Gaming Maus

W4yl4nder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072
Hi,
ich suche eine neue Gaming Maus, da meine MX518 den Geist aufgibt. Der USB-Stecker hat einen Wackelkontakt, und ich habe scheinbar ein "klickdelay" der sich bei CSS ziemlich negativ auswirkt. (bei der G5 nicht)
Zwischendurch hatte ich eine G5, bei der ist die linke Maustaste allerdings kaputtgegangen.

Was ich für anforderungen an die Maus habe:
-ergonomisch geformte Gamingmaus (ist eig. jede mittlerweile) rechtshändig
-langlebig! ich habe bei meinen beiden Logitech Mäusen das Gefühl gehabt, dass sie zwar sehr gut sind, aber doch schnell kaputt gehen (nach 1-2 Jahren) daher --> Erfahrungen mit besonders langlebigen Mäusen?
-natürlich kabelgebunden
-preislich noch akzeptabel

Bis jetzt sind mir die Logitech G500 und die Roccat Kone+ aufgefallen. Für die Logitech spricht der Preis, für die Roccat, die Bewertungen.

Was empfehlt ihr? Mit welcher Begründung? Ist die Kone+ den Aufpreis zur Logitech wert?

Danke für die Hilfe!
 

Siffer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.916
Logitech Maeuse haben 3 Jahre Garantie!
Roccat solltest du nicht nehmen, da liest man zu oft von Problemen. K.A. was ich dir empfehlen soll, da die Logitech Teile "normal" lange halten.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Langlebigkeit bei Mäuse ist so ne Sache... ich kenn Leute die ihre Logitechs schon ewig verwenden...

Meine persönlichen Erfahrungen sagen, dass ne Maus 2 Jahre hält... ok, ich benutz keine Logitech mehr, da mir deren Form nicht gut in Händen liegt. Aber Microsoft oder Razer sind auch keine schlechten Hersteller.

Ich würd dir empfehlen, die zu nehmen die dir am besten in der Hand liegt, das ist bei einer Maus das wichtigste. Für mich ist das momentan die Razer DeathAdder... vielleicht ist die auch was für dich?
 

w0ll3

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.424

Definitiv nicht, viele bunte Lichter, viele Probleme, selber Sensor wie bei der G500, wobei letztgenannter bei der G500 ganz weit vorne sitzt, quasi unter dem Mausrad, beide sind zudem sauschwer, haben (spürbare) pos. Mausbeschleunigung und sind halt eben Laser.

Ich empfehle dir die Deathadder (mit der letzten Firmware), weil die die oben genannten Probleme einfach nicht hat, einzig die LOD könnte besser sein.
 
Top