News Frost Spirit 140 & AXP-90: Kühler in SFF- und Twin-Tower-Form für Deutschland

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.451

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.094
back in business ? ... würde mich freuen von TR mal wieder was zu sehen.
Testet ihr die 2 Kühler ?

TwinTower ist schön niedrig. Wobei die 158mm leider nur ohne Lüfter gelten.
Denke mal mit Lüfter etwa 162mm.

4 Heatpipes verwundern mich ein wenig. Bin auf ein Test gespannt.
 

DerMond

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
111
Die Preise erscheinen viel interessanter als in der letzten News über aktuelle Thermalright Kühler. Vor allem der kleine Kupfer-Kühler sieht knuffig aus.
 

ChrFr

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
588
... dem Modell in einem Asrock DeskMini A400 mit einem Ryzen 3400...
Hallo AbstaubBaer🙂
Müsste es nicht der A300 sein und ein 3400g?🤔
Ansonsten wäre interessant ob man leisere Thirdparty Lüfter problemlos auf dem flachen Kühler nutzen könnte.
Wäre da ein Vergleichstest mit dem Noctua L9a Black möglich im A300 mit der 3400g APU?

MfG
Christian
 

Gorath76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
126

Cerebral_Amoebe

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.553
Große Auswahl ist immer gut.

Der Vollkupferkühler erinnert mich an Sockel A-Zeiten.
Da hatte ich immer die Thermalright mit Arctic Silver verbaut.
 

Müslimann

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.398
Sieht von der Lüfterbestückung fadt genau so aus wie mein NH-D15S...schade dass der erst jetzt angekündigt wurde, war früher immer Thermalright fan.
Schwelge gern in Erinnerungen an den Ultra120Xtreme :D
 

cerespk91

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
56
Schwelge gern in Erinnerungen an den Ultra120Xtreme :D
Ohh ja, der 120 Extreme Black Edition hat mich sehr lange begleitet, denke auch noch gern an ihn und die damalige Hardware zurück.

@Topic

der AXP-90 sieht interessant aus. Gleiche Größe auf dem Mainboard wie der LP53 aber ohne die herausstehenden Heatpipes - also Potentiell mehr Kühlfläche alleine dadurch (eventuell sogar ein etwas größerer Lamellenabstand weil nur 4 Lamellen mehr!? ) und dazu noch 4mm mehr Bauhöhe.

Den werde ich wohl mal ausprobieren wenn er hier verfügbar wird,
mit dem 9900k im DANs braucht man jeden °C
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.103
Testinteresse am twin tower +1

;)
 

Wishbringer

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.155
7 Grad besser als Noctua? Das ist eine Hausnummer. Natürlich ist noch die Lautstärke mit einzurechnen. Ich bin gespannt auf das kleine Teil.
 

Matsuflex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
59
7 Grad besser als Noctua? Das ist eine Hausnummer. Natürlich ist noch die Lautstärke mit einzurechnen. Ich bin gespannt auf das kleine Teil.
Auf den AXP-90 bin ich echt gespannt. Gestern für mein neues System den NH-9a bestellt. Eigentlich hätte ich gerne etwas mehr Kühlleistung bei einigermaßen geringer Lautstärke. Allerdings limitiert da dann auch wieder die maximale Höhe von 56mm.
Und ich denke, dass der Kühlkörper vom AXP-90 mit nem Noctua Lüfter großes Potenzial hätte.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.094
@Gorath76

jupp - aber die Lüfterklammern waren echt nervig am HR-02
Die musste man immer in den Kühler stecken.
Besser sind die, die sich mit dem Lüfter abnehmen lassen.

Meine Klammer kam am VRM Kühler nicht vorbei .... foschtbaahh
 

Gorath76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
126

Darken00

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
31
Der gute alte Thermalright Archon werkelt bereits seit 2011 auf meinem i7 2600K. Und er läuft und läuft und läuft... und das immer noch praktisch lautlos und sehr effizient.

Wäre cool, wenn Thermalright noch mal ein so großer Wurf gelingt, denn ich will mir dieses Jahr einen neuen PC zusammenbauen. Nach 9 Jahren wird es echt mal Zeit.
 

[n]ARC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
769
Bitte unbedingt einen Test des AXP-90 mit den üblichen Verdächtigen und dem Black Ridge als 92er und 120er Variante mit VLP RAM. Würde mich wirklich interessieren ob es einen großen Unterschied macht, wenn komplett aus Kupfer. Wie hier schon einige sagten, ist es im DAN manchmal eine Herausforderung mit aktuellen CPUs. Konnte damals, als noch kein VLP RAM hatte, die 9900k auf 5Ghz mit dem 92er Lüfter nicht stabil halten. Daher ein Downgrade auf den 8086k bei kühlen und stabilen 5Ghz.
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.538
Test +1

Die letzten Rechner hab ich mit thermalrights und bequiet gebaut und über nen neuen guten tr würde ich mich freuen
 

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.372
Mein letzter Selbstbau ist 9 Jahre her, verzeit daher falls die Frage naiv klingt. Wird bei Kühlern mittlerweile keine Aussage mehr getroffen bis zu welcher TDP / Wattzahl sie einsetzbar sein wollen?
 

kingmarci

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.131
sorry, aber guckstv als Referenz für einen Test? Ne sorry Leute.
 
Top