Gesucht: Die besten Einstellungen, um eine DVD in ein Xvid-File umzuwandeln

MartyK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
454
Hallo,

ich nutze seit einiger Zeit das Programm XMedia Recode und vermisse darin ein Profil für Xvid-Dateien. Trotz Recherchen im Netz habe ich keine einzige Seite gefunden, auf der mir die optimalen Einstellungen erläutert werden, um aus einer DVD eine möglichst kleine Xvid-Datei (ich weiß übrigens, dass MKV-Dateien höhere Qualität bieten, aber DVD-Player spielen solche nicht ab) mit möglichst hoher Qualität zu erzeugen.
So weiß ich z. B. nicht, was ich unter Quantizer, GOP-Länge, B-Frame, Quantisierung und CBR Rate Control einstellen soll.
Verrät hier jemand seine favorisierten Einstellungen?
Das File muss nicht auf eine CD passen, aber eine Dateigröße von ca. 900 MB bei einem 100-minütigen Film sollte bei guter Qualität meiner Meinung nach machbar sein.
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi,

keine einzige Seite gefunden? Dann lese dich hier mal ein, wenn es denn unbedingt Xvid sein soll.

Übrigens: MKV ist ein Videocontainer und sagt nichts über den Inhalt aus!
 

Gastredner

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
841
Es fragt sich, weshalb Du überhaupt eine verlustbehaftete Umwandlung in Kauf nimmst, obwohl Du doch eine DVD hast, und das ganze auf einem DVD-Player laufen soll. Warum legst Du nicht einfach die DVD ein?
 

MartyK

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
454
@herja:
Alles klar, danke. Trotzdem vermisse ich Seiten, die sich speziell mit den Einstellungsmöglichkeiten in Xmedia Recode befassen. Denn auf der von dir genannten Seite werden (zumindest auf den ersten Blick) nicht alle Punkte aufgeführt, oder?

@Gastredner:
Auf eine DVD passen im Xvid-Format mehrere Filme. Und deswegen möchte ich einige Filme für einen Freund umwandeln.
Außerdem nehme ich häufig über den Onlinedienst Onlinetvrecorder.com Filme im HQ-Format auf, die (m)ein DVD-Player nicht abspielen kann, so dass ich sie erst in Xvid oder divX umwandeln muss. Auch dafür wären optimale Einstellungen ganz gut.
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi,

auf dieser Seite findest du alle möglichen Einstellungen zur Xvid-Kodierung.
Diese Seite erklärt auch warum welche Einstellungen nötig sind, und schließlich sollte man auch wissen warum diese oder jene Einstellungen zu besseren/anderen Ergebnissen führt. Das ist sehr wichtig, weil ja dein Kovertierungs-Programm (Xmedia Recode) nicht alle Einstellungen anbietet.

Wenn du alle Möglichkeiten des Xvid-Codec ausschöpfen willst, solltest du ohnehin Mit VirtualDub arbeiten.
 
Top