Gaming PC abrunden

Phantorex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
41
Hallo,
Ich habe mir die Zeit genommen und das Herz meines Wunsch PCs zusammengestellt.Nun würde ich gerne wissen ob ihr ein paar Tipps hat wie man diesen PC abrunden kann mit einem Guten Preis-Leistung Verhältnis. Oder vielleicht sogar ein paar Teile ersetzen? Mit 900 Euro ohne Kühler,Maindbord,Betriebssystem,Gehäuse und Zussammenbau- Ist das schon eine Ordentliche Summe, deswegen wären Tipps nicht schlecht die 16 GB sehe ich als unverzichtbar genauso wie die 2 TB Festplatte. Im FAQ habe ich auch schon geguckt aber irgendwie wurde ich nicht so fündig. Das wichtigste ist für mich Witcher 3 auf Ultra spielen zu können. Und villeicht noch Tetris auf mittleren.(Wir wollen ja nicht übertreiben :D )
Beim Preisbereich bin ich flexibel ich setzte auf ein gutes Preis-Leistungs Verhältniss.

Link: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/61fd8e221768049e3c3d01df67101c792d6372038ec283af5a9

MFG Phantorex
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.734
nein nein nein nein nein. auf gar keinen fall mehr eine 970 kaufen. RAM passt wenn nicht übertaktet werden soll, sonst 3000er nehmen.

Witcher3 @ ultra kannste mit ner graka in dem preisbereich auch eher knicken, zumindest wenn dein ziel stabile 60fps sind. siehe auch hier.

edit:
SSD fehlt. was ist mit den restlichen, notwendigen komponenten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Doc Foster

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.908
Mmh, also keine SSD, dafür einen 6700k und vermutlich Z170?

Lieber ein günstiges H170 und den 6700 nonK, dafür dann wenigstens die GTX1060 und wenigstens eine kleine SSD oder notfalls eine SSHD.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.072
Stimme Deathangel008 voll und ganz zu.

Welcher Kühler und welches Mainboard werden den verwendet?

Persönlich würde ich lieber einen i5 und eine SSD im Rechner haben, als einen i7 und keine SSD.


MfG
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.734
NT wäre auch noch interessant. wird ja rein gar nicht erwähnt.
 
W

Wolfsrabe

Gast
Ob Witcher3 @Ultra mit einer 970 machbar ist oder nicht, könnt ihr doch gar nicht wissen. Einfach weil keinerlei Angaben zur gewünschten Auflösung gemacht wurden.

Ansonsten habt ihr aber recht, das Zusammengestellte wirkt ziemlich unausgeglichen. Bei einem Spiele-PC gilt: mehr in eine Grafikkarte investieren, weniger in die CPU. Der 6700K ist auf jeden Fall überdimensioniert, die 970 bei mehr als FHD unterdimensioniert.
 

Phantorex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
41
Deswegen frage ich. Ich bin mir nicht sicher welche Teile ich dazu nehmen soll also SDD/Kühler/Mainbord. Deswegen frage ich ob ihr Tipps hättet. Ob ihr ein guten und passenden Kühler kennt. Usw...
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.734
vllt fängst du am besten mal damit an den leitfaden auszufüllen.

was mich noch interessieren würde: warum genau wurdest du bei der FAQ "nicht fündig"?
 

Phantorex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
41
Ok
Preisspanne
800-1300

Verwendungszweck:

Spiele

Witcher 3 Hoch-Ultra
GTA 5 Hoch-Ultra

Was ist bereits Vorhanden?
Maus,Tastatur,Bildschirm und Headset

Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
1-2 Jahre dann würde ich mir eine 2. Ordentliche Grapha holen.

Besondere Anforderungen und Wünsche?
Der Verbrauch ist unwichtig. Übertaktet bin ich mir nicht sicher würde diesbezüglich auf Tipp hören ob sich sowas lohnt. Das Design ist sehr wichtig-Es sollte wie ein Gaming Pc aussehen und nicht nur ein Grauer "Klumpen" sein. Ich verwende ein Monitor und würde in 1-2 Jahre auf 2 umsteigen-Also auf 2 Full HD. Bei der Software nur Win 10 und Word/Exel.

Zusammenbau/PC-Kauf?
Ich kenne jemanden der es mir eventuell beibringt. Den PC würde ich in einem Monat kaufen können obwohl ich falls nötig auch bis ende des Jahres warten könnte.

Edit: Der Vebrauch sollte nicht Utopisch sein- Und der Pc sollte Leise sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

samsungtr

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.315
Welchen Monitor hast du?
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Brauchst du noch Windows?
Würde die RX480 Custommodelle abwarten.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.595
Wenn du noch warten kannst:
Tu das!

In kürze kommen die ersten RX 480 Custom Modelle auf den Markt.
Die dürften für deinen Einsatzzweck gut passen.

Auch die GTX 1060 sollte bald in den Regalen stehen.
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
i5 200€
B150 80€
16 GB 2133 60€
RX 480 Custom ~300€
240GB SSD 60€
2TB HDD k.a.
G450M etc 55€
Gehäuse 40-100€
Windows 95€

Grobe Zusammenstellung, genauer geht er morgen wieder :)
 

Phantorex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
41
i5 200€
B150 80€
16 GB 2133 60€
RX 480 Custom ~300€
240GB SSD 60€
2TB HDD k.a.
G450M etc 55€
Gehäuse 40-100€
Windows 95€

Grobe Zusammenstellung, genauer geht er morgen wieder :)
Sieht echt gut aus ! Hätte da eine Frage zum I5 wann sollte man denn aufrüsten? (1...2... Jahre?)- Und müsste ich dann auch ein neues Mainbord holen? (Sry, bin mit sowas nicht vertraut)
 

wolve666

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
736
Aufrüsten dann, wenn dir die leistung nicht mehr reicht. Wobei die techn. Entwicklung bei cpus etwas langsamer geworden ist.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.072
Aufgerüstet wird immer dann wenn man mehr Leistung braucht und nicht nach einem bestimmten Zeitintervall. So wie sich die CPUs, bzw. die Anforderungen welche Spiele an diese stellen, in den letzten paar Jahren entwickelt haben wirst du mit einem i6-6600 aber vermutlich lange auskommen.

Hier ein Zusammenstellung um 950 €, bei der Grafikkarte solltest du aber noch auf Custom-Modelle warten.
Hier ein für rund 1150 €. Die GTX 1070 ist rund 40 % schneller als die Custom-Modelle der RX 480.
Bei beiden bräuchtest du noch Windows und eine HDD.
Die GTX 1060 wird vermutlich preislich und von der Leistung zwischen den beiden o.g. Grafikkarten liegen.

Beim Gehäuse geht natürlich auch was anderes, aber da müsstest du uns mal sagen was dir gefällt oder noch besser ein paar Beispiele nennen.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.734
Hätte da eine Frage zum I5 wann sollte man denn aufrüsten?
in genau 3 jahren, 158 tagen und 14 stunden. dann reicht der dir plötzlich nicht mehr aus.

ernsthaft, wie sollen wir dir denn bitte darauf eine antwort geben? man rüstet aus 2 gründen auf: entweder weil man einfach was neues haben will, oder weil einem die leistung nicht mehr reicht. wann einer dieser beiden gründe bei dir eintritt kannst nur du selbst wissen.

ob du dann auch ein neues MB brauchst hängt auch maßgeblich davon ab auf was du dann aufrüstest. wenn du den i5 durch nen 6700(K) ersetzen willst kannst das MB behalten, wenn du auf die dann aktuelle CPU-generation wechselst ist die wahrscheinlichkeit recht hoch dass auch ein neues MB fällig wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phantorex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
41
Beim Gehäuse geht natürlich auch was anderes, aber da müsstest du uns mal sagen was dir gefällt oder noch besser ein paar Beispiele nennen.


MfG
Midi Tower:

Carbide Series SPEC-03
Sharkoon VG5-W
Antec GX505 Window Blue

Ich weiß nicht ob sie groß genug sind, aber auch die wenigen Anschlüsse machen mir sorgen.

NZXT Phantom Big Tower

Wäre dann die Alternative. Hätte da gerne ein paar Empfehlungen! Sind Midi Tower empfehlenswert? Und wie Laut wird ein PC ohne ein abgedämmtes Gehäuse sein? So das meine Nachbarn mich auf Ruhestörung verklagen können? :freak:
Oder kaum merkbar?
 
Top