News Epyc 7xx2: Rome ist AMDs 64-Kern-Durchbruch im Server

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.418
Einen Monat nach dem Start der neuen Zen-2-Architektur im Desktop-Markt mit Ryzen 3000 gibt AMD nun auch den Startschuss im Server-Segment. Zum halben Listenpreis des schnellsten Xeon liefert AMD mit Rome mehr als doppelt so viele Kerne bei nur rund 15 Prozent weniger Takt trotz vergleichbarer TDP und bis zu 256 MB L3-Cache.

Zur News: Epyc 7xx2: Rome ist AMDs 64-Kern-Durchbruch im Server
 

Excel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
338
Stark.
Bleibt für AMD zu hoffen, dass der Markt die Prozessoren entsprechend gut annimmt. AMD war technologisch wohl selten so gut aufgestellt im Vergleich zur Konkurrenz.

Zum halben Listenpreis des schnellsten Xeon liefert AMD mit Rome mehr als doppelt so viele Kerne bei nur rund 15 Prozent weniger Takt trotz vergleichbarer TDP und bis zu 256 MB L3-Cache.
Das zeigt schon die eigentliche Unausgeglichenheit des Marktes. Hoffentlich fallen die Preise, dann profitierten wir alle. Denn jeder nutzt in irgendeiner Form Server...
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.422
Gib denen noch 2 Jahre und es ist auf consumer Plattform wenn sie weiter so los preschen.

Mal gucken ob der Aktiengewinn mir meinen nächsten Rechner finanziert :)
Den jetzigen hat es schon, danke AMD
 

OR4LIFE

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.089
Sehr schönes Stück Hardware! Ziemlich faszinierend was die Großen Hersteller da so vorstellen. Wir brauchen in der Arbeit mal nen neuen Server. Muss mal mit meinem Chef reden ^^
 

Ned Flanders

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.599
Sollte Epyc nicht eigentlich vor Ryzen gelauncht werden? Weiß jemand was darüber? Wie sind eigentlich die Singlecore Boost-Taktraten? Die sollen ja nicht so hoch sein? Warum eigentlich?
Im Q&A haben sie bekannt gegeben, dass Epyc 2 schon seit dem ersten Quartal in Produktion ist und seit dem zweiten Quartal mit voller Kapazität gefertigt werden. Das sie die Vorstellung erst jetzt machen (nachdem auch Google schon zahlreiche Server damit bestückt hat) kann eigentlich nur an dem Willen liegen hier keine Beta Show abzuliefern und eine wirklich voll ausgereifte Plattform präsentieren zu wollen, die voll durchgetestet ist und auf keine Lieferengpässe stößt.

Quelle: Planet3dnow
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.143
@KCX Ich könnte mir vorstellen, dass es wegen DDR5 einen neuen Sockel geben könnte. Der soll ja in 1-2 Jahren in den Mainstream-Markt einziehen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.094
Mit Google und Twitter hat man auch sofort einige große Abnehmer gefunden, AMD setzt sich in allen Bereichen fest, so langsam wirds eng für Intel. Absolut verdienter Erfolg!
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.190
Hat AMD das Undenkbare getan? Intel so geschlagen, dass es keinen Wettbewerb gibt? Nach unseren vorläufigen Tests ist dies bis jetzt der Fall. Die Markteinführung der zweiten Generation von AMD-EPYC-Prozessoren ist nicht weniger als historisch und übertrifft die Konkurrenz in nahezu jeder Hinsicht um ein Vielfaches: Leistung, Leistung pro Watt und Leistung pro Dollar.
-- Jonathan Frakes, Moderator von X-Factor, das Unfassbare
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.913
Sollte Epyc nicht eigentlich vor Ryzen gelauncht werden? Weiß jemand was darüber? Wie sind eigentlich die Singlecore Boost-Taktraten? Die sollen ja nicht so hoch sein? Warum eigentlich?

War mir auch so ...

denke man hat den guten Start von Matisse, einhergehend genutzt um mit Partnern zusammen den Launch zu setzen. Wie man in den Quellen lesen kann, sind die CPUs ja schon im Einsatz. Wahrscheinlich konnte man aber nicht die Masse versprechen, die womöglich gesättigt werden muss.

Nun ist die Fertigung der Chiplets scheinbar voll aufgefahren.

Bin echt gespannt ob es die 64 Kerne in den TR Sockel schaffen.
 

Dai6oro

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.025
@MichaG

Die 48 Kerne habt ihr vergessen:

"Dazwischen ordnen sich weitere Modelle mit 8, 12, 16, 32 und 64 Kernen ein. "
 

Tzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
305
Man muss einen ziemlich speziellen Usecase haben (oder dumm sein), wenn man nun keinen Rome statt die Intels kauft. Der bessere Verbrauch, weniger NUMA Nodes bei vielen Kernen und der bessere Preis sprechen komplett für AMD.

Wie sind eigentlich die Singlecore Boost-Taktraten? Die sollen ja nicht so hoch sein? Warum eigentlich?
Naja, warum brauchts im Server (der tendenziell eher in der Breite ausgelastet ist) viel Singlecore Leistung? Wäre ein nettes Goodie, eine absolute Notwendigkeit sehe ich aber nicht.
 
Top