Gaming PC für ca. 700 Euro

birdhouse

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
10
Hallo,

es ist schon lange her, dass ich etwas mit Hardware zutun hatte, doch jetzt möchte ich mir mal einen neuen PC zulegen.
Ich spiele hauptsächlich CS:GO und fände es schön dort möglichst viele FPS zu erreichen. Weiter möchte ich auch mal ein aktuelles Spiel spielen. Das muss dann auch nicht immer alles auf Ultra stehen...
Weiter möchte ich einfach unter Windows einfach zügig den täglichen Umgang meistern können.

Ich habe mir mal die Konfiguration von Nando. angeschaut. Finde die ganz interessant:
http://geizhals.de/?cat=WL-419692

Ich würde allerdings lieber eine nvidia Karte haben. Gibt es dort eine vergleichbare 960er? Ich bin dort allerdings auch nicht so gebunden.
Außerdem fällt das Laufwerk weg, da ich noch eins habe und eine SSD ist auch vorhanden.

Habt ihr noch Ideen was ich anders machen könnte?

Nun noch eine abschließende Frage: Ich habe noch ein bequiet 350W Netzteil: http://www.mindfactory.de/product_info.php/350-Watt-be-quiet--System-Power-S6-Non-Modular-80-_638941.html
Könnte das reichen? Ich glaube das wird zu eng...

Vielen Dank für eure Hilfe:)
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
ich würde es eher so machen:

Seagate Desktop SSHD 1TB
Intel Core i5-4590
Crucial Ballistix Sport 8GB
HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC oder MSI GTX 960 4GD5T OC
ASUS B85M-Gamer (cashback aktion beachten)
LG Electronics GH24NSD1
EKL Alpenföhn Ben Nevis
Fractal Design Core 1100
be quiet! System Power 7 400W

so kommst du ein stück günstiger, hast in spielen ein ähnlich schnelles system mit kürzeren ladezeiten und hast auf dem mainboard einen deutlich besseren sound- und netzwerkchip.

die r9 380 und die gtx960 sind etwa gleich schnell, speziell cs go ist allerdings ein spiel, das mit amd karten etwas besser läuft. beide karten sollten aber in cs go problemlos für dreistellige fps sorgen. (das schafft selbst meine gtx750ti ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

GrenzGaengAir

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
369
Das 350W Netzteil von bequiet reicht von der Leistung her zumindest für die nvidia GTX 960 aus. Für die R9 380 reicht das Netzteil nicht mehr. Das basiert auf dem Netzteilkalkulator von bequiet.
 

WolfvonArktic

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
28
Zuletzt bearbeitet:

GrenzGaengAir

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
369
Ich habe auch nur gesagt, das es von der Leistung her reichen würde, nicht das ich es empfehle.

Offtopic: Ich habe mein Netzteil auch vor ca. einem Monat gewechselt, einfach weil ich davon ausgegangen bin, das ein 5 Jahre altes NT nicht mehr den Anforderungen eines aktuellen Systemes entspricht.

BtT: Wenn die Taler knapp sind un sich der TE eine GTX 960 kaufen würde kann er das NT sicher erst einmal verwenden. Aber sobald die Kohle da ist, würde ich auf ein modernes NT umsteigen.
 

birdhouse

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
10
Vielen dank für deinen Vorschlag. Das sieht denke ganz gut aus.
Aber wie schon gesagt, habe ich da leider nicht so die Ahnung. Wieso sollte ich auf die "alten" Modelle gehen und nicht Skylake? Klar, ich brauch ja da auch n anderes Board, aber das sollte erstmal egal sein.
Aber außerdem ist es ja auch zb im Sammelthread vorgeschlagen.
Oder lohnen die sich preislich einfach noch nicht so sehr?

Naja, man könnte ja auch mal schauen, was für Anschlüsse am Netzteil vorhanden sind. Laut Datenblatt (Mindfactory, Geizhals) hat das S6 350 Watt keine Stromanschlüsse für eine Grafikkarte!;)

Edit: Scheint wohl 1x6+2Pin zu haben, Netzteil ist von 2009. Ich würde es in Rente schicken.
Du hast natürlich recht. Ich habe auch nocht mal aufs Datenblatt geschaut. Hatte das NT gerade nicht bei mir, sodass ich mir nicht sicher war ob es überhaupt vom anschluss geht. Dann hat sich das eh erledigt;)

Ich habe auch nur gesagt, das es von der Leistung her reichen würde, nicht das ich es empfehle.

Offtopic: Ich habe mein Netzteil auch vor ca. einem Monat gewechselt, einfach weil ich davon ausgegangen bin, das ein 5 Jahre altes NT nicht mehr den Anforderungen eines aktuellen Systemes entspricht.

BtT: Wenn die Taler knapp sind un sich der TE eine GTX 960 kaufen würde kann er das NT sicher erst einmal verwenden. Aber sobald die Kohle da ist, würde ich auf ein modernes NT umsteigen.
Die Taler sind eigentlich nicht knapp, nur dachte ich, dass ich das einfach ohne bedenken nutzen kann. Wäre ja eigentlich zu schade zum "wegwerfen". Aber ihr habt schon recht. Ganz unabhängig davon, dass es von den Anschlüssen ja gar nicht passt;)


Danke für eure Hilfe!
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
Top