Grafikkarten Tausch zu gtx 970

Miono

Newbie
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
6
Hey,

Ich habe gerade relativ wenig Zeit, deswegen dachte ich frag ich eben hier nach :)
So muss ich mich nicht erst einlesen...

Also,
Im Moment habe ich folgendes Setup:
i5 3550
8gb RAM
gtx 670 Jetstream
630 Watt NT von Xilence

Nun habe ich über Gamestar mitbekommen das es jetzt die gtx 970/980 gibt und das sogar erschwinglich ;)
Da ja Ende des Jahres und Anfang nächsten Jahres so einige Spiele rauskommen dachte ich, ne neue Graka kann bestimmt nicht schaden :)
Meine Frage ist jetzt ob sich das denn überhaupt lohnt bei dem System aufzurüsten bzw. ob dann mein Prozessor nicht die Grafikkarte limitiert...?
Wv krieg ich ca. für meine alte? Bei ebay hab ich was von 150-200€ gesehen...kommt das hin?
Ich würde dann die hier nehmen:
http://geizhals.de/msi-gtx-970-gaming-4g-v316-001r-a1167950.html

Danke im Vorraus :)
 
Der Prozessor limitiert nicht. Habe aber dieselbe Frage. Bei mir ist es nur die Gigabyte GTX 670 Windforce 3x welche getauscht werden könnte (CPU: i5 2500k @ 4,3 Ghz).
 
Bei WoW wird deine CPU limitieren, bei Crysis3 die GraKa - kann man so nicht beantworten. Aber eher nicht.
 
Was nächstes Jahr ist, wissen die Sterne.
Allerdings ist die 970 der 670 doch um einiges vorraus.
Wer Messwerte hasst, und dem sich der Sinn aus Buchstaben schlecht ergeben, sollten sich diese durch Kommata anneinander reihen, dem darf das Ganze kurz gesagt sein.

Bei einer halbwegs aktuellen quadcore CPU, ab 3ghz pro Kern, sind bei besagtem Technikwechsel ca. 25-50% mehr fps drin.

Was jetzt anfängt zu ruckeln, tut es dann nicht mehr.

Test HW Luxx

Eine Fragestellung kostet so viel Zeit. Eine Antwort noch mehr.
Ich wünsche mir fortan in Grundschulen die Einführung des Faches: Internetrecherche.

edit: [01:19] Benneq: ausgezeichnet! aber nach "kern" gehört ein komma ;)
[01:20] Lyonell Mc Tawish: Ich werde es einfügen, nach herculesch'en maßstäben
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi & welcome @ CB!

Meine Frage ist jetzt ob sich das denn überhaupt lohnt bei dem System aufzurüsten bzw. ob dann mein Prozessor nicht die Grafikkarte limitiert...?
Wenn deine Graka in deinen Games & Settings/Einstellungen aus dem letzten Loch pfeift, dann "lohnt" sich solch ein Upgrade idR immer, je nach Erwartungshaltung, diese idR ebenfalls unterschiedlich ist.
Beobachte -->https://www.computerbase.de/forum/t...en-ein-framedrops-lags.1367247/#post-15947165
...und dann weißt Du genau wo es zwickt bzw. welche Komponente ggf. "am Anschlag ist" ... :)
 
Habe selber die 670er. Ich werde wohl eher zur 980er wechseln. Es stellt sich aber noch die Frage, was am 25.09 von AMD kommt. Wenn es eine 390x wird, dann warte ich noch ein wenig.
 
Könnte mir vorstellen das AMDs Taktik so ist erst ne r9 380x als Konkurrent zur GTX 970 und ne r9 390 als Konkurrent zur GTX 980 heraus zu bringen und wen nvidia die GTX 980ti herausbringt bringt AMD erst kurz danach die r9 390x
 
mkay87 schrieb:
Der Prozessor limitiert nicht. Habe aber dieselbe Frage. Bei mir ist es nur die Gigabyte GTX 670 Windforce 3x welche getauscht werden könnte (CPU: i5 2500k @ 4,3 Ghz).

Der 4. heute der Fragt. Genau diese Frage.
https://www.computerbase.de/forum/threads/mit-i5-2500k-auf-eine-gtx-980-aufruesten.1393408/
https://www.computerbase.de/forum/t...0-durch-meinen-pc-ausgebremst-werden.1393376/
https://www.computerbase.de/forum/threads/i5-2500k-ausreichend-fuer-gtx-970.1392757/

Ist heute "Prozessor-Limit-Tag"?
Warum habt ihr keine Angst davor dass die Grafikkarte limitiert? Ist das nicht viel schlimmer?
 
Racer schrieb:
lohnt ein Wechsel von einer R9 290 auf eine GTX 970

DAS ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder?
Ergänzung ()

HisN schrieb:
Warum habt ihr keine Angst davor dass die Grafikkarte limitiert? Ist das nicht viel schlimmer?

Ganz genau.

Auch wenn das Spiel kein bissl schneller läuft: es ist aber schon ein Unterschied, ob das Ganze mit mittleren oder hohen Einstellungen spielbar ist (Dank dicker Grafikkarte).
 
wieso warum nicht die R9 290 ist nicht schlecht aber ein richtiger Hitzkopf, nach einer halben Stunde BF4 brauche ich im Winter keine Heizung mehr , 94 Grad sind da normal Temperatur !
oder ich müsste meine Karte auf eine anderen Kühler umbauen wodurch die Garantie verloren geht deshalb die Überlegung die R9 290 wieder verkaufen
 
...und nicht zu vergessen die DX-Performance ...*Duck & weg + GN8 @ all* :D
 
@Racer : Wenn du dir das Referenz Design kaufst, bist du selber Schuld. Es wurde überall, vor diesem gewarnt. Bau einfach den Kühler um und fertig. Wenn die Grafikkarte abkackt baust du sie eben zurück. Wenn du dir ne 790 Holst gehst du mit 100€ Verlust und mit kaum Mehrleistung raus. Ein guter Kühler kostet nur 50€.
 
Das ist keine Referenz Design sondern eine MSI R9 290 Gaming 4G mit einem Twin Frozr Kühler steht auch in meiner Signatur
 
@ Racer: Dann läuft was mit deiner Gehäuselüftung nicht richtig oder du hats die Lüfterkurve im MSI Afterburner nicht angepasst. Meine Powercolor, die sowieso recht warm wird, geht beim zocken NIE über 80°C hinaus.. mit angepasster Lüfterkurve wohlgemerkt.
 
Zurück
Oben