Gaming PC (Only CS:S) bis 500 €

LoqiX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
399
Hallo liebe Computerbase,

ich brauche eine Zusammenstellung für einen Gaming PC. Gespielt wird aussschließlich Counter-Strike:Source und sonst keine anderen Games.

Budget: bis 500 €
Anwendungsbereich: Gaming - Only CS:S

Wichtig wäre mir, dass der PC stabil läuft. Ich möchte wie gesagt keine aktuellen Games zocken wie BF3 oder MW3. Benutzen werden ich ihn nur zum surfen und spielen (CS:S)

Gut wäre, wenn mir jemand eine Zusammenstellung bei hardwareversand machen könnte.

Viele Grüße,
LoqiX
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Wenn es ausschließlich für CS:S ist, dann schau HIER und nimm das günstigste. Selbst das günstigste ist noch zu gut^^
 

Silent3D

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.392
Warum für so ein Uralt-Game einen neuen Rechner? Für 100€ im Forum was gebrauchtest kaufen, oder was neues, kleines a la Core i3 mit Intel HD3000?
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.886
http://geizhals.at/de/661265
http://geizhals.de/695205
http://geizhals.at/de/615819
http://geizhals.at/de/429663
http://geizhals.at/de/543107
http://geizhals.at/de/691260
Laufwerk 15 euro

ohne Festplatte : 278 euro

Hardwareversand musst du selber die links raussuchen.


SSD klingt hart, aber wenn du nicht viel Speicher brauchst, würde eine 60-120 gig SSD keine schlechte Idee wenn es ins budget passt.

Llano ist eigentlich etwas stärker als du brauchst, aber falls du das neue CS anschauen willst irwann, wäre es keine schlechte Idee.

Die HD 6530 der APU ist leistungsstärker als die HD 3000. HD 3000 ist mit der GPU des A4 vergleichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.041
Würde auch einen fm1 empfehlen.
http://geizhals.de/?cat=WL-173157

Die SSD kann man natürlich weglassen, aber wenn man so eh noch 50€ unter dem angelegten Preis liegt, bist du vielleicht bereit für sehr schnelle Ladezeiten und schnelle Programmstarts den Aufpreis zu bezahlen.
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.886
CoolmanG35
Ajo sry, hab ich vergessen ^^

http://geizhals.at/de/452310
Den Kühler vorschlag von Coolman kann ich nur bestätigen.

Der Vorschlag von Qarrr ist ebenfalls gut, nur würd ich ein Gigabyte nehmen, da man im bios weit aus mehr Möglichkeiten hat, besodners was overclocking/undervolting angeht.
weiteres verbraucht es ne spur weniger.

http://geizhals.de/658460
Das Gehäuse ist um den Preis übrigens sehr gut verarbeitet, und hat n gutes Knebelmanagement.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top