Grafikkarte mag besitmmte Boards nicht !?

bonoseven

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
749
Hallo zusammen,

mal ne komische Frage. Hab ja gestern gepostet, dass meine 460 GTX MSI OC
net mit DX 11 zurechtkommt. Pixelfehler - seitdem wieder die alte HD 4850 drinnen.
Die MSI-Grafikkarte werd ich Montag wieder wegschicken, hoffe sehr, die san kulant.

2 Fragen :

1) Wäre es möglich, DX 11 in Spielen zu deaktivieren ? wenn ja - wie ?
lassen wir mal den Sinn dieser Deaktivierung ausser Acht

2) kanns sein, dass manche Grafikkarten mit bestimmten Boards überhaupt net
zurechtkommen ? Ich hab nen sehr kastriertes Acer Board in der Kiste drinnen.

Gruß

Klaus
 

Anvil.bw

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
73
Tausch deine GTX460 solange sie garantie hat um, den sie ist defekt
 

Hydrano

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
906
1. Spiele starten meist noch mit dx 9 oder 10 (weiß es bei neuen spielen ehrlichgesagt nicht genau) und wenn deine karte Dx11 unterstützt kannst du es meist manuell in den Settings einstellen.

2. Verschiedene RAMs haben ständig probs mit einigen Board, aber bei Grafikkarten wäre mir das jetzt neu.
Solange sie genug strom hat sollte die auch laufen, egal was für ein Board, wenn ich da falsch liege korrigiert mich bitte.
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.653
1.) Ja

In allen Spielen mit DX11 konnte ich IM(!) Spiel auswählen welche DX Version ich nutzen möchte, wenn dem nicht so ist, sollteste mal in die NV Systemsteuerung gucken, da kann man zu jedem Spiel ne ganze Menge einstellen. Das ne DX11 GraKa nicht mit nem DX11 Spiel zurecht kommt, finde ich allerdings auch fragwürdig. Sicher, dass du den neusten Treiber drauf hast?!

2.) Nein, ausgeschlossen. Wenn nicht machste einfach mal nen BIOS Update. (Acer stellt Desktop Boards her? öÔ)
 

Pampersbomber

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
133
Es kann verschiedene Ursachen haben:
1. Dein Netzteil ist zu schwach
2. Die Grafikkarte und der Monitor sind inkompatibel (Das hört sich jetzt total weit hergeholt an, aber dieses Problem gab es mal tatsächlich zwischen einem bestimmten Fujitsu Monitor und bestimmten Radeon HD4xxx Karten. Da gab es eine ganze Kirmes auf dem Monitor.)

Wenn du genauere Angaben über deinen PC hier posten würdest (Mainboard Modell, Netzteil + Stärke in Watt, ..) wäre das für die Problemlösung hilfreich.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
1.) Wenn das Spiel andere APIs als DX11 unterstützt, dann kannst du die anderen Modi natürlich nehmen. Wurden keine anderen APIs implementiert, dann geht's nicht. Da hilft auch kein Ändern an den Treibereinstellungen etwas.
 

bonoseven

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
749
hi

erstmal danke für die zuschriften.

ich hab diesen DARK POWER PROp9 550W Netzteil. Müsste ja wirklich für die Grafikkarte
ausreichen.

http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=17&ProductID=226&websiteLang=de

Ich werde die Grafikkarte am Montag den Händler wieder zusenden. wie gesagt,
die bunten pixel waren bei allen dx 11 spielen unmittelbar nach dem Spielstart zu sehen.

DX Diag meldete keine Fehler bei DX 11. Da hier die "Software" überprüft wird, mh kanns
ja wohl wirklich nur die Grafikkarte sein, welche defekt ist.

Vielen Dank für euere Tipps.

Klaus
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.055
Betrachte die Angelegenheit mal anders rum als du im Thread beschrieben hast:

Manche Mainboards mögen bestimmte Grafikkarten nicht.

Und wie du ja schon richtig erkannt hast, ist dein Mainboard nicht so toll. Um nicht zu sagen ziemlicher Rotz, garantiert nicht dafür ausgelegt um den Rechner mit anspruchsvolleren Komponenten zu bestücken.

Wie wär's also mit 'nem halbwegs anständigen Mainboard?
 

bonoseven

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
749
moin,

ja so ganz unrecht haste nicht. mh was würdest du denn für eins vorschlagen ?

sollte aber , wenn möglich meine derzeitige CPU und den DDR 2- Ram noch unterstützen,
gleichzeitig aber auch Aufrüstmöglichkeiten für ne neue CPU bieten.....

Klaus
 

bonoseven

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
749
Also das ist mein derzeitiges Kastratenboard, hab die Daten mal mit Everst ausgelesen :


Informationsliste Wert
Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID 64-0100-000001-00101111-060409-ATHLON64$924A1P05_BIOS VERSION: R01-C0 RELEASE DATE: 06/04/09
Motherboard Name Acer RS780HVF

Front Side Bus Eigenschaften
Bustyp AMD K10
Tatsächlicher Takt 200 MHz
Effektiver Takt 200 MHz
HyperTransport Takt 2000 MHz
North Bridge Takt 2000 MHz

Speicherbus-Eigenschaften
Bustyp Ganged Dual DDR2 SDRAM
Busbreite 128 Bit
DRAM:FSB Verhältnis 12:6
Tatsächlicher Takt 400 MHz (DDR)
Effektiver Takt 800 MHz
Bandbreite 12800 MB/s

Motherboardhersteller
Firmenname Acer Inc.
Produktinformation http://us.acer.com/acer/product.do
BIOS Download http://us.acer.com/acer/service.do
Treiberupdate http://driveragent.com?ref=59
BIOS Aufrüstungen http://www.esupport.com/biosagent/index.cfm?refererid=40


Die Gigabyteboards scheinen ja wirklich gut zu sein, und bei vielen von Euch hier im Einsatz.

Klaus
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.055
Wir sollten vielleicht erst mal klären in welches Gehäuse das Board passen soll. Und dazu benötigen wir nicht die Bezeichnung des Mainboards, sondern die vom ganzen Rechner.
 
Top