Notiz GeForce 436.48: Treiber für Ghost Recon Breakpoint und Vive Cosmos

FatalFury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
359
Bitte habt Gnade und verlangsamt unsere Grafikkarten nicht.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.275
Von deiner 1080er? Naja, die hat kein "Ti"
 

FatalFury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
359
Weil du gezwungen wirst, die deatils runter zuschrauben (oder halt neu kaufen).

@rZx

Da bist nicht alleine. Die 780 Ti´ler und 980Ti´ler können dir davon sogar ein Lied singen. Und wie dann die AMD Gegenstücke einfach so vorbeiziehen, während sie damals nicht mal einen Hauch von Land gesehen haben.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.667
Kommen wieder die Märchen, dass Nvidia ihre alten Karten absichtlich schlechter performen lässt, weil sie zauberhafte Treiber nutzen?
 
R

R00tMaster

Gast
User-Test: GTX 670 mit 33 Treibern von 2012 bis 2015 geprüft: https://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Kepler-Treiber-Performance-GTX-670-1169404/

Fazit: Keiner der 5 getesteten Titel läuft merklich langsamer

https://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Geplante-Obsoleszenz-Treiber-Test-1236246/:

Zitat: "Nun hat sich der Youtube-Kanal Linus Tech Tips mit dem Thema beschäftigt und kommt zu einem ähnlichen Ergebnis. Herangezogen wurden die Geforce GTX 680, GTX 780 Ti, GTX 980 Ti und GTX 1080 Ti mit den Treiber-Versionen 332.21, 344.48, 353.62, 368.39, 378.92 und 384.76 sowie die Spiele The Witcher 3: Wild Hunt, Metro: Last Light und Bioshock: Infinite. Die Ergebnisse zeigen, dass kein Treiber die Performance absichtlich spürbar sinken lässt. In der Regel gibt es über die Treiberversionen hinweg einen leichten graduellen Leistungsanstieg."

https://www.computerbase.de/2014-11/grafikkartentreiber-im-test/2/

Fazit

Sowohl bei AMD als auch bei Nvidia sind die jeweils aktuellsten Grafiktreiber im Schnitt auch die schnellsten. Kompatibilitätsprobleme gab es im Test mit den neueren Generationen nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

FatalFury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
359
Man braucht sich nur die Kommetare anschauen. Nicht nur ein User. Und ich merke selbst. Meine letzte AMD war eine X800XT.

Nvidia going to steal 1 fps from you each month until you say “damn, my game is slow. Time to buy a new GPU.”



 

EMkaEL

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
978
Zuletzt bearbeitet:

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.096
Hihi sind dann meist Leute die mit einer uhralt graka neue Titel spielen wollen und dann behaupten die Treiber machen die 580gtx langsam und star citizen läuft schlecht :)
 

amorosa

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.284
Naja es ist einfach so, dass die Games immer höhere Ansprüche stellen. Also so kommt es mir vor, als wären die Ansprüche an die Hardware exorbitant in die Höhe gegangen.

"Je stärker die Hardware, desto schlampiger darfste coden".

Über künstlichen SlowDown durch Treiber will ich mich nicht äußern ;). Nur bemerke ich eine Analogie in der Smartphonewelt (Stichwort Samsung und Stichwörter vom S6/e zum S7/e oder N9 zum N10/Pro...Gab immer nen Update kurz vorher und 3x dürft ihr raten, was viele danach bemerken).

Die sollten mal endlich vollständigen NVENC-Support raushauen. Das wäre mal was.

Lg
 

Kore

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
177
Dann macht doch bei diesem Treiber selbst den Versuch, ich konnte bisher keine Verlangsamung feststellen. :)
 

Blubbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
454
Es wird mit den neuen Treibern halt nie so getestet, dass man den Performanceverlust auch wirklich merkt. Dafür Games zu nutzen, die mit 120 Fps laufen, ist absolut hohl.
Ich schau mir oft neue Treiber an und wechsle dann doch immer wieder zurück zum 399.24er.
Einfach mal damit ein paar Games mit den Details so einstellen, dass man genau 60Fps hat und wenn man dann die neuen Treiber durchtestet, merkt man sofort, wenn nur noch 55, oder gar 52 in der gleichen Szene ankommen. Dann ruckelt, oder flimmert es langsam auf einem 60 hz Monitor.
 

chiller1986

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
720
Von 399 auf 430 gab es bei paar Games Probleme, aber das waren Bugs die beseitigt wurden. Man muss nur Nvidia auf die Fehler aufmerksam machen.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.154
Als ich sah, dass mein PC mit Windows 7 langsamer war als mit Windows XP bin ich halt beim letzteren geblieben.

Funktioniert diese Strategie bei NVidia nicht? Wenn neuer Treiber langsamer ist, dann bleibt man beim alten?

Wie funktionieren die nachträglichen Optimierungen seitens NVidia wenn ein neues Spiel rauskommt? Beweist NVidia Mut zur Lücke und optimiert die APIs erst wenn ein Spiel sie tatsächlich nutzt? Ich stelle mir das für den Spieleprogrammierer schwer vor. Man stößt auf Performanceproblem und muss Zeit investieren, um das Spiel flüssig zum laufen zu bekommen. Dann kommt NVidia daher und es stellt sich raus die Mühe war gar nicht nötig?
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.380
Ich frag mich, warum die NGX-Komponente wieder um Versionsnummern zurückgenommen wird?
 
Top