Fritzbox und Wlan AC und N

Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
360
https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7490/

Auf der Produktseite der Fritzbox wird bei WLan AC 1300 Mbits und bei N 450 Mbits angegeben.

Ich hatte heute mein iPad im Netz einer Fritzbox 7490.

Das wird aber nur mit 650 Mbits angezeigt.

Mit meiner eigenen Fritzbox 7390, die ja nur Wlan N hat, werden auch nur 300 Mbits angezeigt.

Wieso steht auf der Produktseite 1300 und 450.

Wie kann ich diese Geschwindigkeiten erreichen?

Hardware war eine Fritzbox 7490 und eine Fritzbox 7390.
iPad ist ein iPad Pro 9.7
 

weihberg

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
90
Die Angaben sind bis zu...
Es hängt auch von verschiedenen Faktoren ab
Wie weit bist du weg von Router
Hast du noch andere Störfaktoren in der Nähe (Mikrowelle, Babyfone, Funk Anlage...)
 

benzley

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.387
Die maximale Datenrate wirst du nie erreichen.
Auf unseren Endgeräten kommen auch meist "nur" um die 650Mb/s an, aber an einem AC-Repeater habe ich es geschafft, eine Übertragungsrate von 1,1Gb/s zu erreichen - 5m entfernt vom Router...
 

Nemesis2k

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
129
PLUS heißt es nicht das nur weil ein gerät ein format unterstützt auch die nötige hardware dafür hat (anzahl der antennen in diesem fall)
 

devVvon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
494
650Mhz x 2 = 1300Mbit dein komisches IPAD hat halt nur eine Antenne mit MIMO hättest du die 1300mbit also zwei Verbindungen Paralell
 

ChristianHainz

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
360
iPad liegt direkt neben dem Router.

Es sind ja keine Werte wie 1130 und 380, sondern jeweils genau die Hälfte, bzw. genau 2/3.

Das kann ja nichts mit irgendwelchen Störungen zu tun haben.

Es wird z.B. angezeigt 650/582

Also 582 ist die tatsächliche Geschwindigkeit.
Maximal wären aber nur 650 möglich.

Es müsste aber vom Standard her 1300 sein.
Ergänzung ()

650Mhz x 2 = 1300Mbit dein komisches IPAD hat halt nur eine Antenne mit MIMO hättest du die 1300mbit also zwei Verbindungen Paralell
Ich weiß nicht ob mein iPad komisch ist.
Denke es ist zumindest eines der besten und aktuellsten Tablets auf dem Markt ;)

Aber das mit der Antenne kann natürlich eine Erklärung sein.
 

Nemesis2k

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
129
hurdur mein apple produkt ist das beeeeste da draußen XD

aber lass dich beruhigen die wenigsten mobilgeräte haben mehr als eine antenne
 

ChristianHainz

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
360
Wenn das Teil nur eine Antenne hat.

Wieso habe ich dann im Wlan N 300 Mbits?

Müssten es da dann nicht nur 150 sein?
 

benzley

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.387
Mit den 650/582 sind jeweils die Down und Up Werte gemeint.

Mit dem SP4 bekomme ich bis zu 867Mb/s :p

Edit: Bei N wird m.W.n. immer nur eine Antenne genutzt.

Edit 2: Mal ganz davon abgesehen, wofür brauchst du denn 1,3Gb/s am iPad? Solange das WLAN dein Internet nicht "bremst", sollte doch am iPad kein Nachteil entstehen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

SlipKn0T

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.165
Die 1300, die die fritzbox angibt ist ein Netto-wert, also ohne jegliche Störung und Abzüge durch Reichweite.

Dann kommt da noch hinzu, wenn noch jemand auf dem 5GHz Netzwerk funkt, schaltet die box wohl automatisch auf ein kleineres band. Also statt 80 idealerweise dann nur noch 60 oder 40, was die Bandbreite auch wieder reduziert, damit es aber störungsfrei bleibt.

Als letzter Punkt kommt hinzu, welches iPad du besitzt. Nicht jede Generation hat WLAN ac..
 

benzley

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.387
Hatte er doch im ersten Post geschrieben: iPad Por 9,7"

Zitat von Apple:
WLAN (802.11a/b/g/n/ac), Dualband (2,4 GHz und 5 GHz), HT80 mit MIMO
Eigentlich müsste es doch gehen, oder? Schau mal im Fritz OS, was er als maximal mögliche Datenrate beim iPad angibt (also nicht die aktuelle).
 
Top