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Zitat von Damokles:
Unqualifizierter geht es wohl nicht mehr?

Beim Umstieg von Intel (mit HT) auf AMD (ohne HT) merkt man den Unterschied sehr deutlich.
Eben durch das HT. Weil beim HT 2 Prozesse gleichzeitig verarbeitet werden können ... beim AMD nur 1


Gut, dann kennst du die Benchmarks eben nicht, bei denen 2 Prozesse gleichzeitig liefen (ich glaube Surfen mit Firefox und nebenbei mit dem WMP9 encodieren) und die Intel-CPUs trotz HT weit hinterherhinkten. Sehr deutlich, ist klar... ;) Er hat den schnellsten momentan erhältlichen Prozessor, da kann selbst ein 3,8 Ghz P4 nicht mithalten, aber Hauptsache andere Leute als unqualifiziert darstellen. :freak:
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.692
Zitat von Tea&Fruit:
Gut, dann kennst du die Benchmarks eben nicht, bei denen 2 Prozesse gleichzeitig liefen (ich glaube Surfen mit Firefox und nebenbei mit dem WMP9 encodieren) und die Intel-CPUs trotz HT weit hinterherhinkten. Sehr deutlich, ist klar... ;) Er hat den schnellsten momentan erhältlichen Prozessor, da kann selbst ein 3,8 Ghz P4 nicht mithalten, aber Hauptsache andere Leute als unqualifiziert darstellen. :freak:
Ahja, dann solltest du dir vielleicht auch mal die aktuellen Multitasking-Performance Benchmarks von Anandtech vergegenwärtigen:
http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=2389&p=7 (Seite 7 ff.)

Selbst in Spielen liegt der Pentium 4 630 mit HT auf einmal oft vor einem Athlon 64 3500+, wenn man eine etwas realitätsnahere Benchmarkumgebung als ein klinisches Windows wählt. :rolleyes:

mfg Simon
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Hab mal Laufwerk C: Benchmark gemacht... Ergebnis: 40 MB/s
AhJo... Zudem ich denke auch, dass HT viel bringt, hab es ja selbst gemerkt, aber ich denke NICHT, dass es zuviel verlangt ist von einem FX 55 eine MP3 zu öffnen oder einen Inet Explorer zu öffnen! Da meckere ich zu recht.. Ich weiß nimmer was ich machen soll. In Games isser flott, aber gerade beim arbeiten oder surfen bekomm ich nen Anfall hier^^

Noch jemand ne Idee?
 
R

Rheuma-Kai

Gast
Vielleicht wäre auch nur ne saubere Windoof-Installation erforderlich, um einen reibungslosen, performanten Ablauf zu gewährleisten.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.337
Wieviel Arbeitsspeicher hast du?
Hast du Windows neu aufgesetzt? Ich tippe eher auf ein zugemülltes System.

Das kann schon stark an der Performance ziehen.
 

Zock

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
5.307
Ich kann hierzu núr eines sagen : Mach Windows neu drauf plus den aktuellen treibern für Chipsatz Graka usw und deine Probleme sind gelöst.
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Ich habe es natürlich seitdem formatiert!
5 mal......
Und nun läuft der PC vllt 4 Tage.. Also zugemüllt sicher net ;)
==> Ich install net nomma neu! Das hab ich erst^^
 
R

Rheuma-Kai

Gast
Prozessortreiber, Chipsatz-Treiber installiert? C&Q im BIOS mal ausgeschaltet (gibbet dieses Feature bei den FX´en überhaupt ?). Zusätzliche Soundkarte installiert (?) - wenn ja, mal ohne diese probieren. Früher bei den 686er Southbridges von VIA gab es mal ähnliche Probleme. Vielleicht mal OHNE die IDE-Treiber, welche dir von NV bereitgesellt werden, den Chipsatztreiber installieren und dafür die Windoof-Treiber nutzen. Die verrichten Ihre Arbeit imo genauso zuverlässig/schnell.
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
. . . Die Steigerung ist nun, dass alle Programme sich bei mir schließen...

"Explorer.exe hat ein Fehler festgestellt und muss...."
"Skype.exe....."
Dauernd!!! Im 10 Sekunden Takt! Virenscann hab ich laufen lassen nix.... :mad:


Dein Post erhält keine höhere Dringlichkeit durch den exzessiven Einsatz von Satzendzeichen! Bitte lies unsere Regeln.
Noxman
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top