FF blockt plötzlich 60% aller Links mit "Umleitungsfehler"

Quox

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
204
Seit ein paar Std. nervt FF gewaltig mit dem Umleitungsfehler.

Vorwech-Info: ich habe NICHTS geändert!
Neustart auch hinter mir.
FF letztes Update ist eine Woche her +war automatisch.
In den FF Einstellungen finde ich keinerlei Änderungen...(ok könnte was übersehen haben),
Chrome funzt einwandfrei aber FF ist zu 98% "mein" Browser.

BEISPIELSeiten die laufen: Wikipedia+Google+Maps Ebay(BEDINGT!) Ama, Steam Mozilla SantaCruz ofdb geizhals wetter.de computerbase:D

BEISPIELSeiten die NICHT laufen: Chip, Helpster, Ebay JEDES Einzelprodukt(alles andere läuft), Tomshardware ;)

Ebay verhält sich dabei ganz besonders kurios: Grundseite oder mein Ebay und auch Such-Übersichten funzen einwandfrei. Aber jedes spezifische Einzelprodukt ist unmöglich zu laden:freaky:

Versuchsweise habe ich mal Drittanbietercookies ALLE statt nur besuchter Seiten akzeptiert. Privaten Modus probiert und Teile meiner evtl. arg großen Chronik gelöscht. Keinerlei Besserung.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Und die Frage aller Fragen: Was für Add-Ons sind installiert? FF von sich aus ist nicht schuld daran. (Wobei die selektive Seitensperre eigentlich recht gut getroffen wurde und man damit durchaus leben kann. Filtert schon mal viel Bullshit raus ;) )
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.435
Ist Deine Uhrzeit und das Datum am Rechner richtig eingestellt? Zumindest bei Google gibt es Probleme wenn es nicht so ist.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Dann wären es doch üblicherweise Zertifikatsfehler und damit https-Seiten und gerade Google geht ja.

ich gehe von einem AddOn aus. Irgend ein Proxy, Adblocker, Youtube-unlocker, whatever wird da halt reingrätschen
 

Quox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
204
:p haha
jo - an die hatte ich Dummerchen noch nicht gedacht:
1 Adblock
2 FoxyProxy
3 Modify Headers
4 OneTab
5 stealthy
6 Tab Memory usage
7 Flash and Video Download
6 davon veraltet :rolleyes: - ich deaktiviere grade mal...
3,5,6, + 7 deaktiviert - läuft wieder :schluck:
Dickes Danke rg88!

@All: Uhrzeit stimmt und 99% aller Sites rufe ich direkt auf.

Wer ist der Schuldige und wieso von jetzt auf gleich ohne Update o.ä.?
 

ChrFr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
330
Hallo,
ich habe einen, naja ähnlichen Feher..., seid ich eben nach Hause gekommen bin besteht FF patut darauf aus http / https machen machen zu müssen, was bei einer Routerkonfigseite die nur HTTP macht etwas kontraproduktiv ist. Im Edge alles normal. Was da denn los, am WE war das noch nicht.

Schöne Grüße

Edit

NoScript upgedatet, Neustart, Ruhe ???? Was zur Hölle war das denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
@Quox: Die Black/White-Lists der Programme aktualisieren sich im Hintergrund unabhängig von FF. Dieser ist wie gesagt vollkommen unschuldig. Bei so einem Sammelsurium an Addons die in die Verbindung reinpfuschen wundert es mich mehr, dass du nicht schon früher Probleme hattest.

Tipp zur Performance: Wird Adblock runter und benutz uBlock. Die Leistungssteigerung beim Seitenaufbau ist enorm.

ich tippe übrigens gewaltig auf stealthy als Verursacher. Ist bei mir schon lange wieder runtergeflogen, nachdem bei manchen Domains plötzlich und sporadisch (durch Rechtschreibfehler eindeutig) gefälschte Seiten untergeschoben wurden. Das ist gefährlicher als jede Phishing-Mail, wenn man dem eigenen Browser nicht mehr trauen kann und ihn quasi selbst kompromitiert.
 

Quox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
204
@rg88: Interessant!
Reicht deaktivieren oder muss man löschen?
Diverse Addons muss man ja auch aktiv schalten und meine sind halt großteils schon lange nicht mehr scharf geschaltet worden. Insofern kenne ich keine Probleme mit z.B. Foxy

Werde uBl. testen
Danke Dir nochmals!
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Bitte gerne. :)

Normal sollte deaktivieren reichen, aber ich traue so Addons nicht wirklich.
Oft werden Einstellungen in den Einstellungen (about:config) von diesen durchgeführt. Diese greifen auch deaktiviert noch.
 

Quox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
204
Sodele habe DIE EINE SCHULDIGE Erweiterung gefunden und zu meinem Erstaunen ist es NoScript.
Das ist freilich sicher Einstellungssache...

Wundere mich dennoch, denn NoScript dürfte weit verbreitet sein und ich (und Mozilla etc.) habe ja nichts geändert.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
noscript würde mich aber wundern. Dieses greift ja nicht in die Verbindung ein. Eher ist es eine Kombination: Eines der anderen Addons bindet eigenen Javascript-Code in die Seiten ein und benötigt diesen um zu funktionieren.
Noscript blockiert diesen aber, darum läuft das Addon nicht mehr fehlerfrei.
 

Quox

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
204
Bedankt habe ich mich ja bereits mehrfach artig:p aber ich möchte noch kurz meine bisherigen Erfahrungen bzgl. uBlock kundtun:

Ich habe seit Austausch/Deaktivierung (nicht ausgeschlossen, dass nicht nur der Blocker ist!) erheblich weniger RAM-Verbrauch von FF.
Nicht nur beim Start, sondern mehr noch wenn FF mit zig. Fenstern + TABs seit einiger Zeit läuft.
Seitdem ein völlig befreites Surf-Gefühl!
Und ich habe mit 24GB nicht grad wenig Ram - es fluppt einfach merklich besser.

Der Hammer! Ich mag den (sinngemäß!) - auch hier treffenden - Spruch:
"Im Schlechten das Gute finden"

Eine große Kaltschorle für Dich rg88 :schluck:
 

Oli_P

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.495
Jo, uBlock ist top! Nutz ich schon sicherlich 2 Jahre (mit Chrome/Chromium), wenn nicht noch länger. Hab ich noch jede Seite mit gebändigt und man bemerkt es nicht, wenns im Hintergrund läuft. Nur, wenn eine neue Seite erstmal nicht richtig laden will. Ich empfehle echt den "Hard Blocking Mode" (Ressourcen, Skripte und Frames von Drittseiten geblockt). Damit laufen schon einige Seiten recht vernünftig, bei anderen ist ein bißchen Konfiguration notwendig; wenn z.B. ein YouTube-Video auf der Seite eingettet ist. Sowas und andere Inhalte von Dritt-Seiten werden erstmal ausnahmelos geblockt. Dafür musst du aber in den Einstellungen "Ich bin ein erfahrener Benutzer" aktivieren. Standardmäßig ist das nicht aktiv. Hier ein paar Infos zu den Blocking-Modes (nur leider in Englisch).
Den RAM-Verbrauch aber beinflusst natürlich auch die Anzahl eingesetzter Filter. Ich hab neben den standardmäßig vorgegebenen Filtern noch einige zusäztliche aktiviert, ohne daß die Performance beim browsen spürbar leidet. 24GB RAM braucht man übrigens nicht notgedrungen zum surfen... ich geh mit 8GB RAM ins Internet und das geht sehr gut ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top