Einführung einer "Erledigt"-Präfix

o_0

Banned
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
Guten Morgen,

Öfters stöbert man durch die Unterforum, liest von einen Problem, überschaut den ganzen Thread und stellt fest: Dem User wurde schon erfolgreich geholfen. Das passiert sehr oft, Zeit vergeht dabei und die Motivation für die Suche nach weiteren unerledigten Threads schwindet. Da könnte ein "Erledigt"-Präfix Abhilfe schaffen. Der jeweilige Eröffner kann seinen Thread nachträglich mit einer einheitlichen Kennung versehen, so entsteht mehr Übersicht und ebenso sinkt die Wahrscheinlichkeit für unnötige Beiträge. Eine zusätzliche Schließen des Threads bei besagter Markierung würde auch Trolle fern halten. Die Arbeit der Moderation wäre entlastet.

Also eigentlich nur Vorteile für alle.
 

o_0

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
Weder unter Präfix, noch unter "ikone" finde ich da über die Suche desbezüglich Threads.
Was waren denn die genannten Gegenargumente oder könnten diese sein?
 

Schwachkopp

Ensign
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
231
Die Suchfunktion des Forums ist nicht wirklich gut. Ne Google-Suche mit ´ site:computerbase.de "titel ändern" ´ bringt ein bisschen was. Aber auch nichts sinnvolles, was gegen Präfixe spräche. Glaube es gibt keine richtigen Threads dazu.
Ergänzung ()

Ok doch was gefunden:

https://www.computerbase.de/forum/threads/vorschlag-praefix-thema-geloest-o-ae-in-titeln.221902/

Aber keine Gegenargumente...
Ergänzung ()

Ich nehms zurück, die Suchfunktion ist doch recht gut erfordert aber Aufmerksamkeit bei der Bedienung:

https://www.computerbase.de/forum/threads/vorschlag-thread-problem-als-geloest-markieren.584392/
https://www.computerbase.de/forum/threads/als-geloest-markieren.553479/
https://www.computerbase.de/forum/threads/kleine-idee.249379/
https://www.computerbase.de/forum/threads/vorschlag-praefix-thema-geloest-o-ae-in-titeln.221902/

Ich hab als Begründung nur gefunden, dass User angeblich nicht mehr auf weitere Fragen antworten würden, die in einem Thread, der als "erledigt" markiert ist, gestellt werden könnten. Das widerspicht aber meinen bisherigen Erfahrungen vollkommen. Wenn ein Thread durch ein Posting nach oben rutscht wird der auch angeklickt und gelesen.

Es ist dann auch irgendwie inkonsequent wenn man den Titel mit Hilfe eines Moderators auf "erledigt" setzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

o_0

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
@Schwachkopp
Großes Danke dir!

---
Nehmen wir mal die Gegenargumente:

- Damit wird zu viel Unfug getrieben: Unfug kann man mit allem treiben, z.B ja auch mit den Thread-Inhalt selbst. Zur Not macht ein "Spaßvogel" eben einen neuen Thread auf. Öfters sieht man ja auch an den Titeln das sich sehr oft nicht an den Regeln gehalten wird, ob da jetzt die Präfix-Funktion unbedingt noch mehr Unordnung rein bringen würde, bezweifele ich. Es geht ja hier primär nur um Präfixe nicht um das Ändern des gesamten Titel, davon ab. Irgendwas einfach zu sperren ist doch keine Lösung. Kindergartenverhalten rechtfertigt doch kein Kindergartenverhalten.

- Selbes Problem/Gleicher Thread: Simpel -> Beim selben Problem hat er auch direkt dieselbe Lösung parat. Ist das Problem anderer Natur rechtfertigt das auch das Eröffnen eines neuen Threads. Fragen oder Gespräche über das Problem können doch weiter in dem Thread geführt werden. Durch neue Posts landet der Thread auch wieder oben im Forum, da spielt die Präfix keine Rolle. Dieser Dient doch nur als Orientierung. "Das Thema ist zurzeit interessant, das Problem wurde aber gelöst.".

- Der Thread-Ersteller vergisst das Thema als erledigt zu markien: Kann passieren, via Suche kann/sollte man sich aber auch Threads ansehen in der das Problem noch nicht gelöst wurde. Eventuell hilft ein dort aufgeführter Tipp ja in den anderen Fall oder bringt Inspiration. Nebenbei hilft das aber auch so oder so der Suche, denn wenn etwas korrekt als Erledigt markiert ist, brauch man nicht extra in andere Threads reinsehen mit ähnlichen Thema die ungelöst sind. Also in den Punkt kommt es auf Plus-Minus-Null.

Als Ergänzung fiel mir grade ein, dazu könnte man auch eine Erinnerung unter dem Fomular zur Thread-Erstellung machen: "Bitte denke daran, den Thread im Falle einer Problemlösung als "Erledigt" zu markieren, dies hilft anderen Nutzern, blah blah..."

Eigentlich reicht es, wenn es wie bisher ist und der TE dann schreibt, was geholfen hat (machen ja die meisten).
Viel eher tritt auf das man vom TE gar nichts mehr hört oder das anschließend weitere Gespräche geführt werden und man erst mal wieder zurück scrollen muss, was jetzt tatsächlich half. Das ganze bleibt immer noch eine reine freiwillige zusätzliche Option, um so mehr sie genutzt wird umso mehr hilft es natürlich. Es dient als Orientierung für Hilfe-gebenden, und stellt keine Finale Deklaration ála "Closed" dar. Also ich sehe weiterhin nichts was dagegen spricht.

- Ähnliches Problem bleibt bestehen: Dann ein neuer Thread. Wird doch sowieso gemacht ob jetzt schon ein erledigter existiert oder nicht. Sich gegen die Vernunft der User auszusprechen, gleichzeitig aber sich auf diese zu Berufen ist paradox. Was denn nun?

- Man kann sich ja auch an die Moderation wenden: Dieser also ständig zusätzliche Arbeit aufbrummen? Ja gerne. Wenn da nicht mehrere Tage vergehen würden bis was passiert. Ich denke eine Präfix zu setzen werden die User eher machen und ist viel komfortabler für alle als die Mods damit zu nerven. Dann lieber das "Erledigt"- Unterforum, wenn die Moderation unbedingt mehr Arbeit und gleichzeitig Ordnung möchte.

- Es gibt dann viele "[Gelöst] Problem!"- Threads: Ja die gibt es so oder so, ob da jetzt der Präfix vor ist oder nicht. Wo spricht das jetzt gegen die Einführung der Präfix? Zusätzlich könnte man ja auch in der Forum-Ansicht einstellen das erledigte Threads optional nicht angezeigt werden. -> Noch mehr Übersicht. Oder noch besser, das diese in einen extra Unterforum landen.

Also habe mir alles durchgelesen und weiterhin sehe ich da nichts was gegen spricht. Mir kommt da eher langsam der Verdacht auf, das ganze hat andere Gründe, z.B. das User durch die Unordnung länger auf CB aufhalten, viel mehr anklicken (Werbung usw). So wenig Threads (potenzielle Arbeit) wie möglich entstehen, - koste es was es wolle....
 
Zuletzt bearbeitet:

o_0

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
Tja, keine Stellungnahme...
 

Jowiesel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384
Besteht die Möglichkeit, dass du das Rad neu erfinden willst? CB hat seine Erfahrungen mit den Dingen gemacht und sich, ob gut oder schlecht, angepasst.
 

o_0

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
Ja dann brauch kein Feedback Forum.
Bei dir fehlt es irgendwie an Logik.
 

Jowiesel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
384
Mir fehlt es an Logik, ach wie süß. Wenn du seit ca. 12 Jahren hier im Forum mitlesen würdest, dann wurde dieses Thema schon ein paar Mal angesprochen. Siehe dazu auch die Links von Schwachkopp. Aber da es mir an Logik fehlt, bin ich nun raus.
 

o_0

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
211
Hast du dir mein letzten Post wo ich zu jeden Argument Stellung nehme überhaupt durchgelesen? Ja du bist hier seit 12 Jahren, und hast es in der ganzen Zeit immer noch nicht gelernt einen Thread vor dem Antworten mal komplett zu lesen? Respekt.
 
Top