News Galaxy Note 7: Samsung stellt den Verkauf für immer ein

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.269
#1
Nachdem ein als „sicher“ deklariertes Austauschgerät des Galaxy Note 7 für den Abbruch eines Flugzeugstarts sorgte, mehren sich weitere Berichte über Feuer fangende Modelle aus dem Austauschprogramm. Samsung warnt: Besitzer sollten das Gerät „sofort ausschalten und nicht mehr benutzen“. Der Verkauf wird für immer gestoppt.

Zur News: Galaxy Note 7: Samsung stellt den Verkauf für immer ein
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.660
#2
Dann wird wohl der Neustart des Verkaufs für den 28.Oktober, wohl nochmal nach hinten verlegt werden.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.374
#5
wollt ihr jetzt echt wegen jeden Note 7 das kaputt geht einen eigenen Thread eröffnen?
 

ThomasHaHa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
88
#7
Ich warte jetzt schon 1 1/2 Monate auf mein Note 7, so langsam bin ich mir unsicher ob ich es überhaupt noch haben will..

Leider gibt es eigentlich keine ernsthafte Alternative zum Note 7. Wenn der Verkaufsstart jetzt noch mal verschoben bzw. im schlimmsten fall sogar komplett gestoppt wird, werde Ich auf das S8/Note8 warten müssen.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.660
#10
Die Konsequenz ist, dass das Note 7 nun wohl endgültig eingestellt werden wird. Einen zweiten Austausch wird sich Samsung nicht leisten.
Bei den wenigen Note 7 Geräten, die in Flammen aufgingen? Lächerlich.
Ergänzung ()

Hahaha!
Hammer geil wie total inkompetent die Entwickler bei Samsung sind. :)
Das war nur beim Note 7! Also nicht gleich die Entwickler runterziehen, das S7 Edge läuft einwandfrei.
 

ThomasHaHa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
88
#11
Verstehe auch nicht wieso jetzt niemand mehr ein Samsung Gerät kaufen sollte? Viele Hersteller haben schon mal große Fehler gemacht und trotzdem verkaufen sich ihre Produkte noch immer gut.

Erinnert euch nur mal an die A-Klasse die damals umgekippt ist. heute redet da niemand mehr drüber.
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.831
#13
Dies ereignete sich einer 13-Jährigen in Farmington, die das Smartphone aufgrund von starker Hitzeentwicklung fallen ließ und laut Bericht Rauchentwicklung beobachtete, wie KSTP berichtet.
Diese Deutsch ganz oft nix gut.

@topic: Ehrlich gesagt bin ich von Samsungs Reaktion nicht überrascht. Die Smartphonesparte war schon immer ein Drecksladen, dessen oberste Devise "Quantität vor Qualität" lautet. Unter aller Sau, und das ist die verdiente Quittung dafür, die den Kunden + das Unternehmen hoffentlich Aufwachen lassen. Wobei ich letzteres bezweifel.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.909
#14
Ganz ehrlich, ich wollte mir ein Note 7 holen, aber wenn ich mir dies so ansehe, habe ich ehrlich gesagt etwas angst... vorallem lade ich mein Akku immer über Nacht auf. Ich denke ich warte noch bis das S8 :) Glaube kaum das Samsung diesmal auf Spiel setzt nochmal so ein Akku Problem beim S8 hinzulegen wie beim Note 7.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.519
#15
Dass die Qualitätskontrolle bei einem solch teuren Premiumprodukt so schlecht ist, ist schon sehr verwunderlich...

Ich kann mir gut vorstellen, wie hoch der Druck seitens des Management auf die entsprechenden Abteilungen ist/war, innerhalb kurzer Zeit eine Lösung zu finden. Da es sich bei der Beseitigung der Problematik anscheinend um keine einfache Lösung handelt, wird sich schnell auf die erste halbwegs plausible, gut umzusetzende Lösung fokussiert. Dann gilt es Augen zu, Daumen drücken und hoffen, dass es klappt... Ich habe das selbst in einer anderen Branche schon einige Male miterlebt...

@ XShocker22

Das benötigt man für die Schadensersatzklage...
In den Staaten will man ja alles, bis auf Verantwortung zu übernehmen.
 

R4ID

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.452
#18
Eine Bronchitis wegen schwarzen Rauch ?
Das ist schonmal die erste Sache die etwas komisch klingt und dann soweit ich richtig mitbekommen habe passieren diese "Vorfälle" immer nur in den Staaten....

Sehr merkwürdig das ganze :D
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.660
#19

Clany

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
499
#20
Bin gespannt ob Samsung irgendwann anfängt die Leute, deren Phone abfackelt, zu liquidieren. Lol
Das klingt ja schon eher nach Mafia und nicht nach nem Hersteller.
Konsequenz müsste jetzt eigentlich sein, Samsung konsequent zu boykottieren, damit sie vielleicht genau da getroffen werden wo es weh tut, nämlivh beim Gewinn.
"Brandgefährlich" das Ganze.
Man kann eigetlich froh sein das noch keiner mit Sack und Pack abgebrannt ist.
 
Top