News Fractal Design Ion+: Leise Platinum-Netzteile mit besonders flexiblen Kabeln

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.880
Für die neue Netzteilserie Ion+ Platinum rückt Fractal Design die Merkmale Lautstärke und Kabelqualität in den Fokus. Ein hoher Wirkungsgrad verspricht die 80Plus-Platinum-Zertifizierung. Den Leistungsbedarf typischer Gaming-PCs sollen die verfügbaren Ausgangsleistungen 560 Watt, 660 Watt, 760 Watt und 860 Watt decken.

Zur News: Fractal Design Ion+: Leise Platinum-Netzteile mit besonders flexiblen Kabeln
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.980
Ein Monat zu spät. Die Flexibilität der Kabel wäre durchaus ein Kaufargument gewesen für mich. Diese dicke störrische Plastegewebe-Ummantelung beim beQuiet! hat mich wieder einige Nerven gekostet beim verlegen. :freak:
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.704
Klingt ja interessant. Machen die dünneren Kabel denn dann gar keine Probleme?
 

ImpactBlue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
498
Beeindruckend hierbei finde ich, dass extrem flexible Kabel beworben werden.. und die werden dann nicht gezeigt.
Werbevideo, bei dem jemand die Kabel mit dem kleinen Finger in Form bringt wär doch was.

@Ko3nich danke für diese Klarstellung, macht so definitiv mehr Sinn als dünnere Kabel. :lol:

Ich zitiere mal ganz frech pcgh bzgl. der Kabel:
Bei allen Kabeln - vom Kaltgerätestecker abgesehen - handelt es sich um sogenannte Ultraflex-Kabel, die ihrem Namen alle Ehre machen und äußerst flexibel und biegsam sind. Die Kabel lassen sich also problemlos drehen und wenden, sind weder starr noch steif und lassen sich deswegen widerstandslos verlegen.
 

MIWA P3D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
335
Sich hätte ja lieber starre Adern mindestens 2,5mm die kann man immerhin schöne sauber min anständigen Bögen verlegenen
 

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.018
Was ich definitiv nicht gelungen finde ist dass der Zero RPM Schalter innen ist.
Ist aber wohl jammern auf hohem Niveau, sonst sieht das ganze sehr brauchbar aus.
 

Red-John

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
979

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.363
Uuuh, ein CB-Test wäre hier schön! :heilig:
 

der_Schmutzige

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.110
Nicht die Kabel sind dünn sondern die Litzen aus denen die Kabel verdrillt wurden.
Was sie aber nicht weniger empfindlich für den Bruch einzelner Litzen macht.
Litzenverbände aus vielen möglichst dünnen Einzeladern sind eher in der HF-Technik üblich und nicht da, wo einfach nur Leistung und Stromstärke (P=U x I) durch muss.
Habe gerade das genaue Gegenteil hier zum Verbauen: Netzteil mit 16AWG Kabeln aus dickeren Litzen und eingeschweißten C an den Kabelenden. Lässt sich echt kac*e verbauen, ist mir aber fürs Gewissen lieber.

Wenn die Funktionalität wegen schickem Kabelmanagement leidet, hörts bei mir auf.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.674
Ein Monat zu spät. Die Flexibilität der Kabel wäre durchaus ein Kaufargument gewesen für mich. Diese dicke störrische Plastegewebe-Ummantelung beim beQuiet! hat mich wieder einige Nerven gekostet beim verlegen. :freak:
Same Here. Find's auch ehrlich gesagt schwach, das Corsair in meinem Fall da nicht Mal was besseres beilegt, vor allem waren sie etwas kurz für's verlegen im DARK Base pro 900... Bei einem 250€ Netzteil hätte ich da was anderes erwartet... Und gescheite Kabel Kosten halt auch einfach richtig Asche... Sollten sie halt nochmal 50€ aufschlagen auf das Netzteil und dafür die guten Kabel, die es von Corsair ja selbst gibt, dazupacken. Aber dafür dass man bei mir die Kabel eh fast nirgends sieht fast 100€ nur für die Kabel hinzulegen war mir dann doch zu blöd.
 
Zuletzt bearbeitet:

MIWA P3D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
335
Und dann muss man die schon verdammt eng biegen so schnell brechen die kabel nun auch nicht ;) aber ja die Gefahr ist wesentlich höre aber bei modularen Netzteile doch kein Probleme notfalls einfach ein Ersatzt Kabel kaufen und gut ist.
 

ImpactBlue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
498
@Jan Eigentlich wollte ich das Fractal anlasten. Aber danke für das Rendervideo, das machts doch nochmal deutlicher. :daumen:

Ich pack das Netzteil mal auf meine Liste, mir sagt der angeblich extrem leise Lüfter und die Garantiezeit schon zu.
Und wenn ich dabei beim Ein/Aus/Um/Hin-und-her-bauen nicht die Kriese bekomm wegen 8pin/24pin, um so besser.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.576
Diese dicke störrische Plastegewebe-Ummantelung beim beQuiet! hat mich wieder einige Nerven gekostet beim verlegen.
Amen. Denke ich mir auch bei jedem Netzteil aufs Neue. Aber das ist ja bei anderen Marken aktuell auch nicht viel besser. Irgendwie geht es dann halt immer.
Bin mir aber nicht sicher, ob mir dieses bisschen mehr Komfort dann auch direkt 50-60€ wert ist.
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.571
abgesehn von den flexiblen kabeln, klingt der rest nach der seasonic focus plus platinum serie...und diese sind nur 14cm tief und voll modular, nutzen einen leisen lüfter mit semipassiv mode, samt umschalter....das 650w model findet man in der regel zw. 100-110€...
 
Top