G230 Upgraden, Empfehlungen!

pwny

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2016
Beiträge
94
Hallo liebe Community,

Ich habe zur Zeit die Logitech G230 bin mit dem Tragekomfort zufrieden, nutze die Kopfhörer immer relativ lange (mehrere Stunden), aber die Mikrofonqualität stört mich, da ich viel Teamspeak nutze und auch manchmal Streame, möchte ich gerne upgraden.

Habe bisschen im Forum gelesen und nun auf Kleinanzeigen paar Kopfhörer zur Auswahl.

Wollte daher um Rat fragen, was ihr empfehlen würdet.

Hyper X Cloud - 42,50€ -->ohne Rechnung, nicht alt
Hyper X Cloud II - 62,50€ --> komplett ungeöffnet
GSP 300 - 64,00€ --> 1 monat alt

Mit freundlichen Grüßen
 
Das GSP 300 kenne ich nicht, habe aber selbst seit ca. 2 Jahren ein Hyper X Cloud II im Einsatz. Damit macht man nichts verkehrt, die Tonqualität ist für den Preis sehr gut (und du könntest es ja sogar noch wesentlich günstiger bekommen als ich damals) und der Tragekomfort ist astrein. Für mich persönlich haben die noch den Vorteil, dass sie sich auch gut unterwegs am Smartphone verwenden lassen, da das Mikrofon abstöpselbar ist, das Ding schön robust ist und ein 1 m kabel hat. Dazu gibt's dann ja die USB Soundkarte, die wiederum ein schön langes Kabel hat - alles in allem ist das Headset also schön flexibel, hat guten Sound und einen guten Preis.
Aber: Wenn du eine Soundkarte hast solltest du das erste Cloud nehmen, das Cloud II macht sich dann nicht so gut, da die Kabellänge wie gesagt auf die USB-Soundkarte abgestimmt ist (und es eine 4-Pol Klinke hat)
Zur Mikrofonqualität kann ich nicht viel sagen - man versteht mich klar und deutlich auf'm TS.
 
Ich hab das GSP 300 und bin bisher sehr zufrieden. Nicht zu schwer, angenehm zu tragen selbst über längere Zeit und der Sound ist top fürs Gaming. Hab es selber einem Freund empfohlen und kann dadurch auch bestätigen, dass die Mikrofon Qualität wirklich ausgezeichnet ist. Keine Hintergrundgeräusche und glasklare Stimmen. Ein anderer Freund hat das X Cloud 2 und ist auch super zu verstehen und er ist auch sehr zufrieden.

Denke die beiden nehmen sich nicht viel.

Grüße
 
Bevor man iergendwas wild empfehlt, sollte erstmal abgeklärt sein, wo das G230 angeschlossen war?
Denn so wie es sich anhört, wars einfach nur an Onboard und da hilft ein besseres rein garnichts um die Mikrofonquali zu verbessern, die bleibt an Onboard schlecht.
Einfach mal Youtube bemühen, da gibts genug Vergleichvideos wie bescheiden sich Onboard allein gegen billigst USB Soundkarten anhört und das beim 60 Euro Modmics.

@HyperX Cloud: Nimm auf keinen Fall das 2er, die mitgelieferte USB Soundkarte ist einfach nur schlecht und den Aufpreis nicht wert. Da nimm auf jeden Fall das Einser oder gleich ein Lioncast LX50.
 
JackA$$ schrieb:
Bevor man iergendwas wild empfehlt, sollte erstmal abgeklärt sein, wo das G230 angeschlossen war?

Da hast du recht, mein Mainboard ist auch schon bestimmt 6 Jahre alt, werde mir aber zeit Nahe auch ein neues Board kaufen.

Also würdest du mir empfehlen, dass ich mir erstmal eine USB Soundkarte hole?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hängt, denke ich, aber auch davon ab, was man gewöhnt ist und vor allem was man für ein Mainboard man hat.
Ich hab seit nun knapp über einem Monat ein neues System mit 'nem MSI Z270 Gaming M3 (ALC1220), bei dem ich nichts zu bemängeln hab. Da ich noch nie 'ne edle separate Soundkarte verwendet hab weis ich natürlich nicht, ob bzw. wie viel mehr da noch drin wäre mit den Kopfhörern, aber ich habe jedenfalls bei keinem Ausgang ein Hintergrundrauschen wahrnehmen können. Mein altes MB hingegen (AsRock 970 Extreme 4 mit ALC892) hatte bei den hinteren Ausgängen stets ein wahrnehmbares Rauschen und bei den Frontausgängen war es sogar so doll, dass die quasi unbrauchbar waren. Übrigens können auch schlechte Frontpanel die Soundqualität mindern, da sich dort die USB- und Audioausgänge oftmals die Masse teilen müssen. Das kann man aber mit einem Messer beheben. ;)

@JackA$$
Was ist an der USB-Soundkarte vom Cloud II denn so schlecht? Ich hab in Tests gelesen die sei so mittelmäßig und ich selbst hab keine Probleme mit ihr, hab aber wie gesagt auch nie eine andere separate Soundkarte benutzt.
 
Zurück
Oben