News Google Assistant: Mitarbeiter können intime Gespräche anhören

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.551
die vor Kauf nicht einsehbar sind unwirksam.
entschuldigung, dass ich hier mal ein wenig offensive werden muss....

du darfst in deutschland vor einem gericht klagen, weil dir die geschäftsbedingungen von deinem partner nicht passen....toll für den troll, der trotzdem kauft.

wenn das kind im brunnen ist, darf in meiner welt die mutti/ der papi nicht heulen, wenn sie die ganze zeit aufs smartphone geschaut hat.....

mfg
 

Slurpee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
378
Zuletzt bearbeitet:

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.792
entschuldigung, dass ich hier mal ein wenig offensive werden muss....

du darfst in deutschland vor einem gericht klagen, weil dir die geschäftsbedingungen von deinem partner nicht passen....toll für den troll, der trotzdem kauft.

wenn das kind im brunnen ist, darf in meiner welt die mutti/ der papi nicht heulen, wenn sie die ganze zeit aufs smartphone geschaut hat.....

mfg
Ok, lassen wir das mal. Der Zusammenhang mit dem Artikel ist nämlich weiterhin nicht gegeben.
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.551
beleidigst du lieber mich und jetzt meine Frau
m8, ich habe dich beleidigt, nicht deine frau....da ist ein himmel weiter unterschied.....

und dich habe ich beleidigt, weil du schlecht über deine frau gesprochen hast, nicht weil du, du bist.

mfg

p.s.

was ich hier geschrieben habe ist so dermaßen off topic, dass ich wie immer männlich meine verwarnung dafür aktzeptieren würde....
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.798
Was ich mich frage: Muss ich auch damit rechnen wenn ich am Smartphone von der Google-Tastatur die Spracheingabe nutze?
Die Antwort hierauf kenne ich jetzt, wie erwartet wird das nich tnur mitgeschnitten, sondern tatsächlich auch von Menschen angehört.
Quelle ist dieser Artikel über einen Mitarbeiter der u. a. für Google Mitschnitte transkribiert hat und es ist auch von "Speech-to-Text-Funktion" und "Sprachsuche" die Rede: https://www.golem.de/news/mitschnitte-digitaler-assistenten-mitarbeiter-hoert-einstuendiges-telefonat-beklagt-ausbeutung-1908-143517.html
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.826
Nicht wirklich. Es werden ja nicht nur die belauscht, die das "wollen", sondern auch alle anderen Personen, die sich (unwissentlich) in der Nähe der Wanze aufhalten.
Oh interessante Frage, wenn ich bei jemandem Zu Hause bin, habe ich dann automatisch zugestimmt das Google mich abhören darf oder muss der Gastgeber mir das ausdrücklich mitteilen?

Gerichtliche Präzedenzfälle gibt's dazu wohl noch nicht oder?
 
Top