News Gears of War offiziell indiziert

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.100
Nun ist es offiziell: Das Xbox-360-Actionspiel „Gears of War“ ist heute von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert worden und darf somit in Deutschland nicht beworben und offen verkauft werden. Große Änderungen sollte diese Maßnahme allerdings nicht nach sich ziehen.

Zur News: Gears of War offiziell indiziert
 

maCyo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
224
Schade, aber war klar das es so kommt. Scheint mir ein sehr nettes Game.
 

aXams

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
438
Aha, ein Videospiel, dass jugendgefährdend ist darf nicht verkauft werden, aber im TV sieht man dauernd Gewalt verherrlichende Filme, die jederzeit von Kindern und Jugendlichen gesehen werden können. Die Auswirkungen sind aber ähnlich.
 

.VeritaS.

Banned
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
438
Ich war am Wochenende in Belgien und habe es mir in Lüttich beim MediaMarkt für läppische 55,90€ gekauft, und es ist sogar die Limited Edition.
Also liebe Nordrhein-Westfaliker, fahrt nach Lüttich und holts euch :D .
Das werde ich übrigens auch in Zukunft machen, Indizierte Titel in Belgien oder Holland kaufen.

PS: Ich habe zwar die französische Version gekauft läuft aber auf Deutsch...humm, seltsam...
 

maCyo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
224
@5
Ja leider irgendwo muß man ja immer den schuldigen finden für solche Amokläufe, ich denke weder TV noch Videospiele sind daran schuld. Eher die Eltern und die Erziehung. Mit sicherheit aber auch die Armut und damit spielt alles wieder zusammen. Verhindern wird mans eh nie können!
 

whynot?

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
157
@5
Seh ich auch so aber du kennst ja sicher diese Behauptung von "Experten", bei Pc-Spielen ist man aktiv bei der Gewaltausübung dabei, bei Filmen und co. nur passiv...

Aber zu Gears of war muss ich sagen dass es wirklich äußerst brutal ist, habs dieses Wochenende bei einem Freund gespielt.
Nichtsdestotrotz ist die Unreal Engine 3 einfach genial.
 

arterius

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
Gibt doch genug Onlineshops in denen man sich ab 18 Titel kaufen kann.

Meist kann man da auch die englische Version kaufen. :)
 

Zzorrkk

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Das Spiel ist extrem brutal und darf natürlich weiterhin auch in Deutschland vetrieben werden. Nur eben ohne Werbung und nicht offen. Klar ist die Politik in Bezug auf Computerspiele im Vergleich zu anderen Medien inkonsequent, trotzdem frage ich mich z.B. (als jemand der Fear gerade im Original durchgespielt hat), warum solche Spiele für Jugendliche gut zugänglich sein sollen - und das sind sie im freien Verkauf im Kaufhaus z.B. Wenn Ihr 18 seid, kauft Euch doch die Importversionen bei den bekannten Händlern, wie ich auch. Ist kein Problem.
 

freake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
325
@aXams
niemand sagt, dass es nicht verkauft werden darf...
 

GeneticEvolved

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
Indiziert Titel können sehr wohl gekauft werden. Gibt sehr viele gute Shops im Internet wo man solche Spiele bekommt. Das gleiche gilt für indizierte Filme. Anders schaut es aus bei verbotenen Spielen und Filmen, das passiert allerdings nur selten bei z.B verwendeter NS-Symbolik ( bei Spielen, in Filmen geht das in Ordnung, weil diese als Kunst angesehen werden, Spiele nicht ) oder bei Spielen und Filmen in denen z.B die Menschenwürde absolut mit Füßen getreten wird...
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.492
... aber im TV sieht man dauernd Gewalt verherrlichende Filme, die jederzeit von Kindern und Jugendlichen gesehen werden können. Die Auswirkungen sind aber ähnlich.
Nenne mal bitte gewalt verherrlichene Filme aus dem TV-Programm! Bitte keine gewalt darstellenden. Ich habe noch keine gesehen, und wenn, dann waren die derbe geschnitten.
 

Sponk007

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
250
War doch irgendwie klar nachdem wieder so ein irrer rumgeballert hat.

Ich habe es von Amazon.co.uk bestellt mit Versand hat es 63€ gekostet.


Ich muss sagen, meiner Meinung nach bis jetzt das beste Xbox360 spiel.

Gute Grafik, der Coop Modus macht eine menge spass und es gibt absolut keine Ladezeiten. Nur an einigen stellen so dunkel das man fast nichts sieht, zumindest auf einem Beamer.

Klar ist es Brutal aber wenn es so übertrieben dargestellt wird (motorsäge..) finde ich es schon wieder lustig. Zumal dort ja auch keine Menschen zersägt werden, sondern BÖSE NICHT MENSCHLICHE WESEN. Das wird doch auch ein 14 Jähriger verstehen, und gut unterscheiden können ; )

Ich habe allerdings gehofft, es wieder Verkaufen zu können nachdem ich es schon durch habe.


In nächster Zeit wird es wohl noch mehr spiele treffen, mal sehen ob das nächste GTA in Deutschland noch erscheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

me_ver_1.0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
420
manche spiele sind verboten in deutschland und manche sind indiziert?
was ist der unterschied?
was genau heisst indiziert?
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Spaßvogel, GTA erschien schon immer geschnitten in Deutschland.

Und witzigerweise wird als Beweismittel immer die englische (bzw. Ösi-) Version angeschleppt. Dann heißt der Titel plötzlich "Auto Theft" und eine empörte Springer-RedakteurIN macht den Feminismus für das alles verantwortlich. Glaubt ihr nicht? Bitteschön: http://www.welt.de/data/2006/11/22/1120286.html

Naja wen wunderst noch das eine Indizierung (die eh keiner von den Bluthunden kennt, wie es scheint) nicht genung ist, Verbote müssen her. Und der Staat muß das alles auch noch regeln, obwohl anerkannter Maßen die USK mit der BPjM immer vernünftig arbeiten konnte.

Achja: Verboten: Darf nicht verkauft werden, oder zugänglich gemacht werden. Egal an wen. Indiziert: Darf nicht beworben werden oder im Regal stehen, aber wenn ich als Ü18 beim Händler frage ob er es hat, darf er es mir verkaufen.
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.916
Nr.13 die gibts genug, angefangen bei Reportagen und aufgehört bei irgendwelchen Filmen und von sexistischem Inhalt bei gewissen "Sportsendern" mal ganz zu schweigen. Ausserdem wird fast kaum noch geschnitten, da es, schon bevor es in die Kinos kommt, geschnitten wird. Genauso verhält es sich mit Spielen, sie kommen bei uns auf den Markt ab 18 sind aber dennoch kastriert. Wozu dann noch ab 18 frag ich mich da?

Wenn 3Dshooter fraglich sind, ist auch ein Rennspiel fraglich, genauso Flightsimulatoren bis hinn zum Schach, dort wird ja auch gekämpft und das bis zum bitteren Ende! Aber will das Thema gar nicht breit treten, tun können wir nix, nur kommt bitte nicht mit dem Argument "man kann es ja noch kaufen" jo aber zu welchem Preis, inhaltlich gesehen.
 

Man-in-Black

Banned
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
16
Scheiss verficker fada Staat der muss immer die besten games Indizieren das hasse ich

genau wie die Postal 3 Indizieren was 3Q 2008 kommt !!
 

Man-in-Black

Banned
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
16
und Indiziert heisst das das spiel auf der Blacklist ist und darf nich in deutschland verkauft werden darf ... ist das selbe wie Verboten
 
Top