Fernseher bis 500€

fa!nT

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
60
Hallo allerseits,

da ich frisch mein Studium begonnen haben, und somit in einer WG eingezogen bin, suche ich noch einen Fernseher. Mein Zimmer ist leider nicht allzu groß und zudem würde meine alte Röhre zu viel Platz wegnehmen. Somit stellt sich die Frage welchen Fernseher ich mir kaufen soll. Gibt es eine "eierlegende Wollmilchsau", welches ein top Bild, sowie guten Klang hat? Insbesondere der Klang ist nicht unwichtig, da ich keinen Platz für eine Anlage besitze. Es ist mir durchaus bewusst, dass ich keinen Kinoklang aus so kleinen eingebauten Lautsprechern bekommen werde, aber vielleicht kennt ja jemand einen Fernseher, welcher in Bild UND Ton klasse ist. Preislich würde ich mich an den 500€ orientieren. Falls es 50€ mehr kostet isses auch net allzu wild, aber er sollte keine 600€ kosten.


Gruß & Danke,

fa!nT
 

wiesel201

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.972
Achte vor allem darauf, dass die eingebauten Lautsprecher nach vorne und nicht nach hinten zeigen. Sound, der nach hinten geht, ist fast immer von Nachteil.

Im preisgünstigeren Bereich würde ich mir günstigeren Grundig-Modelle genauer anschauen: Gutes Bild, guter Klang, gute Ausstattung für´s recht kleine Geld. Nachdem Grundig eine Zeit weg vom Fenster war hat die Marke (mittlerweile in türkischem Eigentum, Produktion in Deitschland gibt es auch nicht mehr) in den letzten 2-3 Jahren deutlich an Qualitätsanspruch gewonnen. Klasse Bildqualität, und die separat ausgeprägte kleine Soundbar unten unter dem Display lässt gerade die günstigen Samsung-Geräte in puncto Soundqualität schnell alt aussehen.
 

Higgs Boson

Banned
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.679

Tschillkroete

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
86
Es gibt in der F-Serie in 40" auch noch 600Hz Modelle für etwa 780 Euro und 800Hz Modelle für etwa 1000 Euro.
 

fa!nT

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
60
Hi und danke für die Antworten.

Dann wird es wohl auf den Samsung UE40F6500 hinauslaufen. Gegebenfalls stell ich mir da dann noch mein altes 2.1 System dazu. Schätze damit steh ich P/L - technisch ganz gut da.


Gruß
 
Top