Hitachi Festplatte der langsam macher?

Mnemikk

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.031
Hi leute,

meine schwester hat ne Hitachi HTS542512K9SA00 (111 GB) Platte im Notebook.

Mir ist aufgefallen das diese Platte beim kopieren net mehr als ~7,2 MB/s zusammen bringt was sehr langsam ist, auch wenn ich von nem usb stick was kopiere. Sie ist auch auffällig laut surrend ab und an. Was kann ich da machen? laut hersteller müsste ich ja bessere raten zusammen bekommen...
 
HD Tune mal drüber laufen lassen? Dann wüsstest du was ein Benchmark schaffen kann. Kann auch sein das ein zu akribisch zu Werke gehendes Antivirus bremst etc.
 
Die wird kaputt!
Wichtige Daten sofort sichern!
Neue Platte rein.
Laptop zukünftig sanfter behandeln.

Die Platte kann schon schaden nehmen, wenn du den Laptop etwas unsanft auf den Tisch stellst während die Platte läuft.
Selbst im ausgeschalteten Zustand darf die Platte keine harten Stöße bekommen.
 
rechner wurde schonmal eingeschickt, kann sein das er da was abbgekommen hat, antivir läuft keines akribisch.

hilft mal nen defrag oder so?

hdtune lesen: durchschnitt 38MB/s minimum 16MB
schreiben: wegen partition nich möglich
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm sonderlich schnell wär die Platte selbst mit den Werten nicht, aber da es ne NB-Platte ist (bestimmt auch noch IDE), wär das sogar "normal".
Kann wirklich an der Fragmentierung liegen, falls eine vorhanden ist. Lässt sich ja leicht nachprüfen (vor allem wenn XP drauf ist), ob sie fragmentiert ist.
Aber eine neue Platte ist auf jeden Fall deutlich schneller, also wenn es durch eine Defragmentierung nicht besser wird, dann sollte sie sie ersetzen.
 
ne is ne sata und defragmentierung werd ich heute nochma machen
 
Ist auf dem Notebook Vista? Denn wenn noch XP drauf ist kannst du ja einfach auf "Überprüfen" klicken, dann kostet dich das ja nur 20 Sekunden und du weißt ob die Fragmentierung Schuld ist oder nicht.
Aber die Übertragungsraten sind so oder so nicht prickelnd für ne SATA, gute schaffen ja locker 60 MB/s mittlerweile.
Also entweder ist sie stark fragmentiert oder sie neigt sich wirklich ihrem Ende...
 
Naja, ne 2,5HDD mit 5400U/min hatte vor nicht all zu langer Zeit noch solche Werte. Wobei ne neue HDD kaum weh tut vom Preis her und dann mehr Speicher und Geschwindigkeit bietet. Schlag zu
 
naja dazu müsste ich die ganzen recovery von der hidden partition brennen und alles neu machen nach plattentausch....mal gucken
 
Zurück
Top