Test Galaxy Tab S4 im Test: Samsungs bestes Tablet ist zu teuer

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.321
#1
tl;dr: Samsung möchte mit dem neuen Galaxy Tab S4 Anschluss an Apples iPad-Pro-Linie finden. Dies gelingt trotz des interessanten Desktop-Modus und guter Werte nur teilweise. Den meisten Nutzern dürfte das Tablet für das Gebotene zu teuer sein. Zudem profitiert das iPad Pro von der Anzahl der fürs Gerät optimierten Software.

Zum Test: Galaxy Tab S4 im Test: Samsungs bestes Tablet ist zu teuer
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.624
#2
2 Gründe die es uninteressant machen, zu teuer und es ist ein Samsung Tablet.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.163
#5
Ich hab in den letzten Jahren immer ein Samsung Tablet gehabt. Keine Probleme damit. Auch nicht mit den Stifteingaben.

Das Preis kritisiert wird, erfolgt wohl nur aufgrund der (zu) hoch angesetzten UVP?! UVP 699,- und im Preisvergleich schon bei 560,- - schaut ihr euch das mal an @CB ?

Bis kurz vor Weihnachten tippe ich eh mal auf knapp unter 500.
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.643
#6
Im Fazit steht schon dass der Straßenpreis auch zu hoch angesetzt ist.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
169
#7
Wenn beim Fazit für unter 1000€ steht es ist zu teuer, muss dieser Zusatz auch bei jedem Apple Tablet stehen.
Habe aber die Vermutung, dass das wieder nicht stattfinden wird..
Das Erste, was mir direkt durch den Kopf gegangen ist!

CB ist leider sehr pro Apple!

Hier wurde erst kürzlich über die neuen Ipad Pros berichtet;
https://www.computerbase.de/2018-10/apple-ipad-pro-2018/

Preise ab 879 Euro, aber dass das zu teuer ist, wird nicht erwähnt.
Auch beim letzten iPhone Test wurde das nicht erwähnt.
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.455
#8
Wenn beim Fazit für unter 1000€ steht es ist zu teuer, muss dieser Zusatz auch bei jedem Apple Tablet stehen.
Habe aber die Vermutung, dass das wieder nicht stattfinden wird..
Bei Apple bekommt man dafür deutlich mehr geboten, sie könnten es also noch teurer machen wenn man das halbgare Samsung Tablet sieht. Hardware langsamer, veraltete, unsichere, nicht angepasste Software. Mit Updates brauchen wir hier erst gar nicht anfangen. Unterm Strich spielt es in der Kreisliga während iPad und Surface in der CL spielen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.540
#9
Also ich finde auch das es zu teuer ist. Apple ist nicht günstig, aber da bekommst auch mehr für das Geld. Wesentlich schnellerer Prozessor, bessere Software und eben direkte, schnelle Updates über Jahre hinweg..

Keine Ahnung wieso sich manche über das Fazit beschweren.

Leistungstechnisch liegt das hier ja eher auf dem Niveu des normalen iPads, und das bietet viel mehr für weniger Geld! Also sollte man es auch eher damit vergleichen als mit dem iPad Pro.
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#11
CB ist leider sehr pro Apple!

Hier wurde erst kürzlich über die neuen Ipad Pros berichtet;
https://www.computerbase.de/2018-10/apple-ipad-pro-2018/

Preise ab 879 Euro, aber dass das zu teuer ist, wird nicht erwähnt.
Auch beim letzten iPhone Test wurde das nicht erwähnt.
News sind ja auch keine Tests. In News findet deshalb keine Wertung statt, auch nicht zum Preis.
Und vielleicht noch einmal das Fazit zum iPhone Xs Max lesen:
"Unterm Strich ist der Preis deshalb nur teilweise gerechtfertigt."
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
577
#12
Wenn beim Fazit für unter 1000€ steht es ist zu teuer, muss dieser Zusatz auch bei jedem Apple Tablet stehen.
Habe aber die Vermutung, dass das wieder nicht stattfinden wird..
wenn apple anfängt seine geräte mit veralteter software auszuliefern und maximal 2 jahre major updates bietet kannst du anfangen zu vergleichen.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.604
#13
Es sind auch verschiedene Tablets. Um die beliebten Autovergleiche ins Feld zu ziehen: ein Porsche für 30.000€ ist ein Schnäppchen. Für einen Golf ist es zu teuer.
Das aktuell iPad Pro zieht ja schon Kreise um das hier. Die nächste Generation wird das noch einmal mindestens verdoppeln. Besser angepasste Software inklusive
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.644
#14
habe es ca. im September geholt, natürlich bei Mediamarkt, damit ich das Gerät innerhalb von 14 Tagen zurückgeben kann. Für einen Teil war es zum testen gedacht (mal was anderes als iOS ausprobieren) und zum anderen konnte ich den GalaxySkin für Fortnite freischalten und das Gerät abgeben :D

Ich muss sagen -> ich war einfach enttäuscht. Das Design gefällt mir nicht (okay Geschmäcker sind verschieden) ABER das Ding läuft einfach nicht flüssig und für den Preis hole ich mir lieber was anderes.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.202
#16
Leider wieder ein Beleg dafür, dass die Android-Anbieter überhaupt keine Lust auf Tablets haben. 0815 und dann noch hohen Preis... wofür?
 

ralf1848

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
323
#19
Wenn beim Fazit für unter 1000€ steht es ist zu teuer, muss dieser Zusatz auch bei jedem Apple Tablet stehen.
Habe aber die Vermutung, dass das wieder nicht stattfinden wird..
Muss es nicht ! Beim Ipad Pro bekommst du fürs Geld einfach ein extrem viel besseres Gerät, in jedweder Hinsicht !!!
Und beim "normalen" Ipad in der 2018er Variante, meiner meiner Meinung nach für runde 300 EUR, sogar ebenso ein de facto besseres Gerät als das Tab S4,
Diesen Standpunkt wirst du aber nicht akzeptieren, das ist auch klar.
 
Top