Headset 5.1/7.1

MS-Cold

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Ich suche ein brauchbares Headset das unbedingt 5.1 oder 7.1 haben muss. Leider kann ich mein Bruder davon nicht überzeugen ein gutes Stereo zunehmen. Gibt es was brauchbares für rund 100 Euro? Vorzugsweise wenn im MM nicht gibt ( zum Ausprobieren ) bei Amazon bestellt und bei "nicht gefallen oder sitzt nicht richtig etc." zurückgeschickt.

Besten Dank. Ich hab natürlich keine Ahnung von den Dingern. Was mir gefallen würde wäre wohl diese hier

http://www.amazon.de/Corsair-Vengeance-Headset-integriertem-Mikrofon/dp/B005QUQP7G/ref=sr_1_56?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=computers&ie=UTF8&qid=1330556083&sr=1-56
http://www.amazon.de/Roccat-Kave-Solid-Gaming-Headset/dp/B00275C2L6/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1330556366&sr=1-1
http://www.amazon.de/Razer-Carcharias-Headset-klinke-Stecker/dp/B001QFZLK2/ref=sr_1_17?s=computers&ie=UTF8&qid=1330556460&sr=1-17

Hauptsächlich für Zocken und Filme mit Onboard-Sound. Hauptargument soll lange halten d.h. gute Verarbeitung/Qualität. Den seine ist vom 08.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842
Das Vegance ist ein Stereoheadset mit virtuellem 7.1

Das Kave ist ein echtes bietet aber schlechten Klang und oft ein Rauschen. Hier gibt pro Woche min. ein Thread indem sich jemand über das Kave beschwert :)
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.175
Warum muss das Headset 5.1 oder 7.1 haben? das ist bei headsets/kopfhörern totaler Schwachsinn, der nichtmal gescheit funktioniert.

Nimm ein gutes Stereo headset + Soundkarte + Mikro, damit hast du DEUTLICH bessere soundqualität, und auch deutlich bessere Ortung
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Persönlich gefallen tut mir der Corsair Vengeance. Aber das es nur virtuellen 7.1 hat wusste ich nicht. Wie gesagt, ich gehe rein vom optischen aus:).

Ich denke beim Onboard wird man bestimmt zwischen virtuellen und echten kein erheb. unterschied merken? Wie dem auch sei, der Kave ist Raus. Alternative oder welche von den beiden soll ich "mehr" nehmen?

Er möchte 5.1/7.1 haben. Ich habe ein AKG K530+Mic+SK und bin sehr zufrieden.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821
ganz im ernst lieber ein gutes Stereo HS wie ein schlechtes 5.1 HS stell dir mal die Frage wie man 5.1 in 2 Hörer unterbekommt ... den Center müsstest ja schonmal an der Stirn tragen xD und wo bitte ist der Subwoofer am Kopf?

erkläre ihm das es besser ist ein gutes StereoHS zu kaufen
 

Rebirthr

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
174
Darkseth: Kannst du lesen? Weil er seinen Bruder davon nicht überzeugen kann. Punkt, fertig, aus.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821
Rebirthr und was trägst du zum Thema bei? :freak: vieleicht können wir es ihm anders erklären warum es sinnlos ist sich ein 5.1 HS zu kaufen

Gründe und auch Antworten könntest du genug im Hifi-forum finden nur mal so als kleiner Tip am Rande
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Ich kann ihn leider nicht überzeugen. Es ist sein Wunsch. Leider kenne ich mich in diesem Gebiet nicht aus, daher diese Thread welche 5.1/7.1 HS man nehmen soll?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.175
Nur weil jemand so engstirnig ist, und überhaupt nicht bereit ist, sich auf was besseres einzulassen, ist das kein grund zu sagen "ok du willst müll, dann bekommst du ihn". Hier gibts überhaupt kein "Punkt, fertig, aus.", das hat mit anständiger Beratung nix mehr zu tun.

Bestell am besten nen Superlux 681 + Xonar DG dazu, und lass deinen Bruder gegen diesen 5.1 Schrott selbst testen.

Oder zeig ihm das: http://www.youtube.com/watch?v=wT1XuB95qMk (Anhören mit einem stereo headset/kopfhörer und staunen, dass man mit Stereo die beste Ortung hat, und diese 5.1/7.1 quatsch garnicht funktioniert.

Dazu auch ein Zitat vom Hifi Forum:
Warum sind günstige 5.1 Kopfhörer absolut nicht zu empfehlen?

Räumliches Hören entsteht durch Laufzeitunterschiede zwischen den Ohren.

Normale Schallwellen erreichen unsere Ohren nicht gleichzeitig. Tatsache ist, dass wir nur dann binaural (also räumlich) hören, wenn uns die Signale aus dem Kopfhörer nicht gleichzeitig erreichen. Leider sind Prozessoren, die die eigentlich benötigten Laufzeiten ausrechnen könnten, aus Kostengründen in den meisten 5.1 Kopfhörern nicht integriert. Der Ton kommt also gleichzeitig aus allen 4 Mini-Lautsprechern, ein räumliches Hörgefühl entsteht hier nicht.

Wenn ein Kopfhörer für räumliches Hören dringend benötigt wird, raten "wir" zu einem Modell wie dem "AKG K 999 II Audiosphere Set" oder dem "Philips SBC HD 1500 U". Hier ist wird der so wichtige Klangprozessor mitgeliefert.

Mit einer billigen Soundkarte die Surround Simulationen unterstützt (bspw.: Creative X-Fi) gibt mit einem Stereokopfhörer deutlich besseren Surroundsound als ein billiger 5.1 Kopfhörer aus.

Oder aus dem PCGH einkaufsführer:
Funktionsweise des Surround-Headsets:

5.1-Headsets werden im Normalfall genauso wie ein 5.1-Lautsprecher-System angesteuert. Nun fehlt dem 5.1-Headset aber etwas wichtiges gegenüber einem Surround-Lautsprechersystem: die Lautsprecher stehen im Raum verteilt, sind also tatsächlich räumlich verschiedene Schallquellen. In einem 5.1-Headset sind die Schallquellen aber lediglich am linken oder am rechten Ohr leicht versetzt angeordnet. Dadurch wird die Frequenzmodulation durch das Außenohr zum Großteil umgangen und es entsteht kein richtiger Raumklangeffekt.

Ein Surround-Headset, welches auf dem Prinzip der Surround-Simulation beruht hat dagegen den Vorteil, dass die Frequenzmodulationen, die unser Gehirn erwartet, künstlich von einem Klangprozessor erzeugt werden. Der Klangprozessor übernimmt sozusagen die Aufgabe unseres Außenohrs und so entsteht ein Raumklangeindruck obwohl nur zwei Treiber in dem Headset verbaut sind. Das macht die Raumklangsimulation besser als das "echte" 5.1-Headset. Man muss leider eingestehen, dass diese "echten" 5.1-Headsets lediglich ein Marketinggag der Hersteller sind. Dass man das Konzept von Surround-Lautsprechern einfach auf den Kopfhörer überträgt erscheint einem Laien einfach logisch, doch wenn man sich etwas mit Psychoakustik (also wie das Gehirn Geräusche interpretiert) beschäftigt wird schnell klar, dass man dieses Konzept nicht einfach 1 zu 1 übertragen kann. Auch hier gilt mal wieder der Grundsatz: Klang braucht Raum.

Übrigens: Wenn man sich für einen Kopfhörer entscheidet muss man keineswegs auf Surround-Klang verzichten. Die Surround-Simulation kann auch von einer Soundkarte oder mittlerweile auch schon von einigen Spielen übernommen werden.

So kommt es, dass wir keine 5.1-Headsets empfehlen können, es ist einfach Betrug am Kunden.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821
Danke Darkseth88 den Link hab ich auch gerade posten wollen, wollt ihn oben im vorhergehenden Post verlinken ^^

das Video selber kenn ich nicht finde es aber richtig gut
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Zeig deinem Bruder doch bitte mal diesen Thread hier !

LIEBER BRUDER :D
Viele dieser Leute die dir hier ihre Meinung posten haben durch aus Ahnung von gescheitem Sound, lass den 5.1/7.1 Blödsinn sein und kauf dir nen gescheiten Hifi Kopfhörer + Soundkarte.
Deine 5.1 Effekte kannst du dir dann immer noch von der Karte berechnen lassen.
Die 5.1 Gaming Headsets sind für die Tonne

Das kannte ich auch noch nicht sehr geil :p
 
Zuletzt bearbeitet:

insXicht

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
800
Logitech G35 / G910

Ich hatte sogut wie alle schon mal aufm Kopf, es gibt nichts Besseres !

Und wer sagt diese Headsets taugen nichts der hat einfahc noch nie mit einem gezockt !
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.175
Und wer sagt, dass es nichts besseres gibt als die genannten, hatte noch nie einen richtigen Hifi-Kopfhörer aufm Kopf.
Ein 20€ Superlux klingt genausogut wie ein 100€ Logitech G35. Das sagt wohl alles.

Und da das Logitech G930 auf dem G35 basiert, und nur minimal besser klingt, wirds auch nicht viel besser klingen als ein 20€ Superlux 681 ;)
Noch dazu, dass es Wireless ist, was ebenfalls für schlechten Klang spricht.
 

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Sofern du ihn überzeugt bekommst, schau dir die Studioversionen von AKG an.

Besitze seit wenigen Tagen ein AKG 250 MK II und bin sowas von zufrieden. Der Sprung von AKG 540 zu dem 240 MK II war nochmal GIGANTISCH!
Nie solch ein Soundfeeling erlebt!
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Ich habe ein Roccat Kave in Nutzung und kann bestätigen, dass dieses ein Grundrauschen aufweist.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.352
gehen wir die sache doch anders herum an: wieso will dein Bruder ein 5.1 Headset?

vermutlich denkt er, dass er dann in Spielen eine bessere Ortung hat?
oder dass es in Filmen ein stärkeres "mitten drin" Gefühl gibt?
Das ist FALSCH!

ob man nun ein Stereo Kopfhörer oder einen mit 8 Lautsprechern hat, ist erstmal egal, Echtes Surround können beide nicht. wie auch, bei Lautsprechern kommt der Schall immer bei beiden Ohren an, bei Kopfhörern nur an einem!
da bleibt nur eins, man muss das ganze Simmulieren.

eine gute und günstige Lösung stellt hier Dolby Headphone dar.
und oh wunder, sie Arbeiten mit stereo Lautsprechern!
Die Leute von Dolby würden sicher mehr Lautsprecher unterstützen wenn sie es denn für Sinnvoll halten würden.


Daher würde ich eine Soundkarte mit Dolby Headphone kaufen (25€)
dazu einen brauchbaren Stereo Kopfhörer [60€)
ein brauchbares Mic (15€)
und mich freuen, dann ich guten Klang und brauchbaren Raumklang habe!
 

MasterDiablo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
766
Das Corsair.
Nutze es seit ein paar Tagen selber und bin begeistert davon.
Super Tragekomfort, sehr guter Sound, Super Ortung, Verarbeitung 1AAA da gibt es nix zu meckern, sieht nicht nur stabil und wertig aus es fühlt sich auch so an.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.805
Top