Gaming PC

F

fT1337

Gast
Hallo,

Ich möchte mir die nächsten zwei Wochen einen neuen PC zulegen da mein aktueller Phenom X2 langsam an seine Grenzen kommt.

Preispanne:
Maximal möchte ich 900€ ausgeben.

Verwendungszweck:
Ich benutze ihn hauptsächlich zum Spielen. Aktuell ist das BF3, LoL und CS:GO. Andere Arbeiten wie LaTex und Programmieren fallen da ja nicht ins Gewicht. :)
In Zukunft werde ich mir evtl BF4 zulegen.
Sowas wie Bild- oder Videobearbeitung habe ich damit nicht vor.

Momentan sind 2 Monitore (22 und 24 Zoll) angeschlossen, beide laufen mit 1920x1080. Ich stelle keine besonderen Anforderungen an die Detailgenauigkeit in Spielen und spiele so das sie flüssig laufen.

Was bereits vorhanden ist:
Peripherie sowie eine Sapphire Radeon HD 7850. Diese taucht später auch noch in der Konfiguration auf.

Nutzungszeit/Aufrüsten:
Er sollte mindestens 2 bis 3 Jahre halten. Da ich meine bisherigen Pc's nicht aufgerüstet habe werde ich es bei diesem auch nicht tun. Evtl man eine neue Grafikkarte aber das war es dann auch schon.

Besondere Anforderungen:
Er sollte auf jeden Fall leise und im Leerlauf quasi lautlos sein. Wenn er bei Battlefield etwas aufdreht ist das kein Problem.
Übertakten möchte ich eigentlich nicht, dazu später aber mehr.


Meine bisherige Überlegungen sehen bis jetzt so aus:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Samsung SSD 840 Evo Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE120BW)
1 x Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-8GAB)
1 x Sapphire Radeon HD 7850, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11200-07-20G)
1 x ASRock Z87 Extreme4 (90-MXGPC0-A0UAYZ)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Thermalright True Spirit 140 (BW) (100700546)
1 x BitFenix Raider (BFC-RDR-300-KKN1-RP)
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.31 (E9-450W/BN191)

Edit:
Hier nochmal als komplette Liste:
http://geizhals.de/?cat=WL-346040

(Bitte beachten das die Graka schon vorhanden ist und nicht mit ins Budget einfließt)


Meine Fragen sind nun folgende:
1. Das Gehäuse hat mich in vielen Tests überzeugt. Nun hat es aber 4x USB3 an der Front. Diese möchte ich auch alle gerne mit echte USB3 Geschwindigkeit betreiben, auch wenn es die Möglichkeit gibt 2 davon einfach an USB2 zu hängen.
Gibt es auch Mainboards ohne Z87 Chipsatz die dies können? Ich habe leider keins gefunden und da ich nicht zwingend übertakten möchte brauche ich den Z87 nicht unbedingt.

2. Passt der Kühler ins Gehäuse? Bin mir da nicht 100% sicher. Mir ist bewusst das er etwas überdimensioniert ist aber er ist sehr leise.

3. Beim RAM bin ich sehr ratlos. Ich möchte definitiv 2x4GB im dual Channel betreiben. Mehr brauch ich nicht. Da es nichts bringt ihn zu übertakten habe ich mich an die 1600 Grenze gehalten. Ist das richtig das CL9 Timings "langsammer" sind als CL 8? Also CL11 < CL9 < CL8?
Außerdem hört man immer mal das RAM's mit Kühlkörpern eigentlich quatsch sind und diese evtl sogar nur auf "schlechte" RAM-Riegel aufgeklebt werden.

Ich hätte noch weitere Fragen, doch diese hängen erstmal vom Chipsatz/Frage 1 ab.

Schonmal vielen Dank!

Gruß
fT1337
 
Zuletzt bearbeitet:

Partyanimal92

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
134
Tausche die Grafikkarte durch ne Nvidia GTX aus. Ebenso das Mainboard Gigabyte oder Asus sind da bessere Alternativen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.221
Willkommen im Forum

Die Zusammenstellung passt soweit.

1. geizhals.de Listet nur Z87 Mainbaords die 4 USB 3.0 intern haben. Willst du also wirklich alle nutzen, musst du wohl das extra Geld ausgeben (oder über eine PCIe Karte gehen). wobei dann noch keine K CPU notwendig ist. Aber wenn man schon Z hat kann man auch K nehmen.

2. nix konkretes gefunden auf die schnelle, wobei 17cm schon sehr hoch ist.

3. DDR-1600 CL9 ohne Kühlrippen mit 1,5 Volt, der Rest ist egal.

Edit: @ über mir. AsRock ist nicht schlecht und die Karte hat er schon und ist auch nicht schlecht
 
Zuletzt bearbeitet:

T0m1nat0r

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
552

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Wenn du nicht übertakten willst und auch kein teures Z87 Board kaufen möchtest, dann brauchst du auch keine k-CPU und kannst an dieser Stelle auch nochmal sparen.

Brauchst du wirklich 4x USB3.0 in der Front oder willst du das nur haben, weil das Gehäuse so viele Ports bietet?
 
Zuletzt bearbeitet:

moby_jones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
422
F

fT1337

Gast
Schonmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

1. Ich weiß das es ein Luxusproblem mit den USB Ports ist aber das ist es mir wert. Werde dann ein Board mit Z87 nehmen.
Das heißt für mich dann auch das ich die K Variante zu nehmen weil ich dann doch in Zukunft mal übertakten werde.

Ich kann mich nun nur nicht genau zwischen dem ASRock Z87 Pro4 und dem ASRock Z87 Extreme4 entscheiden.
Ich weiß durch Tests das das Extreme ein gutes Board ist, aber viele Features wie den "besseren Sound" und die 2 zusätzlichen Sata3 Ports benötige ich nicht. Ergibt sich der Preisunterschied dadurch oder gibt es noch qualitative Unterschiede die man evtl später beim Übertakten bemerkt?

2.-

3. Ich finde nur keinen entsprechenden Ram:
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=2396_1.50V~254_1600~253_8192~1454_4096~255_9~2506_1.50#xf_top
Da haben quasi alle Kühlrippen

4. Das Netzteil würde auch beim Übertakten ausreichen? Ich möchte bei der Straight Power E9 Reihe bleiben. Die 400W Variante ist wahrscheinlich zu schwach und die 480W zu groß?

5. Weil der PC leise sein soll wollte ich noch wissen was ihr hiervon haltet für die HDD?
http://geizhals.de/sharkoon-hdd-vibe-fixer-4044951000029-a108251.html
Und für die Lüfter folgendes:
http://geizhals.de/inline-luefter-entkopplung-36201i-a615528.html
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.221
Kühlkörper != Kühlrippen. So blechummantelt ist ok. es sollten nur keine Zacken oben drauf sein. Die umkringelten gehen also:
Unbenannt.JPG
400W werden für OC etwas knapp, da lieber zur 480 Watt Variante greifen.

So Entkoppeler bringen etwas, erwarte aber keine Wunder. eine Leise HDD und leise Lüfter bringen viel mehr.
 
F

fT1337

Gast
Nochmal zum Netzteil. Würden denn die 450W reichen oder sollten es dann schon 480W sein?

Und könnte noch jemand was zu den Mainboards sagen? Zum Pro4 finde ich keine Tests oder Reviews.

Vielen Dank
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.221
Die Mainboards geben sich alles nicht viel (Qualitativ) nimm das, das alle benötigten Anschlüsse hat. 450 Watt sollten auch langen. Die 480 Watt waren deswegen, da es BQ Top Serie E9 mit Kabelmanagement nicht als 450 Watt gibt. brauchst du kein KM und kannst mit den Kabeln in Gehäuse leben, geht es auch ohne.

@ IFeIRazIL unter mir:
-alles schneller als DDR-1600 macht kein Sinn, wenn man keine APU hat
-Die XFX Karten der Leistungsklasse sind laut, dazu hat der TE schon eine Graka
-und ne SSD "raus nehmen" ist bei dem Budget nicht mehr Zeitgemäß
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
AMD FX Series FX-8350 8x 4.00GHz So.AM3+ BOX
Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler
ASRock 970 Extreme4 AMD 970 So.AM3+ Dual Channel DDR3 ATX Retail
8GB G.Skill Ares DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit
3072MB XFX Radeon HD 7970 GHz Edition Double Dissipation Edition Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
250GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle
1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
LG Electronics GH24NS95 DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
520 Watt Seasonic M12II Bronze Modular 80+ Bronze
BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil schwarz

972,09€

Ohne die Graka ca. 700€
Obwohl wenn du um die 900€ ausgeben möchtest und BF3 spielen willst lohnt sich die 7970 GHz Edition schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fT1337

Gast
So habe nun die Endkonfiguration. Wäre nett wenn nochmal jemand drüber gucken könnte ob alles passt.

Habe das Mainboard doch gegen die Pro4 Variante getauscht und das größere Netzteil mit Kabelmanament genommen.
Den Lüfter mußte ich leider auch tauschen da er sehr wahrscheinlich nicht passen würde.

Werde dann wohl Ende der Woche alles bestellen. Nochmal vielen Dank für eure Hilfe, besonders an Nilson.

http://geizhals.de/?cat=WL-346040

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Samsung SSD 840 Evo Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE120BW)
1 x Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-8GAB)
1 x Sapphire Radeon HD 7850, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11200-07-20G)
1 x ASRock Z87 Pro4 (90-MXGPP0-A0UAYZ)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
1 x BitFenix Raider (BFC-RDR-300-KKN1-RP)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.31 (E9-CM-480W/BN197)
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.221
Kannste so kaufen. Hast dann nen gutes System
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Abgesehen von der Graka alles in Ordnung! :-)
 
Top