Einstellungen beim Flask MPEG bzw. DivX Codec

Empire

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.137
Hallo

Möchte mir meine DVD-Filme auf DivX sichern:) .
Habe ich das Progr. Flask MPEG 0,6.
Habe ausserdem den neuen Codec DivX 4.01.

Nun möchte ich wissen welche Einstellungen platzsparend und von der Qualität her trotzem gut sind.
Hier habe ich zur auswahl bei Video:
DivX Codec 4.01
DivX MPEG 4 Low-Motion
DivX MPEG 4 Fast-Motion

Bei Audio:
MPEG Layer 3
DivX Audio


Ausserdem würde mich noch interessieren wieviele Bilder pro Sekunde ihr beim Codieren zusammenbringt.
Ich habe einen T-Bird 1Gh und habe ca. 10 Bilder/Sec.

MfG
Empire
 

Clawhammer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20
hallo,

ich hab gute erfahrungen gemacht mit:

low-motion 6000 Kbit: leider werden es 2 CDs aber fast DVD-quality (weniger schärfe), 512*384 (oder 640*480): mit WinACE oder so in CD grösse aufteilen mit intergriertem Installationsprogramm, ist einfach wenn du die filme weitergeben willst.

Übrigens; die "zahlen" bei der Auflösung MÜSSEN immer durch 32 teilbar sein, beide! Sonst gibt es grausige pixelränder im ganzen Bild!

Des weiteren solltest du Flask 0.594 nehmen! 0.6 hat mehrere schlimme bugs.

Für eine CD zu erhalten würde ich nehmen:
fast-motion 6000 Kbit, 384*288; ist sehr schnell und gute quality (machmal leider grösser als 800 MB)

sorry für grammatik und ortographiefehler, musste schnell gehen...
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Bitte poste auch deine Erfahrungen was den reellen Geschwindigkeitszuwachs von divx3 auf divx4 beim encodieren betrifft! DANKE

@Clawhammer
Bitte editiere deine posts bevor du mehrmals hintereinander postest.;)
 

Empire

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.137
Tja. An Geschwindigkeitsunterschied von DivX 3 zu DivX4 habe ich keinen bemerkt. :(
Habe Athlon 1GH 256 MB Ram.
Bringe es beim codieren bei einer Auflösung von 640x480 auf max 9 Bilder/Sek.

Das ist nicht gerade viel finde ich. Habt ihr einen Geschwindigkeitszuwachs beim DivX 4 gemerkt? Laut DivX hätte es ja um 3 mal schneller gehen sollen.

MfG
Empire
 

Papillon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
82
@ clawhammer
noch nie was von virtualdub und vbr gehört oder ein bitkalculator?!
wie kommst du auf den gedanken einen film den du für zwei cds machst mit ace zu packen und dann zu spliten!!! hast wohl immer bock den film erst zu entpacken wenn du ihn anschauen willst

@ empire
1. kommt es immer auf die länge des moviez an, ob es zwei oder eine cd werden (ab 120min werdens zwei)

2. für was hast du den divx 4.01 wenn du mit low montion arbeiten willst, schon was von variable bit rate (VBR) gehört?

3. du kannst die bitrate ausrechnen und so auch sicher sein das es eine oder zwei cds werden

4. mit lame gui kannst du eine vbr beim audio einstellen und hast eine deutlich bessere qualität und kleinere speicherplatz belegung als bei einer konstanten bit rate
5. bekommst du mit mpeg2avi so um die 16fps
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Papillon
@ clawhammer
noch nie was von virtualdub und vbr gehört oder ein bitkalculator?!
wie kommst du auf den gedanken einen film den du für zwei cds machst mit ace zu packen und dann zu spliten!!! hast wohl immer bock den film erst zu entpacken wenn du ihn anschauen willst

@ empire
1. kommt es immer auf die länge des moviez an, ob es zwei oder eine cd werden (ab 120min werdens zwei)

2. für was hast du den divx 4.01 wenn du mit low montion arbeiten willst, schon was von variable bit rate (VBR) gehört?

3. du kannst die bitrate ausrechnen und so auch sicher sein das es eine oder zwei cds werden

4. mit lame gui kannst du eine vbr beim audio einstellen und hast eine deutlich bessere qualität und kleinere speicherplatz belegung als bei einer konstanten bit rate
5. bekommst du mit mpeg2avi so um die 16fps
Wir haben eh alle gemerkt dass du dich wohl etwas besser in diesem Gebiet auskennst als wir also spare dir diese schnippischen und provokanten Phrasen ala : .........noch nie was von .. gehört........................ und .............schon mal was von .. ghört...........................wofür hast denn ... wenn du .............
wir können doch auch ganz lieb miteinander reden oder?

DANKE
 

Papillon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
82
sorry, kommt nicht wieder vor :)
 

Clawhammer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20
Hmm, das packen geht nicht lange denn es gibt ne Funktion in WinACE die "nur speichern" heisst. Mit ner guten festplatte kommst du auf 15 MB/s beim packen, und das entpacken geht auch sehr schnell.

Wieso sollte ich Virtualdub nehmen? Dann muss ich den ganzen Film nochmal encodieren, um ihn zu teilen,wenn ich Flask verwenden will. Denn Flask hat die beste Qualität und ist einfach einfach! (dvd2avi liefert scheiss qualität :o)

Denn Bitcalculator ist für die Katz wenn du mit 6 Mbit arbeitest, solltest du wissen. Man kommt dann so auf 1,5 bis 2,5 MBit (oder weniger, je nach film), mit sehr guter Qualität. Aber die Bitrate lässt sich in keinem Fall voraussagen!(man kann sie schon festlegen, mit low-motion, dann aber mit niedriger bitrate und qualität).

Divx 4.01 bin ich erst am testen, bis dann...
 

Papillon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
82
hi,
und zwar brauchts du bei virtualdub den film nicht noch mal encoden wenn du bei video nach dem du die file geöffnet hast, einfach auf direktstream stellst und dann nur noch splitten

kannst du mir mal deinen Bitcalculator nenen den du benutzt

ansonsten kann ich dir nur zu mpeg2avi raten der ist echt schnell, musst dich halt nur noch seperat um audio kümmer aber das dauert nicht länger wie ne habe stunde bei einer vbr zwischen 80 und 320

hab aber auch noch einen link für dich: doom9.org
 

Empire

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.137
Original erstellt von Clawhammer
Hmm, das packen geht nicht lange denn es gibt ne Funktion in WinACE die "nur speichern" heisst. Mit ner guten festplatte kommst du auf 15 MB/s beim packen, und das entpacken geht auch sehr schnell.
Ich habe WinACE 2.04 aber da finde ich nirgendwo eine Funktion die "nur speichern" heißt. :( :( :( :rolleyes:
Wo soll den die sein?
 

Thoroughbred

Newbie
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2
weitere tips

hallo und zwar würde ich statt flask mpeg 0.6 das um einiges schnellere Xmpeg4.0b empfehlen, dass mir hinsichtlich flask mpeg ca. 1 1/2 stunden erspart. sollte sich einer unsicher sein wie er seine dvd´s am besten sichert, schaut einfach mal bei http://www.doom9.net/ vorbei, das wird euch sicherlich weiterhelfen.
ausserdem hab ich in gegensatz zu DivX 3.11alpha keinerlei geschwindigkeitszuwachs gegenüber DivX 4.01 verspürt, zumal ich auch der meinung bin, dass dieser codec noch viele probleme hat, besonders mit der abwärtskompatibilität von älteren DivX filmen. der media player bspw. spielt den film erst so ca. 10 sek. lang schnell ab und dann verlangsamt es sich allmählich. naja ich bleib noch beim alten codec, obwohl die bildqualität mit dem neuen einfach nur genial ist. übrigens bekomme ich mit Xmpeg4.0b ca. max. 10 1/2 fps drauf mit meinem athlon classic 900. naja hoffe ich konnte hier ein wenig weiter helfen ;) ciao.
 

Clawhammer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20
Danke für die Hilfe Papillon, wusste nicht das man das kann, ich dachte das geht nur bei Audio :rolleyes:.

Demnach solltest du, Empire, auch Virtual Dub benützen, denn das Programm ist wirklich Klasse!
Aber dennoch hab ich nen Screenshot von der Funktion gemacht, kann auch bei anderem recht nützlich sein!
 

Anhänge

Top