Einsatz von Trainern mit Gamespy, Punkbuster & Co.

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Hallo Leute,

ich hab ne Frage was den Einsatz von Trainern betrifft. Ich habe einige Spiele, die man auch Offline zocken kann.
Ich sags mal so, auf meinem Zweitrechner waren "Testversionen" installiert wo ich auch Trainer benutzt habe.
Die Spiele meines Hauptrechners sind alle gekauft und man kann damit ja teilweise Online zocken.

Meine Frage ist nun, wenn ich nen Trainer einsetze auf diesem Rechner, damit ich z.B. Crysis 2 leichter zocken kann oder mehr Zeit habe die Grafik zu genießen... macht das prinzipiell nichts aus solang ich nicht damit Online zocke, oder? Ich halte nichts vom Beschiss wenn man mit anderen Leuten zockt, für mich selbst allein wäre das aber ok.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.218
den Trainer musst du doch explizit einschalten vorm Start vom Spiel, dann machst du ihn halt aus wenn du online Spielen willst. Offline ist Punkbuster nicht aktiv. Solltest du es mal vergessen haben, dann wirst du garantiert die Quittung dafür bekommnen
 

Robby1234

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
410
Wenn du Spiele mit Punkbuster zockst und dabei einen aktiven Trainer hast kannst du sicher mit nem Bann rechnen. PB unterscheidet nicht zwischen Cheats/Trainer. Der sieht dass da was im Zwischenspeicher ist und fertig.
 

Ameisenmann

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Das würde ja reichen. Zur Sicherheit kann man ja den Rechner neu starten und dann ohne online zocken.
 
Top