Fernseher an Computer anschließen

nface

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
330
Hi,
ich bin dabei mir einen Fernseher anschaffen und möchte den auch als Bildschirm für meinen PC verwenden für manche Dinge.

Jetzt habe ich eine GTX260 mit zwei Anschlüssen und benutze auch schon zwei Bildschirme für den PC. Man könnte sich auch eine Grafikkarte mit drei Anschlüssen anschaffen, wie ich schon erfahren durfte, allerdings wüsste ich gerne was ich denn noch für Möglichkeiten hätte.

Danke im Voraus.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.267
Poste mal bitte das System und welcher Fernseher solls denn werden?
 

nface

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
330
AMD Phenom II Quad Core
4 GB Ram
Geforce GTX260
Cooler Master 520 Watt Netzteil
Windows 7
2x Hanns-G HA222 (23")

Hole mir einen Toshiba, 42 Zoll, Modellnamen kann ich gerade nicht sagen.
 

aSic

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
195
Du könntest eins der beiden Videosignsal splitten, so das der Fernseher einen der beiden Monitore spiegelt.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
also wenn du wirklich alle 3 Bildschirme ordentlich nutzen willst, dann brauchst Eyefinity. Da schließt du dann die Beiden PC Monitore per DVI an und den TV MUSST du dann per Displayport-->HDMI Adapter anschließen.

ATI Grafikkarten nutzen Eyefinity. Wie das bei nvidia mit 3 Displays aussieht weiß ich nicht.
 

nface

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
330
Hallo!?
Ergänzung ()

Kann hier nicht mal jemand antworten?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842
Die meisten Karten haben nur 2 Taktgeber für HDMI/DVI.

Der 3te Bildschirm müsste also per DP angeschlossen werden oder es gibt einige Sondermodelle, welche mehr Taktgeber für DVI/HDMI besitzen
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
Das haben die NVidia Karten aber nicht. Zu der zeit der GTX260 konnten das höchstens die Flex Modelle von ATI/AMD
 
Top