Hat jemand schon eine Geforce GTX 1080 Ti Custom-Design?

AYAlf

Commodore
Registriert
Apr. 2005
Beiträge
4.195
Hallo die Frage steht im Titel

Hat jemand schon eine Geforce GTX 1080 Ti Custom-Design?
Und wenn ja, wo bekommt man die so früh zu kaufen?
Mich würde mal die Quellen der echten Enthusiasten interessieren.

Gruß
 
Das ist eben nicht der Fall. Es steht zwar lieferbar, aber faktisch muss man 1W-XW warten bis man sie erhält.
Die FE ist natürlich sofort lieferbar
 
Also ich hab mir die 1080Ti Asus ROG Strix OC gestern bei Saturn online bestellt. Lagernd Lieferung innerhalb 1-2 Tage. War aber Aktion als ich bestellt habe waren nur noch 2 verfügbar. Hab gerade geschaut nun gibt es keine mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab meine Aorus auch seit letzten Samstag. Sah am Samstag Morgen, dass der eine Shop in der Nähe ein Stück im Laden hat, fuhr ne halbe Stunde später dahin und habe sie gleich mit nach Hause genommen :D
 
Und wie ist die Aorus bei der Lautstärke und den erreichten Taktraten?
 
Ich habe jetzt mal die Asus Strix OC bestellt. Sollte nächste Woche kommen.
Ich wollte eigentlich die Gamerock Premium von Palit kaufen, da sie mit die besten, wenn nicht sogar die besten Kühler für 980Ti, 1070 und 1080 hatten. Aber so wie es aussieht werden sie wohl den gleichen Jetstream/Gamerock Kühler auf der Ti verbauen und ich glaube kaum, dass damit die gleichen Temps und die gleiche niedrige Lautstärke erreicht werden können...
 
Sturmwind80 schrieb:
Und wie ist die Aorus bei der Lautstärke und den erreichten Taktraten?

Die Karte läuft so ziemlich konstant mit 1924MHz, zumindest in BF1 und Wildlands auch nach mehreren Stunden. Kühlung: maximal wurde die Karte bei mir 72°C warm. Unter Volllast höre ich die Karte nicht aus dem Gehäuse raus, allerdings ist unter Volllast jeweils mein CPU Kühler hörbar als leises Rauschen (hab einen Noctua NH-U12P Kühler mit zwei Fans).
 
Ich habe gestern die MSI GTX 1080 ARMOR 11G OC (die Bezeichnungen werde immer länger) bekommen, und die ist nicht schlecht. Ich kann nix zu 4k Performance sagen, da ich 1440p Spieler bin, aber läuft echt nett. Max Temps hatte ich bisher um die 72 Grad, wenn ich fast 2 Stunden Ghost Recon Wildlands (Ultra Settings) gespielt hatte. Bin zufrieden soweit.

Es soll wohl ein paar Wärmeprobleme mit der Karte geben (behaupten die eine Hälfte, die andere sagt ist alles im grünen Bereich noch), ich hatte bisher nix in der Richtung. Warum die Karte allerdings ARMOR genannt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Hat nicht mal ne Backplate. Aber ich finde es läuft bisher gut.

Hab kein zusätzliches Overclocking bisher gemacht, lief so um die 19xx Mhz.
 
Ich kann mich Ankh nur anschließen. Ich habe via MSI-AB das PT auf 125% gesetzt, die Spannung nicht angerührt, GPU +50 MHz und MEM +500 MHz. Ebenfalls um die 70°C in Ghost Recon bei 1949/6000 MHz. Man merkt natürlich dass die Abwärme eine andere Liga als bei der 1080 ist. Die 1080Ti heizt den Radiator im Gehäusedach stärker auf als der Ryzen.
 
Ich bin zwar soweit mit der MSI zufrieden, aber habe doch etwas Unwohlsein wegen der Temp, die heute kurzzeitg mal auf 76 Grad hoch ging und ich auch das Gefühl hatte, das der Lüfter deutlich lauter wurde. Habe mir schon überlegt, die MSI evtl doch zurück zu geben, und dann evtl nach der Gigabyte Aorus zu schauen. Soll ja gut sein, wie ich hier und woanders lese. Hatte auch vorher die 970er von Gigabyte, war eigentlich immer gut.

Allerdings was ich nicht weiß, ist weil die Karte nimmt 3 Slots. Ich hab auf meinem Board unter der Grafikkarte eine Slothöhe frei, da drunter kommt meine Asus Strix Raid DLX, und da drunter nur noch ein alter regulärer PCI Slot. Kein PCIe mehr. Die Aorus würde zwar rein passen, aber ist das dann nicht wegen der Abluft eher ungut wenn direkt drunter eine andere Karte sitzt ? Wäre euch dankbar für Infos dazu. ;)
 
Ich habe die Asus Strix 1080 Ti in der OC Version im Betrieb und bin ebenfalls mehr als zufrieden. Für mich ist sie unhörbar auch unter Last, jedoch glaube ich, dass ich sie auf WQHD nicht voll ausreizen kann wie diverse Tests zeigen.
 
VicFirth81 schrieb:
Die Aorus würde zwar rein passen, aber ist das dann nicht wegen der Abluft eher ungut wenn direkt drunter eine andere Karte sitzt ? Wäre euch dankbar für Infos dazu. ;)

Kommt aufs Gehäuse an. Ich habe bspw. bei meinem Carbide 500R in der Seitenwand einen grossen 200mm Lüfter, welcher der Graka direkt Frischluft zuschaufelt, da wäre eine Karte direkt darunter eher unproblematisch. Hat das Gehäuse nur vorne und hinten Lüfter, könnte eine Karte direkt darunter sicher eher ein Problem darstellen. Vorraussagen ist aber sicher schwierig.
 
Hatte mich übrigens verguckt. Unter der Soundkarte war doch noch ein PCIe x4 Slot. Habe die Soundkarte da reingepackt, läuft. Also selbst wenn ich jetzt einen 3-Slot Graka drüber packe, habe ich wieder den einen Slot dazwischen frei. Und das sollte doch dann von der Luft so klappen. Bei Alternate gerade die MSI zur Retoure angemeldet und direkt die Gigabyte geordert. Was ich so an Tests gelesen habe, soll die doch sehr gut sein was Temps und Lautstärke betrifft.
 
Also ich hatte die weiße Gigabyte, ohne Backplate und war nicht zufrieden. Temps bis 80 Grad. Ich habe sie zurück geschickt und warte jetzt einfach mal was noch so für Tests kommen. MSI und die Aorus sollen ja ganz gut sein.
 
Mit Gigabyte meinte ich die Aorus, was ja Gigabyte ist. Und die läuft richtig nett. 👍
 
Ja, ich weiß.

Viel Spaß mit der Karte.
 
Zurück
Oben