News GeForce 6800 Non-Ultra mit 12 Pipelines

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.184
Auch wenn nVidia im Vorfeld keinerlei Informationen zur Non-Ultra-Version der GeForce 6800 herausgegeben hat, teilte man der Presse heute auf dem Launch-Event in Genf mit, dass die Karte mit 12 Pipelines und 128 MB DDR1 daher kommen wird.

Zur News: GeForce 6800 Non-Ultra mit 12 Pipelines
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
na das hört sich doch nett an ...

wenn der preis stimmt ...
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
Es wird von 300 Dollar gemunkelt.
Aber kommt Zeit ... :)
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
Kommt zeitgleich, als irgendwann in den nächsten 45 Tagen, so sagt es nVidia.
 

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
Wird die "normale" Version etwa auch 2 Stromanschlüsse brauchen?
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
nope, das wird sie nicht
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Also wenn die non Ultra "nur" 300$ kosten wird (hoffendlich auch dementsprechend in ?) wäre sie ne Überlegung wert. Wenn die Leistung auch stimmt. Naja, erstmal auf ATI warten.

Mfg,
Holodan
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
warum fangen sie gleich mit 6800 an? dann wirds ne 6900 geben, dann evtl ne 6950 und ne 6975 usw
 

cenmocay

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
737
6800 Ultra, €499, 16 pipes, 2 Molex-Anschlüsse (Hilfsspannungsversorgung), Platzbedarf 2 Slots, Taktraten 400/550 MHz
6800, €299, 12 pipes, 1 Molex-Anschluss (Hilfsspannungsversorgung), Platzbedarf 1 Slot, Taktraten noch nicht festgelegt



hm noch nicht festgelegt,hoffe die wird nicht zu klein
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.985
@10
ich denke mal weil noch platz für die abgespeckten versionen gebraucht wird.
die "ur"geforce fx war ja afaik die 5800ultra, dann kamen halt mehrere kleinere karten und wenige größere refresh-chips.
imho kann das auch mit einer vergleicbarkeit mit ati zu tun haben...
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Das die Ultra "nur" Taktraten von 400/550MHz vorweisen kann, find ich lustig. Erst hieß es "Boah -> 600/700MHz Chip- /Speichertakt und krasse 50GB/s Datendurchsatz."
Mich persönlich hat der Takt der 6800Ultra, wie gesagt, sehr verwundert, da man von nV so etwas nicht gewöhnt ist. schließlich mussten sie ja seit ATi den R3xx am Start hat immer mit Taktraten und Speicherdurchsatz protzen.
Und jetzt kommt sie recht "human" daher. Bin ja mal gespannt, was da mit der nonUltra auf uns zukommt. Denn vieleicht wird diese ja nur auf die 12 Pipes beschränkt. Denn sonst ist der Leistungsunterscheid z.B. zu einer 5950 zu klein (vieleicht sogar zu groß, aus Sicht der 5950). Denn wieweit will man den im Takt noch zurückgehen!?
Komisch, seit dem nv30 macht nV aus Sicht des Chiptaktes nur noch Rückschritte (Ja doch, ich weis, die 5950 :rolleyes: ). Die werden doch nicht etwa was gelernt haben!? :p Na ja, die Ausbeute und Architekturverbesserungen werden sicher einige der Gründe dafür sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
600mhz war doch der r420 oder ? :)
ein 200 Mio Transistoren Monster auf 600MHz zu bringen habe ich für Anfang an für relativ unmöglich gehalten...
600MHz sind wohl auch nicht unbedingt notwendig, immerhin hat man ja nun 16 Pipelines statt 4(*2) davor...

Andererseits : bei 3dcenter haben sie festgestellt, dass die GF 6800 Ultra immernoch "zuwenig" Füllrate (=Chiptakt) hat, um die Speicherbandbreite voll auszunutzen - durch Übertaktung des Chips konnte man einen größeren Perfomancegewinn als durch Übertaktung des Speichers erreichen...
Heißt wohl 1.Ein Refresh mit höherem Chiptakt könnte nochmal richtig Gas geben und
2.Die normale GF 6800 mit 12 pipes wird wohl sehr viel langsamer als die originale GF 6800 Ultra sein

greetz shaft
 

flow

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
139
ach schrott.. nvidia wird auf kurz oder lang einpacken .. hab in der firma auch ne fx 5900 mit 128mb .. die karte is übelst lahm.. kommt einen ne gf 4 ti 4400 deutlich schneller vor bei ältern games wie bf1942 ist im selben pc eine Ati R9600 schneller!!.. leiser..hat viel bessers bild und frisst weniger strom...

ich *cheiss auf NV...
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
Zitat von flow:
ach schrott.. nvidia wird auf kurz oder lang einpacken .. hab in der firma auch ne fx 5900 mit 128mb .. die karte is übelst lahm.. kommt einen ne gf 4 ti 4400 deutlich schneller vor bei ältern games wie bf1942 ist im selben pc eine Ati R9600 schneller!!.. leiser..hat viel bessers bild und frisst weniger strom...

ich *cheiss auf NV...

AH ja ok ... :rolleyes:

man kanns auch übertreiben ... ich glaub die neue karte spricht für sich !
glaub kaum das ATi das über bieten kann ...
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Zitat von noob-hunter:
glaub kaum das ATi das über bieten kann ...
Naja, ATI hat den Vorteil, dass sie sich an der Geforce 6800 orientieren kann und somit besser versuchen kann über dessen Niveau zu kommen, wenn der R420 noch nich soweit ist. Und diese ganzen Mutmaßungen wie "nv40 is top und kann nich überboten werden" ect. sind völlig unnötig, wenn es noch keine Test zum Rivalen gibt. :rolleyes:

Und ich denke, dass ATI sehr wohl mithalten kann. Sie hatten ja genug Zeit. ;)

Mfg,
Holodan
 

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Zitat von flow:
ach schrott.. nvidia wird auf kurz oder lang einpacken .. hab in der firma auch ne fx 5900 mit 128mb .. die karte is übelst lahm.. kommt einen ne gf 4 ti 4400 deutlich schneller vor bei ältern games wie bf1942 ist im selben pc eine Ati R9600 schneller!!.. leiser..hat viel bessers bild und frisst weniger strom...

ich *cheiss auf NV...


bist du grad aus dem kindergarten entflohen?
 
Top