GTX 560 Ti defekt?

Hitsu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
hi leute. ich habe mal eine frage zu einem kleinen problem.
ich habe eine Geforce GTX 560 Ti vor nicht all zu langer zeit gekauft doch die wird sehr heiß beim spielen.
im normalzustand (nur desktop) liegt die temperatur bei ca. 33 grad, also recht gut.
wenn ich spiele geht die temperatur allerdings sehr schnell hoch. in Tera erreicht die grafikkarte schnell 90 grad, manchmal etwas mehr. der lüfter arbeitet dann recht stark.
nun weiß ich nicht ob die grafikkarte so heiß wird weil sie an ihr limit kommt, oder weil sie einen defekten lüfter hat.
bei einem anderen spielen wird sie auch recht heiß, und bei der Blade & Soul beta wurde es sogar so heiß, dass der PC anfing an piepen von sich zu geben.

die restlichen komponenten sind:
Gigabyte X48-DQ6 als mainboard.
4 GB arbeitsspeicher
Intel quad core Q9550 2,83 Ghz
und die Geforce GTX 560 Ti

bei einem benchmark programm habe ich es mal durchlaufen lassen und aufgepasst ob grafikfehler auftauchten, was nicht geschah. die temperatur betrug aber wieder kapp über 90 grad.
könnte es sein das der lüfter einen leichten schaden hat? oder habe ich vielleicht mit dem adapter zu wenig strom? ich hatte nähmlich keine 2 X 6 pin, also nutze ich den adapter und einen 6 pin anschluss
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.933
Wenn es ich um das Referenzdesign der Karte handelt, dann ist die Temperatur durchaus normal, allerdings sollte der Lüfter trotzdem sehr leise arbeiten.
Handelt es sich womöglich um eine übertaktete Grafikkarte? Welches Modell genau?
 

TTJoe

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.223
Hast du mal den Kühler der GPU gereinigt ?
Ansonsten mal mit den Kühler und den Lüfter von Staub befreien.

Gruss vom Joe
 

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
übertaktet ist sie nicht und der auto kühler dreht bei so 80 grad bei 50%. er macht aber selbst bei 90 grad nicht die volle auslastung. wenn ich es selbst einstelle kann ich auf 75% hochfahren, aber er bleibt trozdem recht heiß.
gereinigt hab ich den pc erst vor kurzem, weil ich auch erst vermutete das es daran liegt. nun ist es etwas kühler aber die 90 grad knackt er trozdem noch:o
das genau model ist von ZOTAC GeForce GTX 560 Ti amp Edition
auf der verpackung steht eig auch es ist ne overclocked extreme performance
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.933
Okay, also lass es mich so sagen, mit der Karte von Zotac hast du leider ein Modell gefunden, das sich in Sachen Kühlung/Lautstärke nicht mit Ruhm bekleckert. Noch dazu ist die Karte standardmäßig recht stark übertaktet, da wurde die Spannung der Karte ordentlich hoch geschraubt, das erklärt die hohe Temperatur.
Der einfachste Weg die zu senken, wäre es Karte zu undervolten, das geht ganz simpel mit z.B. MSI Afterburner.
Am besten du schaust da mal nach, wie viel Vcore anliegt, dann kannst du Schritt für Schritt runtergehen.
Und dann kannst du natürlich auch noch die Karte runtertakten wenn du willst.
Meine 560 Ti (ebenfalls von Haus aus leicht übertaktet) habe ich auf Standardtakt heruntergefahren um so die Lüfter möglichst weit runter drehen zu können und läuft da mit 950mV in allen Spielen problemlos (außer BF3, da braucht sie 975mV)
 

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
hmm wie takte ich die graka runter? geht dann auch nicht die fps rate runter, da weniger leistung vorhanden ist?
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
hmm wie takte ich die graka runter? geht dann auch nicht die fps rate runter, da weniger leistung vorhanden ist?
Ich spiele Tera mit Downsampling und da es die UE3 Engine ist benötigt das Spiel nicht viel GPU Power.
Du solltest unbedingt einen Frame Limiter bzw. Adaptiv VSync verwenden.

Wenn die Karte schon länger in Verwendung war (2 Jahre?) dann könntest du mal die WLP erneuern sowie den Kühler reinigen.

90 Grad sind noch in Ordnung, mehr sollte es aber nicht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
woe mache ich das mit den fram limiter oder adaptiv vsinc? ne die graka ist max 6 monate alt.

Edit:
denkt ihr also das es eher daran liegt, dass Zotac kühlung nicht die besste ist und das die graka durch das übertakten so warm wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
habe die deutsche version habe spannungsreglung freigeschaltet, denke mal das war es. da steht 1150 mv und ist auf max
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.933
Da sollstest du auf jeden Fall runtergehen, das ist schon ein extremer Wert. (vorausgesetzt es ist kein Auslesefehler)
Ich weiß natürlich nicht wie gut genau dein Chip ist, aber 100mV weniger könnten schon gehen und würden auch sicher gut tun.
Und falls die Karte doch abschmiert einfach den Takt ein wenig senken.
 

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
kan dabei auch nix kaput gehen wen ich sie undervolte? und wie ändert man den takt.
habe gelesen ich sollte nach dem undervolten mal auf vollast fahren lassen und schauen obs stabil ist.(reicht ein benchmark test)
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.933
Ne, beim undervolten passiert nichts, schließlich gibst du ja weniger Spannung, es kann nur was schädliches passieren wenn du zu viel Spannung gibst.
Ja, und das mit dem Volllast ist ne gute Idee, wenn sie nicht stabil läuft passiert passiert halt das übliche, Bluescreen, Treiberreset oder evtl hängt sich der PC auf.

Und wie das ganze funktioniert, schau dir am besten nen Guide an
http://www.msi-afterburner.de/index.php/guides/uebertakten

Zu Beginn würde ich mal sagen, bring den Takt auf 900MHz Core Clock, 2106MHz Memory Clock und Spannung auf 1070mV. Das finde ich bei der 560 Ti für die idealen OC-Taktraten, alles darüber finde ich zu "gezwungen". Wenn das stabil läuft einfach in kleinen Schritten mit der Spannung weiter runter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
hmm, statt dem shader clock steht bei mir power limit. muss man dafür was ändern?
mit Apply overclocking at system startup startet es also bei anmachen des pcs die einstellunge? sollte ich da einen hacken setzen?
habe bis jetzt mal auf standart ausporbiert. er war nach 10 min bei 89-90 grad bei 1980X1080 fullscreen mit max anti-aliasing.
ich schraube mal anfangs etwas langsamer runter. vor allem bei der der spannung.
nach dem runterschrauben auf 1100 mv, 910 core clock und 2110 memory clock, ist es im test sogar 1 grad heißer geworden. der wert bei 10 min laufen betrug 90-91 grad
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.933
Du must halt einfach ein wenig rumprobieren und testen wie gut dein Chip ist.
Sollte er gut sein, kannst du mit der Spannung weit runter gehen (950mV ist bei so gut wie allen 560 Ti die Grenze) und trotzdem mit den Taktraten nach oben (Standardtakt der 560 Ti ist übrigens 822/2004)
Da must du einfach ein wenig rumprobieren, ich kann dir mal die Werte meiner 560 Ti geben, von der ich sagen würde, dass der Chip unterdurchschnittlich ist.

950mV 822/2004 <- läuft in fast allen Spielen stabil (außer z.B. Battlefield 3)
975mV 822/2004 <- läuft in allen Spielen stabil
1000mV 900/2106 <- läuft stabil
1062mV 900/2106 <- Standardeinstellung meiner Karte (Auslieferungszustand)
1087mV 980/2300 <- maximale Übertaktung, 3D Mark läuft stabil, Spiele nur wenige Minuten. Die Karte wird hier allerdings auch bis zu 91°C heiß


Und ja: Damit die Einstellung beim Start von Windows greifen, muss Afterburner beim Systemstart natürlich gestartet werden und die Werte gespeichert.
 

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
ich werde mal probieren die leistung etwas hoch zu setzen aber die spannung zu verringern. wie lange sollte der afterburn test laufen um zu sehen ob auch kein absturz des pcs, vorkomm oder ob man erkennt das da bildfehler vorhanden sind?
 
L

leckerKuchen

Gast
ganz ehrlich, mit ein paar Gehäuselüftern wäre dir sicher eher geholfen als damit am Vcore und den Taktraten rumzufummeln.
Sowas macht nur Ärger wenn man nicht weiß was man tut.
 

Hitsu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
23
der pc soll bald sowieso einem neuen mit waku weichen. ich möcht jetzt eigentlich nicht neue lüfter rein bauen wenn er ehh bald weg muss^^
 
Top