News El Capitan: 1,5 ExaFLOPS Rechenleistung für US-Atomwaffenprogramm

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.414

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.164
Amerikas Wettbewerbsvorteil in Bezug auf Energie und nationale Sicherheit zu stärken, uns zu ermöglichen, härtere Fragen zu stellen, größere Herausforderungen zu lösen und bessere Lösungen für kommende Generationen zu entwickeln
Sehr nette Umschreibung des eigentlichen Nutzens. Bin ja gespannt auf die "besseren Lösungen für kommende Generationen" :freak:
 

Ned Flanders

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.598

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.339
Davon kann man sicher einige Brunnen, Staubecken und Schulen in Afrika bauen.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.236
Solange man nicht in Wirklichkeit auf den roten Knopf drückt oder wieder anfängt reale Atomwaffentests abzuhalten, können die von mir aus soviel simulieren wie sie wollen!
 

Trimipramin

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.054
Warum muss ich da an Wargames denken? ^^
 

MK one

Commodore
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.745
Dahinter steckt auch immer die Idee das alle Industrien einigermaßen gleichmäßig öffentliche Aufträge erhalten. So wie in Deutschland einigermaßen darauf geachtet wird, dass Autobahnen nicht nur aus Asphalt oder Beton bestehen.
Ne Ne , im Land des Klimawandel verneinenden Trump geht es da um politische Absprachen , Zuwendungen unter der Hand , Wahlkampfinanzierungen und erst dann um finanzielle Dinge oder technische Details der Ausstattung . Klar , Ausschreibungen gibt es da auch , letzten Endes entscheidet dann jedoch irgend ein Ausschuss . Ein Giesskannenprinzip gibt es da nicht , allenfalls die Tatsache das man sich nicht von einem Anbieter anhängig machen wird zwingt zur Aufteilung von Aufträgen
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.118
Davon kann man sicher einige Brunnen, Staubecken und Schulen in Afrika bauen.
Stimmt, aber was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

NNSA Forschungsgelder werden wohl nicht nach Afrika fließen, bis ... vermutlich nie.

Geld in Forschung zu investieren finde ich persönlich jedenfalls in den allermeisten Fällen sinnvoll. Und wenn es hier im schlimmsten Fall nur darum geht zu simulieren, statt das Bikini-Atoll oder die Wüste Nevadas zu zerbomben, ist das auch schon etwas Wert.
 

Ned Flanders

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.598
@MK one

Nicht immer gleich die schlechteste aller Möglichkeiten sehen. Aber mich würde mal interessieren, wie die die Intel Karten programmieren wollen. CUDA oder ROCm equivalentes gibts ja für Xe noch nicht und OpenCL ist ja nicht so auf dem aufstrebenden Ast. Wobei wenns das Ding nur einen Einsatzzweck hat....
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.947
Sehr nette Umschreibung des eigentlichen Nutzens. Bin ja gespannt auf die "besseren Lösungen für kommende Generationen" :freak:
Mh ja Hauptsache Waffen dass aber mehr durch Plastik und CO2 und NOX sterben juckt keinen. Deshalb hoffe ich dass der Wald in Sibirien bis Moskau abfackelt. 😉

Nee wirklich traurig diese Verschwendung von rescuen.
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.994
Vllt IBM mit NV GPUs. Das fehlt ja noch. Dann hätten alle amerikanischen Hersteller einen SuperComputer bereitgestellt.
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.835
Zitat von Computerbase:
Mit El Capitan könne die NNSA „reaktionsschneller, innovativer und vorausschauender“ sein, wenn es um die „Aufrechterhaltung einer unübertroffenen nuklearen Abschreckung in einem sich schnell entwickelnden Bedrohungsumfeld geht“.
Hey liebe Amerikaner,

Der kalte Krieg hat angerufen. Es gibt wichtigere Probleme in der Welt, als sich vor dem Russen oder dem König von England zu schützen ;)
 

EduardLaser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
371
Am Ende werden wir eh von einem Asteroid vernichtet 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.541
Brunnen, Staubecken und Schulen in Afrika bauen.
Das und einiges mehr hätten die Amerikaner zuhause sehr wohl auch nötig - Randnotiz, schon fast wieder vergessen:
Entrepreneur Elon Musk spendet Zeit/Geld/Material, um die marode Trinkwasserversorgung (teilweise) einer Stadt in den USA zu reparieren, damit die Menschen dort kein Gift mehr trinken müssen.

Aber ja, Schulen sind trotz allem notwendig - Bildung senkt ja nachweislich die Geburtenrate. (die entsprechenden Studien sind faszinierend)
 

Ishtmi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
12
Mh ja Hauptsache Waffen dass aber mehr durch Plastik und CO2 und NOX sterben juckt keinen. Deshalb hoffe ich dass der Wald in Sibirien bis Moskau abfackelt. 😉

Nee wirklich traurig diese Verschwendung von rescuen.
Warum sollen die Wälder dort verbrennen?

Wäre es nicht sinnvoller die superrechner für Energie Forschung und zivile Zwecke zu nutzen?
 

ukulele

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
169
Bin ich der einzige, den es erstaunt, dass die Rechenpower des aktuellen Spitzenreiters mal eben verzehnfacht werden soll? Von 148 PetaFlops auf 1,5 ExaFlops? Das ist immernoch 3x so viel Rechenleistung wie die aufgeführten Top10 gemeinsam haben. Krasse Technologie!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top