Gaming Pc 400euro-fragen

computerfreaky

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.589
Hallo

Ich soll für einen bekannten nen Pc zusammenbauen. Mit all der neuen Hardware die in den Markt gekommen ist weiss ich jetzt nicht sorecht was zu empfehlen ist und was nicht.
Der PC wird hauptsächlich zum surfen benutzt aber soll auch gut in Strategiespiele sein sowie Call Of Duty etc aber doch schon auf High gut wiedergeben. Monitor wird höchswahrscheinlich ein um die 24zoll werden.
Also hab ich mal ein bisschen in der FAQ geschnüffelt und dabei kam dies raus:
CPU: AMD Athln X3 440 3*3GHZ (oder ist es doch sinnvoller den X3 435 3*2,9GHz zu nehmen?)
Mobo: Gigabyte GA-770TA UD3 770( oder doch lieber das MSI 770-C45, 770?
RAM:es sollten schon 4GB sein jedoch weiss ich im moment nicht welche zu empfehlen sind..
Graka: die sollte schon 1GB haben.
Netzteil: Corsair CX 400W sollte reichen
Festplatte(systemplatte):Samsung HD103UJ 1TB 32mb 7200Rpm Sata2
Laufwerk:LG Electronics GH22NS50 Sata
+Betriebsystem(Vista Home 32bit oder Seven Home32bit)

Budget sollte so niedrig wie möglich gehalten werden(400-500euro)
So wäre nett wenn mir jemand dabei hilft da ich wiegesagt ein bisschen 'verloren' bin bei der neuen HW.

Danke
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.201
Ich bin nicht der Ansicht, dass sich da viel sparen lässt.
Die 1GB 5770 sollte für einen 24 Zoller schon sein.
2GB Ram ist heutzutage auch keine alternative.
Der soll da lieber noch 50€ draufpacken, dann lohnt es sich.
Ich stell mal was zusammen.


*edit1:
Wie sieht das hier aus?
Entspricht damit wohl fast allen Kriterien. Mit Porto bei Alternate und VV-Computer (laut Preissuche) kommste dann aber dennoch auf etwa 550.
*Link*
 
Zuletzt bearbeitet:

Jok3er

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.599
Nimm doch das MSI Board ist deutlich günstiger, und viele Kunden sind damit zufrieden.
Ich würde dir ein Athlon X4 empfehlen wen du jetzt GTA4 Spielen würdest. Was ich aber nicht vorraus sagen kann. Das NT könntest du auch duch dieses hier ersetzen > http://geizhals.at/deutschland/a448489.html . Das Netzteil könnte später auch noch für ein 2ten PC ausreichen bei den 400w bin ich mir nicht so sicher.

Am Rest könnte man hier und da auch noch sparen, fragt sich nur wie hoch dein maximales Budget ist.
 
S

Swissjustme

Gast
Würde F3 500gB Festplatte kaufen.
Als optisches Laufwerk GH24

Als netzteil das vorgeschlagene vom Computerbase: Sharkoon 400W

Graka HD 5670 512mb

1gb lohnt sich erst ab einer HD 5750

Mainboard: MSI C45


Mit dem vorgeschlagenem 27 Euro-Gehäuse aus Cb kostet das ganze System ohne Betriebssystem mit 2gb Ram

--> 360 Euro

mit 4gb macht das
ca. 400 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Swissjustme

Gast
Man kann auch mit einem 400 Euro System mehr als glücklich werden. Die HD 5670 ist ne pure Gamer-Graka ;)
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Die 5670 hab ich im Rechner und ich bin mit ihr sehr zufrieden, da ich fast nur Spiele zocke, die mindestens 2 Jahre alt sind.
Für neue Games sollte es aber schon eine 5770 mit 1GB sein.
Die Sapphire 5670 ist außerdem eine der leisesten aktiven Karten.

@Computer-baser: Also ein Board mit der SB 710, 750 oder 850.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.151
PowerColor Radeon HD 5770 ~ 134€
alles drunter ist zu schwach

LG Electronics GH22NS50 ~ 17€

Seagate Barracuda 7200.12 500GB ~ 38€
500GB für Systemplatte reichen erst mal locker

be quiet Straight Power 400W ~ 50€
mehr ist hierbei unsinnig, weniger würd ich aber (wegen z.B. OC) auch nicht nehmen

G.Skill DIMM Kit 4GB 1333 ~ 90€
4GB sollten es auf jeden Fall sein

ASRock M3A770DE ~ 59€
besserer Soundchip als das MSI, P/L & OC super

AMD Athlon II X3 440 ~ 70€



= ~ 458€



Sharkoon Avenger ~ 29€
P/L perfekt, sehr gute Kühlung

Cooler Master Hyper 212 Plus ~ 21€
zum übertakten, günstig und gut


= ~ 508€
 
Zuletzt bearbeitet:

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.201
Die paar Euronen für ne F3 500GB würd ich noch drauflegen. Nachdem ich die ein mal in den Händen hatte (und die größere nun selbst habe) kann ich sie nur empfehlen, aber die 5€ machen den Kohl nicht fett.
 

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Das NT könntest du auch duch dieses hier ersetzen > http://geizhals.at/deutschland/a448489.html . Das Netzteil könnte später auch noch für ein 2ten PC ausreichen bei den 400w bin ich mir nicht so sicher.
Wenn das PurePower so lange hält. Corsair = ordentliche Seasonic Basic, Pure Power = billigste FSP Platine.

Dazu bietet das PurePower mal grade 60w mehr Leistung auf der 12v (die für Grafikkarte und CPU zuständig ist).

Bleibt beim Corsair, da machst du nix falsch. Hast dazu mehr Garantie.
 
M

MC BigMac

Gast
Wenn es wirklich max. 400€ sein muss:

Seasonic S12II-330 Bronze, 330 Watt
44,28 €
ASRock M3A770DE, Sockel AM3, ATX
61,59 €
AMD Athlon II X2 250 Box, Sockel AM3
61,78 €
Seagate Barracuda 7200.12 250GB, 8MB, ST3250318AS
35,96 €
Club3D HD5670 512MB, ATI Radeon HD5670
79,13 €
Cooltek CT-K 2 Midi Tower, ATX, schwarz, ohne Netzteil
27,53 €
2GB Mushkin Standard SP3-10666 PC3-10667 CL9-9-9-24
47,77 €
LG GH22NS50 bare schwarz
19,31 €

Summe: 377,35 €

Ist aber Hart an der Grenze, das ist ein reiner Leistungs Gamer PC(kein AA oder AF)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Swissjustme

Gast
Mindestens ein Drei-Kerner müsste es schon sein:

Preis: 372,87 (Preise immer über Geizhals)
Mindfactory, Nachtbestellung und Mindestbestellwert 100 Euro --> Gratis Versand (OHNE Gewähr)



Preis: 372,87
1 x PowerColor Radeon HD 5670, 512MB GDDR5, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.1 (AX5670 512MD5-H/R83FO-TE3) bei Mindfactory 71,85
1 x Kingston ValueRAM DIMM 2GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9/2G) bei Mindfactory 48,61
1 x Xigmatek Asgard (CPC-T45UB-U01) bei Mindfactory 26,41
1 x Sony Optiarc AD-7240S, SATA, schwarz, bulk (30658390) bei Mindfactory 18,11
1 x ASRock M3A770DE, 770 (dual PC3-10667U DDR3) bei Mindfactory 58,86
1 x AMD Athlon II X3 440, 3x 3.00GHz, boxed (ADX440WFGIBOX) bei Mindfactory 69,65
1 x be quiet Pure Power 350W ATX 2.3 (L7-350W/BN104) bei Mindfactory 34,25
1 x Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) bei Mindfactory 45,1

Was man ncoh ändern könnte:
Ram auf 4gb.

Alternative Netzteil (Mindfactory)
SilverStone Strider ST35F (ohne pci-e express, aber die adapter sind eh immer dabei bei Grakas wie der 5770 und co.) 35,75

Seasonic S12II-330Bronze 330W 39,66
Seasonic S12II-380Bronze 380W 44,92
 
Zuletzt bearbeitet:

computerfreaky

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.589
Hallo
Danke an alle für eure Antworten.Hat sehr geholfen ;)
Hab aber ne frage zu den 3 Grakas hier: eigendlich sind alle 3 gleich stark, ich seh da nicht wirklich einen unterschied ausser kühlung und Preis:
Sapphire Radon HD5670 1GB GDDR5 PCIe
HIS Radeon HD5670 IceQ GDDR5 PCIe
Powercolor Radeon HD5670 1GB GDDR5 PCIe
Bitte auch Meinung dazu welche hier bevorzugt

Welchen RAM soll ich nehmen: G.Skill NT DDR3-1333 Cl9 Kit 2*2048mb
oder
A-Data G Serie DDR3-1333 Cl8 Kit 2*2048mb
ich finde 4GB sind einfach pflicht.

Welches Mobo wäre denn besser:
Asrock M3A770DE AMD 770
MSI 770-C45
Der CPU wird ja direkt ohne Biosupdate von beiden Mobos unterstützt?

Zum Mobo(Asrock M3A770DE AMD 770) und CPU(AMD Athlon X3 440) wirds ja keine probleme geben oder? hab auf der Asrock seite nachgeschaut und der CPU wird ab Bios Version 1,4 unterstützt. Muss ich dann nen Bios Update machen oder ist der schon drauf(denn mit bios update hab ich keine erfahrung..)?

Achja die meisten NT mit 400W haben wie ich sehe nur einen CPU Power anschluss, aber die beiden Mobos brauchen 2davon.. eigendlich macht das j anicht da es ja nur für mehr Stabilität sorgt oder?

...~ 430 euro ohne case;ohne BS
wo könnte man denn noch sparen? ich finde 4GB bei RAM und 1GB beim VRAM sind einfach pflicht.

Und wenn ich auf DDR2 setzen würde? Ich käm viel billiger da raus da DDR2 RAMs billiger sind. Dann wäre es wie mein sys in der signatur.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Denke du meinst den 4/8 pin 12v? Die Mobos haben zwar 8 pin, brauchen aber nur 4 pin. Die 8 pin können nur bei extremem OC zu nem Vorteil helfen, in normalem Betrieb ist es absolut egal, grade wenn man keinen Quad verbaut. Dazu hat das Corsair zumindest einen 8 pin 12v.
 
M

MC BigMac

Gast
Grafikkarte ist egal welche man nimmt.
Mainboard das Asrock, BIOS Version sollte die aktuelle drauf sein beim Neukauf, sonst fragst du nach. Auch ein Update geht, steht sogar auf der Webseite wie es geht ;)
 

computerfreaky

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.589
Nö das Corsair hat nur einen 4Pin, ich weiss es da ich das NT bei mir in der KIste hab ;)
Ok aber wenn die CPU gar nicht unterstützt wird, schaltet sich dann das Mobo überhaupt ein?
Es wird ja auch keine Komplikationen geben zwischen RAM-MOBO-CPU?
Könnt ihr mir bitte noch sagen welchen RAM ich nehmen sollte?
oder komplett andere? waren zumindest die ich gefunden habe wo nicht zu teuer waren

Reicht die Graka für zumbeispiel Call of Duty 6 auf High zu zocken? Ansonsten wirds doch vllt die HD5770
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
Ok aber wenn die CPU gar nicht unterstützt wird, schaltet sich dann das Mobo überhaupt ein?
Ja es schält sich ein steht eben CPU Unknown dran, muss halt Windows installieren und Asrock Win Bios Installer nutzen und fertig.

Es wird ja auch keine Komplikationen geben zwischen RAM-MOBO-CPU?
Könnt ihr mir bitte noch sagen welchen RAM ich nehmen sollte?
Normalerweise jeden, aber wenn man sicher gehen will schaut man in die Memory QLV Liste von Asrock.

Reicht die Graka für zumbeispiel Call of Duty 6 auf High zu zocken? Ansonsten wirds doch vllt die HD5770
Auf Mittleren Einstellungen schon, man muss schon von vorne rein im Catylast die AA und AF austellen(Automatisch zu manuell) bei der HD5670, dann gibt es keine große ruckler.


HD5670 - Benutzereinstellung - Performance einstellen. Nur als Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top