News Firefox 49: Noch mehr Anwender testen Mozillas Electrolysis

fethomm

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.597
Mit einer Woche Verspätung ist Firefox 49 erschienen. Mit der neuen Ausgabe des Browsers wird der Kreis der Tester von Electrolysis (E10s) erweitert. Waren bisher die Nutzer von Add-ons ausgeschlossen, ist das jetzt nicht mehr pauschal der Fall. Neuigkeiten gibt es auch bei Hello und der Passwortverwaltung unter HTTPS.

Zur News: Firefox 49: Noch mehr Anwender testen Mozillas Electrolysis
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.281
Firefox 48 ist die erste Version, die für mich nicht benutzbar ist. Nach einiger Zeit stellen sich bei simplen Aktionen wie Scrollen oder Tabwechsel ständig Hänger ein. E10s war nicht aktiviert. Ich hoffe inständig, dass die Zukunft Besserung bringt...
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.388
Schade, dass der Vimperator noch nicht "Electrolysis ready" ist. Das wäre wunderbar. Abgesehen von AdBlock und Vimperator kann ich auf alles andere verzichten ;)

Nichtsdestoweniger wird es ja aber hoffentlich nicht mehr lange dauern, bis (a) die Entwickler von den restlichen Plugins ihre Software portieren auf Electrolysis-kompatible Versionen oder (b) Mozilla Electrolysis weiter öffnet für mehr Add-Ons.

Unabhängig davon ist das Widevine-Plugin ja absolut klasse!
Das war der einzige Grund für mich noch Chrome installiert zu haben. Nun kann ich Chrome also endlich vollständig einmotten :)
Endlich Netflix & Co auch mit meinem Vimperator genießen :)
 

StockholmSyndr.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
533
Diese Druckfunktion hört sich ziemlich cool an, aber wie kriege ich das teil freigeschaltet?
print.use_simplify_page = true und die Box ist nicht anklickbar.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.136
Gib "about:support" ein und schau ob dort "Fenster mit mehreren Prozessen" auf 1 steht.
 

Nummer_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
359
unter "Informationen zur Fehlerbehebung" schauen:
Fenster mit mehreren Prozessen 1/1 (aktiviert durch Benutzer)
1/1 bedeutet aktivert

was Anderes:
muss man sich Sorgen machen, wenn man einen älteren Prozessor hat - weil der Support für SSE wegfällt?
 

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.983
@Nummer_1
soeren-hentzschel.at: Firefox 49 wird CPU mit SSE2-Erweiterung voraussetzen

@eremit007
Würde bei den Plugins mal manuel 'Auf Updates überprüfen' auswählen.

Electrolysis kann auf eigenes Risiko auch erzwungen werden:
In der Konfiguration (about:config) den boolschen Eintrag browser.tabs.remote.force-enable anlegen und den Wert 'true' setzen.

siehe about:support

Name: Firefox
. . .
Fenster mit mehreren Prozessen: 1/1 (aktiviert durch Benutzer)
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.309
OK, es wurde nun installiert, als der HTML5-Player es angefordert hat.

Aber Netflix geht nicht, verlangt nach Silverlight. :rolleyes:
Und wenn ich den UserAgent auf Chrome ändere, kriege ich einen Fehler M7121-1331-P7

EDIT: nun geht es plötzlich. Aber mit Tearing und relativ hoher CPU-Auslastung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nummer_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
359
Habe e10 trotz nicht kompatibler Addons angeschaltet und es bringt auf meinem etwas betagten Dualcore Rechner deutliche Vorteile.
Kann man gut auf Amazon.de prüfen:
Wenn ich ohne e10 in einer Produktseite scrolle, hakt es deutlich, solange die Seite noch nachläd. Fast unbenutzbar war die Seite, wenn man im Hintergrund schon einen weiteren Amazon-Tab geladen hat. Mit e10 geht das nun recht flüssig und wenn der Rechner nicht hinterher kommt, blendet der gesamte Inhalt der Seite beim Scrollen kurz aus.
Vor ein paar Jahren ging das auch ohne e10 schon flüssig, aber anscheinend werden die Seiten immer aufwändiger. :freak:
Ergänzung ()

Danke Hauro
Der Changelog von Mozilla ist hier wohl irreführend.
Es muss dann wohl heißen, dass SSE2 vorausgesetzt wird. Hatte es so verstanden, dass SSE generell nicht unterstützt würde und dadurch die Performance leiden würde - aber das Gegenteil ist ja der Fall, was für mich gut ist. (für CPUs ohne SSE2 schlecht...)
 

knorki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
434
Alte Betriebssysteme fliegen raus, Windows XP bleibt :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.655
Die Sicherheit erhöht Mozilla mit der Einführung von TLS 1.3. Die Funktion muss allerdings noch in about:config über den String security.tls.version.max freigeschaltet werden.
Und wie genau ? Wenn ich nach "security.tls.version.max" in about:config suche findet er zwar den Eintrag aber mit einem Integer Wert von 3 womit ich leider nichts anfangen kann :D Soll der jetzt auf 1 oder welchen Wert gesetzt werden um das ganze zu aktivieren ?
 

NoXPhasma

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
630
@R1c3

Das bringt dir eh nichts, OpenSSL hat noch gar keinen Support für TLS 1.3, das wird auch erst frühestens mit OpenSSL 1.1.1 kommen, eher in einer späteren Version. Da der Großteil der Server im Internet mit Debian als Unterbau fahren, wird das selbst dann immer noch min. 2 Jahre dauern bis man das Flächendeckend nutzen kann.

Du kannst dieses neue Feature also getrost vergessen und in 1-2 Jahren noch mal dran denken.
 

timse201

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
224
OK, es wurde nun installiert, als der HTML5-Player es angefordert hat.

Aber Netflix geht nicht, verlangt nach Silverlight. :rolleyes:
Und wenn ich den UserAgent auf Chrome ändere, kriege ich einen Fehler M7121-1331-P7

EDIT: nun geht es plötzlich. Aber mit Tearing und relativ hoher CPU-Auslastung.
Mit einer neueren ffmpeg Version bekommst du Hardware beschleunigung
 

Asterix38

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
69
Multi-Prozess-Firefox einschalten:

http://www.chip.de/news/Firefox-49-...-Prozess-fuer-User-ohne-Add-ons_99636679.html

Aber Firefox wäre nicht Firefox, wenn man die Multi-Prozess-Umgebung nicht irgendwo auch selbst aktivieren könnte. Über "about:config" müssen Sie dazu den Boolean-Wert "browser.tabs.remote.force-enable" anlegen und auf den Wert "true" setzen. Nach einem Firefox-Neustart haben Sie Electrolysis aktiviert, was Sie dann auch unter "about:support" sehen. Achtung: Dabei kann es zu Abstürzen oder Problemen mit nicht unterstützten Add-ons kommen.
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.309
Habe die neuste Version von ffmpeg, und mit Chrome ist die CPU-Auslastung auch nur ungefähr halb so hoch.
Mal schauen wie's läuft wenn Netflix Firefox+Linux offiziell freigibt.
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.520
Alte Betriebssysteme fliegen raus, Windows XP bleibt :freak:
Fand ich auch eigenartig, aber wahrscheinlich wegen des immer noch großen Marktanteils, vermute ich.
Die o.g. OSX-Versionen sind Leichen mit ganz geringem Anteil, da die meisten Systeme längst auf einer aktuelleren Version laufen (außer 10.7, weil das für manche Hardware das Maximum darstellt, wobei in manchen Fällen mit einem Hack auch was neueres geht).

Ich werd' mal den 64bit-Browser ausprobieren. Mittlerweile ist selbst die ESR als 64bit erhältlich, dürfte (endlich) stabil laufen.
 

Der-Orden-Xar

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.134
Und wie genau ? Wenn ich nach "security.tls.version.max" in about:config suche findet er zwar den Eintrag aber mit einem Integer Wert von 3 womit ich leider nichts anfangen kann :D Soll der jetzt auf 1 oder welchen Wert gesetzt werden um das ganze zu aktivieren ?
Auf keinen Fall security.tls.version.max auf 1 setzen.

0 = SSL3 (wird aber inzwischen ignoriert, das SSL3 absolut unsicher ist. 0 oder andere ungültige Werte werden nun einfach wie der Standardwert behandelt)
1 = TLS 1.0 (Standard für security.tls.version.min, nur ändern, wenn man TLS 1.0 wirklich nicht mehr braucht)
2 = TLS 1.1
3 = TLS 1.2 (Standard für security.tls.version.max, braucht auch nicht geändert zu werden)
4 = TLS 1.3 (noch unnötig, s. o.)
 
Top