Gamer & Multimedia PC - Für mein Sohn

CyberCSX

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
Mit PC's kenne ich mich aus aber überwiegend im office u. multimedia bereich.
Leider nicht mit zocker rechner und multimedia dazu deswegen nun diese configuration frage.

Diese ist nicht für mich sondern für mein sohn.

Nach eine kurze forschung durch den angeboten bei Alternate dachte ich an:

Mainboard: MSI 770-C45
CPU: AMD Phenom II X6 1090T

RAM's: (momentan, keine ahnung da ich nicht weis ob der weiter XP Benützt oder auf Win 7 Umsteigen will
GraKa: (Da muss ich Passen - Kenne mich auch nicht aus - Darf jedoch keine 200 EURO Überschreiten, muss HDMI Anschluss haben, CUDA Unterstützen, gute auflösung für HD u. BluRay, dazu auch noch mit Spiele klar kommen dabei Aktiv Gekült). So..... "On the fly" denke Ich das eine Club 3D HD5770 könnte reichen. Wie gesagt. Keine Ahnung.

Was meint Ihr? Wie komme ich da weiter, was könnt Ihr mir da Empfehlen?

Gehäuse / Festplatte spielt momentan keine Rolle. Festplatte kommt was nicht zu Groß aber schnell (7200 rpm) und in 2,5" Format.
 
Zuletzt bearbeitet:

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
also cpu vergiss das mal ganz schnell, nimm den 1055, der kostet viel weniger, bei vergleichsweise nur ein wenig weniger leistung. Sonste kannste den noch übertakten.
zur grafikarte wenn du cuda haben willst, dann muss du Nvidia nehmen, ich würsste aber nciht warum du das umbdeingt brauchst;)
Festplatte Samsung f3 500Gb, aber warum denn 2,5 zoll???
netzteil 440 Watt von enermax, cougar oder bequiet
ram ddr3, vielleicht die ripjaws mit cl7?1333mhz
 

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Erstmal würde ich die CPU eine Klasse tiefer wählen, das spart 100€ und die ist anscheinend locker auf das Niveau des 1090T zu übertakten.

Bei der Grafikkarte wprde ich mir dreimal überlegen, ob ich wirklich CUDA-Unterstützung brauche, dann muss es nämlich eine nVidia sein und die sind momentan nicht besonders gut aufgestellt. Mit den Ersparnissen aus dem CPU-Downgrade könnte es dann schon für eine 5850 reichen, hat HDMI und mehr als Genug Leistung für HD und BluRay, sowie für Spiele. Warum legst du Wert auf aktive Kühlung?

Du könntest aber auch sagen, dass eine 5770 dir reicht, um was für einen Monitor geht es denn? Bis 1280x1024 reicht so eine Karte locker und du wärst mit 120€ dabei (entspricht der Leistung einer GTX 260/4870).

Warum sollen es 2,5"-Platten sein? 3,5" passen in jedes normale Gehäuse.

Arbeitsspeicher muss bei dieser Mainboard-Wahl DDR3 sein, ob Windows XP oder Windows 7 spielt kaum eine Rolle für die Wahl des Speichers (Auch wenn ich sonst dringend zu Win7 rate). 4GB scheint hoch dimensioniert, aber es kostet ja nicht mehr allzu viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

CyberCSX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
Was der CPU Betrifft, der solte auch für der Zukunft Gerüstet sein. Deswegen ein 6 Kern so das für eine weile Ruhe ist mit investitionen dieser Art.

Was Festplatte Betrifft, warum 2,5" das liegt daran weil die 3,5" zu laut sind, zu warm werden und mehr strom verbrauchen. Dabei machen die 2,5" das Gleiche und sämtliche festplatten entkopelung zeug und lüftung erübrigt sich.
Was die HDD mehr kostet erspart man sich bei dieses sinlose HDD entkopelung zeug und külung was bei den 3,5" erfoderlich sind.
Dabei steht der gedanke später (wen die preise etwas runter gehen) auf SSD um zu rüsten was auch die 2,5" grösse haben.

Ich habe selber in mein Midgard eine 2,5" drinn anstat 3,5" und die erfahrung mit dieser wahl ist sehr positiv. Ich bin froh das ich diesen 3,5" lermenden heitzklotz loss bin.

Die Graka, diese 5850 kommt auch von Club 3 D ?

Monitor ist keiner. Der kasten kommt am TV Angeschlossen, ist wie meiner mit eine Bildschirm Diagonale von 120 cm.

PS:

Gib mir ein par links zu den GraKa's was du genant hast weil Ich verstehe nur Bahnhof.
 
Zuletzt bearbeitet:

EinSachse

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
209

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
also CUDA da brauchst aber dann schon eine nVidia, sonst wird das nix ...

3,5" lärmenden Heizklotz ... Layer 8 Fehler ... Temparatur und Geräuschprobleme sind immer zu 100% Layer 8 Fehler ...
 

CyberCSX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
@ EinSachse

Ähmmmm................... wozu GraKa on Board Bezahlen wen da eine Draufgestekt kommt? :rolleyes:
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.200
CPU: den 1055T nehmen oder gar einen 955 BE
RAM: 4GB sind für Spielen schon fast Pflicht. 2GB sind doch recht schnell voll. Nimm so nen G.Skill DDR3-1333 Satz, das sollte um die 90 EUR kosten.
GraKa: Die 5770 bietet für nicht einmal 200 Euro eine gute Leistung, jedoch kein CUDA. Wie wichtig ist das denn?
Wenn du in Summe doch noch was übrig haben solltest, kannst du ruhigen Gewissens die 5850 nehmen. Der Unterschied ist auf jeden Fall spürbar.

HDD: Warum 2.5 Zoll? Deine Aussage klingt fast nach ner SSD.

Denk dringend noch ans Netzteil. Hier würde ich nicht geizen. Enermax 525W Modu82+ oder sowas sollte es schon sein.

Wenn aber HD5XXX Reihe, dann würde ich mindestens auf Vista gehen oder eben gleich 7, wegen DX10/11.
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
Also deine Aussagen zu 3.5" Festplatten würde ich bestenfalls als Fragwürdig einstufen.
Erstens mal sind 3.5" Platten deutlich schneller in der Übertragungsrate. Weiters werden sie zwar wärmer, allerdings spielt das in der Praxis keine Rolle, da CPU, GPU und Chipsatz wesentlich mehr Hitze erzeugen und die Abwärme der Festplatte untergeht.
Über den Mehrverbrauch beim Strom brauchst du dir keine Sorgen machen, immerhin hast du 6 Kerne und eine Spielergrafikkarte und willst den PC über den riesigen Fernseher betreiben. Die 2 Watt zusätzlich schlagen sich nicht auf die Stromrechnung nieder.
Kaufst du eine Samsung Platte, dann hörst du gar nichts. Entkoppeln ist normalerweise auch nicht zwingend notwendig weil das die Vibrationen verhindert, die erst beim Einsatz mehrerer Festplatten zu einem störenden auf- und abschwellenden Geräusch anwachsen.
Insofern... kein Argument für eine 2.5 Zoll Platte.
 
Zuletzt bearbeitet:

CyberCSX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
@ serra.avatar

Welche nVidia bietet CUDA? Bei Alternate ist eine Riesen Samlung davon und ich hab dort echt kein Durchblick. RAM solte die GraKa schon 1024 Bringen (denke ich)

@ DaZpoon

CUDA ist wichtig zweck Video Bearbeitung

@ EinSachse

Was ausgaben betrifft, das ganze wird in etwa auf 1500 EURO kommen. Das ist Momentan von mein Sohn Eingeplant.

@ All

Was das BS system betrifft, da hab ich mich falsch ausgedruckt im bezug auf den RAM's. Was eigentlich offen ist, ist entweder XP 32 Bit oder Win 7 64 Bit.
Ich weis nicht was der Vor hat ob er umsteigt oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Bei einem X6 soll es ja auch bleiben. Allerdings statt 1090 den AMD Phenom II X6 1055T.

2,5"-Platten sind aber eher langsamer und leise stromsparende 3,5"-Platten gibt es auch, man sollte hier keine Vorurteile haben. Nimm eine Cavier Green, die hat weniger Patter und ist extrem stromsparend (Konkurrenten verbrauchen 50% mehr teilweise) und hat eine sehr geringe Abwärme, sogar leise soll sie sein. Entkoppeln mit 2 Gummibändern ist übrigens die leichteste Übung, aber das nur als allgemeiner Ratschlag.
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
also der 1055 T ist auch ein 6 kern Prozessor, der ist nur nicht so hoch getaktet, du bekommst den aber sehr schnell auf das niveu und sparst 100 Euro!!!!
Zu CUDA, so wichtig ist das überhaupt nicht mehr, open al unterstützt auch jedes gute video und bildprogramm...auf nvidia würude ich im moment gar nichts setzen!
wenn du ne onbaord graka hast, ist das manchmal gar net so schlecht, denn die graka kann dir zum beispiel beim biosflash abrauchen. aber ich glaueb nicht, dass du oder dien sohn das macht^^
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.312
nur zur festplatte: das was die 2,5'' leiser ist, ist sie auch mindestens langsamer. und wenn du ne aktuelle grafikkarte reinpackst, ist diese immer lauter als die hdd - außer die festplatte ist über 3-5 jahre alt und bekommt die ersten ausfallerscheinungen, wodurch diese erst laut werden.

fazit:
eine neue 3,5'' festplatte (western digital caviar blue oder green, samsung spinpoint...) ist jeder normalen 2,5'' festplatte mit 7.200 rpm vorzuziehen, vor allem als systemplatte.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Das mit der 2,5" Festplatte ist - nett gesagt - reine Einbildung und falsch, wurde aber schon mehrfach hier gesagt.

CUDA ist zwar schön und gut, aber neuere Videoprogramme benötigen das nicht um die Grafikkarte mitarbeiten zu lassen. Die neuen NVIDIA Karten sind - wieder nett gesagt - sehr dürftig, d.h. laut, energiehungrig und vom Preis und der Leistung auch eher bescheiden.
 

CyberCSX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
Was SSD Betrifft, es soll nur eine SSD herein kommen wen es so weit ist, mit speicherkapazität etwa um die 100 GB für System und laufende Programme.

Ich wollte (will) temporär gedacht eine 120 GB Mechanische Platte da herein haben bis es mit der SSD so weit ist.

Irgendwelche Monsterplatten ab 1 TB sind hier nicht notwendig.
Da kommen keine weitere platten herein ausser eine einzige.

Was Flaschen bzw. Übertakten, ist Ausgeschlossen. Da bleibt alles so wie es ist.
 

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Sonderbare Einstellung. Übertakten ist praktisch risikofrei, Garantieverlust gibt es auch nicht. Aber auch ohne Übertaktung reden wir hier von nur 6% Perfomancevorteil der 1090T, deren wahrer Vorteil ist der freie Multi, aber den nutzt du ja dann nicht, da der nur zum Übertakten geht.

1500€ insgesamt? Was soll denn da alles dabei sein? Nur der Rechner als Kasten?
 

CyberCSX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
Was dabei sein sol?

Na, ja.... da währe Materialen zweck Gehäuse Herstellung, Külung - ewentuell wassergekült - , surround anlage.... so in etwa.
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Statt eines "lahmen" 6Cores nimm zum Spielen lieber einen schnellen 4Core wie den BE965 oder 955 von AMD.
 
Top