News Fundstück: Radeon RX 5700 XT hieß bei AMD auch Radeon RX 690

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.847
Gut gemacht, AMD :heilig: So hält man sich die Tür offen für noch unübersichtlichere Namen, gab ja auch letztes Mal nur 8000er für OEMs und danach ein neues Namensschema. Warum macht man sowas?!?
 

moRphh

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
517
warum muss ein produkt einer speziellen namensgebung folgen? ist doch völlig irrelevant.
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.304
Ich finde AMDs Produktnamen/nummern im Vergleich zu Nvidia (drölf Versionen eines Chips mit unterschiedlichem Vram) und Intel (ständige Refreshs und Änderungen wie i7 auf einmal ohne SMT/HT) noch recht übersichtlich.

Da Navi recht viele Änderungen bringt, bietet sich ein neues Namensschema an.
Evtl. will AMD damit auch einfach verhindern, dass die Leute denken es wäre ein neuer Aufguss von Polaris.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.127
@moRphh damit Kunden die keine Experten sind noch den Hauch einer Chance haben zu sehen was sie da überhaupt kaufen. Aber da nehmen sich die Hersteller alle nichts: Eine 960 liegt scheinbar eine Generation vor der 1060. Und wo liegt ne 1660? Ich würde es gut finden wenn man sich auf einen Bezeichnungsmaßstab festlegt (z.B Nvidia mit 1050, 1060, 1070, 1080) und von mir aus noch die Tis und dann einfach die Jahreszahl dahinter packt. Dann folgt also auf eine 1080 (2017) eine 1080 (2018).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.292
Ich würde eh auf die Custom Ausführungen warten, die alles besser machen können. Es wird wohl so laufen, wie bei den RX480, die zuerst in großer Zahl im schlichten Referenzdesign abverkauft wurden, um dann später mit besseren Customs noch mal Kasse zu machen. Wer nicht warten kann, kauft womöglich zweimal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.410
Dieses Durcheinander wird sowieso langsam Mode. Ist fast in jeder Spielserie vorhanden.
Wenn man später seinem Kind erzählt: „Ich hatte früher eine 8800GT.“

Und dann sind wir gerade bei 5080Ti.. :p
Gleiche bei AMD.

Wie gesagt, bei Spielserien auch recht witzig.
zb. heißt das neue CoD einfach „Modern Warfare“ obwohl es schon MW3 gibt. :)
 

n1ghtk1n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
86
Das ist doch völlig klar. Die preisgestaltung hat sich geändert also auch der name... möchte den shitstorm mal sehen wenn die 690 plötzlich 500€ kostet wenns die 590 für 200€ gibt ...
So sieht es aus und kein Stück anders.
Wie sollte man auch diese Preise für den Polaris-Nachfolger rechtfertigen können.

Beschissenster GPU Launch aller Zeiten. Und zum Dank kann Nvidia gleich nochmal die Preise anheben. Klasse gemacht AMD. Gratulation dazu.

So wird das bald vorbei sein mit PC Gaming, wenn jede Mittelklassekarte mehr kosten soll als eine komplette Konsole. Anscheinend wollen sie es nicht anders haben - schade drum.
 

Justuz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.463
Der Name juckt mich gar nicht. Das wichtigste an einer graka ist in meinen augen das kühlsystem. Da bringt der tollste name nix, wenn die karte unter last wie ein staubsauger aufdreht. Bei cpu boxed kühlern hat amd es doch auch mittlerweile hinbekommen, keinen bullshit mehr mitzuliefern. Bin mal gespannt wann es bei grafikkarten soweit ist.
 

.Snoopy.

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
613
Ich habe kein Problem mit der Namensgebung. Zumal man immer das ganzen Namen sehen sollte. Nvidia vergibt oft die Namen zu deren Serien. Die GeForce 8800 GT (GeForce-8-Serie ). Vergleichbar mit heute der GeForce RTX 2060 (GeForce-20-Serie ). Das die GeForce GTX 1660 so heißt ist auch vollkommen logisch denn es ist eine aus der GeForce-16-Serie.

Bei AMD ist es etwas konfuser, aber nicht wirklich schlimmer. Wenn ich nur sage ich habe eine 5700er kann das alles sein. Eine AMD RX5700 XT gab es bis dato nicht. Von daher alle prima.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.555
.Snoopy.
GeForce 8 • GeForce 9 • GeForce 100 • GeForce 200 • GeForce 300
DirectX 11:
GeForce 400 • GeForce 500 • GeForce 600 • GeForce 700
DirectX 12:
GeForce 900 • GeForce 10 • GeForce 16 • GeForce 20

Ja, total logisch !

Hier mal AMD
7000
DirectX 8:
8000
DirectX 9:
9000 • X • X1000
DirectX 10:
HD 2000 • HD 3000 • HD 4000
DirectX 11:
HD 5000 • HD 6000 • HD 7000 • HD 8000
DirectX 12:
R200 • R300 • 400 • 500 • Vega • 5000

Wie man sieht, die 5000 bricht einfach mit dem alten Schema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palmdale

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.542
Ich finde AMDs Produktnamen/nummern im Vergleich zu Nvidia (drölf Versionen eines Chips mit unterschiedlichem Vram) und Intel (ständige Refreshs und Änderungen wie i7 auf einmal ohne SMT/HT) noch recht übersichtlich.
...
Dein Ernst? Ich hab das Hü und Hott von AMD mal in nem anderen Post aufgelistet und ganz ehrlich, im Vergleich zu Nvidia schießt man hier den Vogel ab.

Ich bitte um Erläuterung, denn die Chip Bezeichnung ist ja nicht für Endkunden, sondern die Produktbezeichnungen

Edit: mal die AMD Palette

  • R2xx (R5, R7, R9),
  • R3xx (R5, R7, R9, Fury, Nano, Fury X, Pro Duo),
  • RX4xx (RX460, 470, 470D, 480)
  • RX5xx (RX550, 550X, 560, 560X, 570, 570X, 580, 580X, 590)
  • Vega (RX Vega 56, 64, 64 LCE, Vega FE, Radeon VII)
  • Navi (Radeon RX 5700, RX5700 XT)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.198

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.292
GDDR6 anstelle HBM2 spart Kosten. Eine RX5700 muss dann auch nicht mehr kosten als eine Vega56 und die RX5700XT nicht mehr als Vega64 und AMD kann trotzdem mehr damit verdienen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.304
Ich hab das Hü und Hott von AMD mal in nem anderen Post aufgelistet....
Wenn du das nicht entsprechend verlinkst, soll ich mir dann deine 2000+ Posts durchlesen um zu verstehen was du damit genau meinst?
Edit: Ok die ganzen Bezeichnungen dürften Otto-Normalo deutlich verwirren, aber insgesamt finde ich die Bezeichnungen nicht schlecht oder besonders verwirrend.

Ich hatte ja geschrieben "Ich finde" also ist das eine subjektive Perspektive.
Wichtiger als Kühlung / Lautstärke eines Referenz/Custom-Kühlers sind mir Effizienz / fps-pro-Watt und ich hoffe da mal auf eine deutliche Verbesserung durch die neuere Architektur und Fertigung bei AMD.

Einen schlechten Kühler kann man selbst ersetzen (z.b. Wakü) aber z.b. zuwenig Vram ist wie ein Haltbarkeitsdatum.

Wie sollte man auch diese Preise für den Polaris-Nachfolger rechtfertigen können.
Beschissenster GPU Launch aller Zeiten. Und zum Dank kann Nvidia gleich nochmal die Preise anheben. Klasse gemacht AMD. Gratulation dazu.
Öhm du kannst also schon die UVP-Preise beurteilen und weißt dass Nvidia die Preise eh anheben kann wie sie wollen, weil genug Fanboys die Karten so oder so kaufen werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top