Frage Geburtstag, Fassbier?

Kotztüte

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.009
Hallo
wir , 3 freunde, wollen zusammen unseren 18ten Geburtstag feiern und kriegen entsprechend viele Gäste. Unteranderem wollten wir 100 l Fassbier dahaben, aber gibt es sowas überhaupt? 100 L Fässer? Ich finde nur 50 l fässer, und ich würde ungern nach 50 liter fassbier und diversen anderen sachen nochmal ein fass anzapfen müssen^^.
Habt ihr da erfahrungen sammeln können?
 

Farmer

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.414
100 Liter Fässer kenne ich nicht. Aber wer Zapfbier anbietet, hat normalerweise einen da, der auch zapft und Fässer anklemmen kann (so viele Gäste können bei 100 Litern ja gar nicht kommen).
 

NuminousDestiny

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.429
Also ich hab zwar keine Ahnung wie viele Leute kommen aber 100l Bier werden bei ca. 50-75 Leutenniemals leer, sogar bei 100 glaube ich nicht dran.
Die Erfahrung zeigt, dass viel mehr Brandwein getrunken wird, wobei hier jetzt mal offen steht ob die Gäste über 18 sind ;)
 
B

Bumbelbee

Gast
Nunja, dann war die Feuerwehr aber nicht durstig! 50 Liter Bier für 30 Männer? Also ich alleine habe in meinen anfangs zwanziger auf Jeder Party über den Abend verteilt gut nen Kasten alleine getrunken! Dafür kann ich aber jetzt auch nichts mehr trinken! Sobald ich Alk nur rieche wird mir übel!

Aber ich denke wie oben schon gesagt, 50L reichen locker! Da Ihr Kiddie's von heute sowieso fast nur Alkopops und Hochprozentiges in euch reinkübelt! Bin mir sicher, dass ihr nichtmal 50L wegbringt!

An deiner Stelle würde ich zum Getränkemarkt und ganz normales Flaschenbier hertun! Ist billiger, stressfreier und vorallem nehmen die meisten Kleingetränkehändler nicht getrunkenes Bier wieder zurück!
 

Farmer

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.414
Naja, also hier aufm Land kann man das tatsächlich passieren, wenn alle mal Durst haben, dass da über 5 Liter getrunken werden (zwar kein ganzer Kasten, aber dennoch aussreichend:D)dann wird aber auch NICHTS anderes getrunken.
Dass diejenigen dann störten dick sind, muss ich sicherlich nicht erwähnen:D
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
100L Fässer :lol:

Heb mal ein 50L Fass, dann weißt du Bescheid. Kauf halt zwei davon. Zapfanlage und CO² dazu, fertig.

Aber ich persönlich fänd´s ein wenig eintönig :(, nur eine Biersorte zu haben. Kauft euch ein 30L Fass, ein paar Kisten mit Weizen, ´n paar Flaschen Wein, Cola, Alko-pops usw.
Dann können sich eure Gäste nach Gusto ihr Lieblingsgesöff zusammen mischen. :king:
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.378
@Orangensaft
Naja also ich kenn einige die nen Kasten verpacken.
Ist allerdings auch schon ne weile her, damals zu Abi-Zeiten war man ja ständig im Training :D
Wir reden hier aber auch über nen Abend verteilt. Also schon gegen 18 oder 20 Uhr Anfang und dann bis morgens.

Pauschal würde ich pro person 1,5 bis 2 l Bier bei ner Party ansetzen. Je nachdem wie die Gäste zusamengesetzt sind. Wenn die Fußballmanschaft und der Kegelclub kommen natürlich was mehr :D
Abhängig davon ist aber auch was man sonst noch anbietet also Wodka, Whiskey, Sekt, Wein usw.

@Farmer
also ich kenn Dörfler an sich nur als "hartes-Zeug-Trinker" :D
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.311
also ehrlich gesagt, würde ich mir lieber 10er und 20er fässer besorgen. da hat man den stress wegen der zapfanlage usw. nich, da kann jeder depp zapfen. und nen neues fass anstechen is jetzt nich so schwer.

zudem kannste, wenn doch weniger gebraucht wird, die noch nicht angebrochenen fässer zurückgeben. wenn du jetzt 2 50er nimmst, dann bleiben in einem nachher 30l drin und du stehst dumm da. zumindestens hab ich das bisher immer so gemacht.
 

Farmer

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.414
Naja, bei uns ist das anders.

Jede Menge Pils
















und Jägermeister:D
 

Janny

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
634
Willst du denn 100l Fassbier geben, ohne Kellner zu haben? Weil wenn du die hast, ist das anzapfen doch kein Problem. Außerdem würde ich lieber zuviel als zu wenig kaufen, bei normalen Bierverlagen kannst du dann den rest kostenlos zurückbringen.
 

Kotztüte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.009
Naja da kennt ihr meine Freunde schlecht, zu 6 haben wir auf dem inoffiziellen reinfeiern in meinem geb 20 l mühlenkölsch getötet, und wenn dann 50 leute rum kommen dann plan ich mal lieber ein bisschen zu viel
werd wohl ein 50er und ein 30er holen die sollten reichen
danke für die tipps!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.368
Bei Biertrinkerpartys rechne ruhig 3-4 Liter pro Nase ein, kenne mich da wohl aus, 20 Jahre Kneiper mit meiner Frau. Wenn Du 100 ltr. benötigst, nimm 1x 50, 1x 30 und 2 x 10, das grosse zuerst anschliessen, wenn es alle ist kannst Du entscheiden ob es sich noch lohnt ein 30er anzuschliessen oder ob 1x 10er reicht, dann kannst Du immer noch ein 2.tes 10er anschliessen, wenn da ein Rest drin bleibt den kannst Du morgens/abends beim Aufräumen mit den Kumpels noch killen. Bier was angeschlossen wurde (Zapfanlage) ist noch 3 - 4 Wochen geniessbar, danach sollte man sich davon trennen, aber solange wirst Du keine Zapfanlage kostenlos gestellt bekommen bei der kleinen Menge Bier.
 

mohawk!

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
177
Die meisten Getränkeläden nehmen volle und nicht angestochene Fässer auch auf Kulanz wieder zurück. Die haben auch meistens noch das ganze Zubehör (Durchlaufkühler, CO², Schläuche) da.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Was auch echt cool im wahrsten Sinn des Wortes ist, ist coolkeg:

http://www.coolkeg.de/

Tucher bietet das z.B. an!

Ansonsten würde ich aber an eurer Stelle auch zu Flaschenbier raten...ist doch wirklich halbwegs stressig mit dem Fass bzw. der Zapfanlage wegen dem einem Abend!

Mit Flaschenbier holen wir meist zwei grosse Kübel, die dann mit gecrushtem Eis gefüllt werden und die Biers werden dann darin gekühlt.
Kann sich dann jeder selbst bedienen und es ist absolut kein Stress!
Nachteil sind evtl. die Scherben, wenn es die Druffis nicht mehr packen die Biers festzuhalten plus das Aufsammeln von den Flaschen samt Deckel am day after! :)
 

Kotztüte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.009
auch ein problem sind die ganzen leute die es toll finden n bier halb zu trinken und sich dann ein neues aufzumachen -_- , das und weil fassbier einfach besser schmeckt sind die gründe für fassbier
und @ keres ich arbeite in einem getränkemarkt nebenbei und muss da auch 50 l fässer rumwuchten, spaß macht das echt nicht^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaµner

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
652
also ich finde du solltest schon mehr einplanen bei einem 18. mit 3 mann
schnaps gibt es eh, aber am anfang wird ordentlich bier gezischt

hab meinen 16. vorn paar tagen mitm kollegen zusammengefeiert
es gab kein schnaps aber über 10l bowle und wir haben mit 57 leute über 190l fass gekillt...

außerdem besser mehr als zu wenig ;)
gibt es 10l fässer für zapfanlage? noch nie gesehen ;)

mach pro person ca. 3l


bis dann!

schreib mal später wie es ausgegangen ist!


wie viele gäste kommen? ca.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top