• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Test Horizon Zero Dawn im Test: Hübsche PC-Version mit extremen Anforderungen

MoinKffee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
751
Stell bitte mal alle Nvidia-Einstellungen zum Anschauen bereit, dann werden weitere Ideen/Tips leichter.
Overlay-Einstellungen von Steam bitte auch zeigen (am Besten Overlay für HZD deaktivieren).
Werde ich heute Abend alles machen und dann berichten. Ich habe übrigens auch als Lösungsfindung die Special K Mod drauf und alles aus Gruuli´s Guide genauso befolgt und eingestellt. Hab dahingehend mein Eingangsposting erneuert und den Guide auch verlinkt.

Das "Gemurkse" in der Nvidia-Systemsteuerung auf Defaultwerte zurückzusetzen könnte evtl. nicht schaden.
Das Gemurkse ist eher Resultat der Abtürze. Ursprünglich habe ich nur das Notwendigste eingestellt. Den Rest habe ich Foren, Steam Community etc. entnommen. Ich werde heute Abend trotzdem mal alles auf Default stellen und mal Gsync, HDR etc. ausschalten und weiter ausprobieren.
Ergänzung ()

Na, dann stell's auf 60 Hz.
Und schau, dass das Spiel nicht auf einem Datenträger mit Windows Speicherpool installiert ist.
Das Spiel liegt auf einer separaten "Spiele SSD".
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.509
Das Gemurkse ist eher Resultat der Abtürze. Ursprünglich habe ich nur das Notwendigste eingestellt. Den Rest habe ich Foren, Steam Community etc. entnommen.
Hm, meinem Wissen nach verändern Abstürze nichts an der NV-Systemsteuerung. Eher führen manuelle Änderungen dort evtl. zu Konflikten und in der Folge zu Darstellungsfehlern oder sogar Abstürzen.

Am besten alles auf Standard zurück (Nvidia liefert ja nicht ganz umsonst das Profil mit aus) und nur über die Spieleinstellungen gehen. Diese vielleicht auch einfach mal auf ein Preset zurückstellen.

VSync kann aus, Aktualisierungsrate auf auto. HDR lohnt sich nur mit einem Monitor, der dafür auch ausgelegt ist. HDR400/600 ist zwar ein nettes Marketinglabel, aber nicht wirklich für gute HDR-Darstellung geeignet.

H:ZD sieht auch ohne diese ganzen "Optimierungen" sehr gut aus. Zum Release gab es ein paar Performance- und Darstellungsprobleme. Mit den letzten Patches sollte das Thema aber durch sein. Zumal die 3070 mit WQHD keine Probleme haben wird.

Ich würde auch K.Mods oder ähnliches Gedöns herunterwerfen und das Game einmal frisch installieren, um auch die letzte "Optimierungsfehlerquelle" auszuschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MoinKffee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
751
Hm, meinem Wissen nach verändern Abstürze nichts an der NV-Systemsteuerung. Eher führen manuelle Änderungen dort evtl. zu Konflikten und in der Folge zu Darstellungsfehlern oder sogar Abstürzen.
So war das auch nicht gemeint. Die Änderungen habe ich im Zuge der Abstürze vorgenommen. Es kann natürlich sein, dass dabei auch was verschlimmbessert wurde, daher werde ich das Spiel frisch aufziehen. Gecrasht hat es aber von Anfang an, ohne Spcial K Mod, HDR etc und das wollte ich damit ausdrücken.

VSync kann aus, Aktualisierungsrate auf auto. HDR lohnt sich nur mit einem Monitor, der dafür auch ausgelegt ist. HDR400/600 ist zwar ein nettes Marketinglabel, aber nicht wirklich für gute HDR-Darstellung geeignet.
Der G7 hat HDR600 und es sieht unglaublich gut aus. Es wäre en riesen Malus, wenn ich darauf verzichten müsste.
H:ZD sieht auch ohne diese ganzen "Optimierungen" sehr gut aus. Zum Release gab es ein paar Performance- und Darstellungsprobleme. Mit den letzten Patches sollte das Thema aber durch sein. Zumal die 3070 mit WQHD keine Probleme haben wird.
Wie gesagt Special K etc. war nur als Verzweiflungsmedizin für die Abstürze gedacht. HDR hebt die Darstellung nochmal auf ein anderes Level und wirkt unglaublich immersiv. Subjektiv gesehen sprechen wir bei dem Spiel und HDR nicht von einer "sinnfreien" Optimierung.
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.546
Das Spiel liegt auf einer separaten "Spiele SSD".
Das ist zwar eine Antwort auf meine Frage, aber nicht die Antwort auf meine Frage. ;)
Ich sprach von "Speicherpool", auch Speicherplatz in komplett deutscher Sprache.

Speicherplatz_Win10_.png


Wenn das so auch bei Dir aussieht, dann ist kein einziger Speicher-Pool/-Platz eingerichtet & alles ist gut.

In einem (virtuellen) Speicherpool können beliebig viele unterschiedliche (reelle) Datenträger zusammengeschlossen werden.

SpecialK würde ich nur zur Optimierung "Smoothness" nutzen, nicht zur Absturzbehebung.
Wenn das ganze PC-System abstürzt (BSoD) oder auch nur zum Desktop (CtD), dann ist etwas an der grundsätzlichen Hard- oder Software (Betriebssystem, Treiber) nicht ausreichend stabil.

Ein RAM-OC (dazu zählt auch XMP & AMP) oder CPU-/GPU-OC oder -UV / -OV kann dies z.B. bewirken.
Gleich danach kommen Grafiktreiber & Spieleinstellungen, aber auch Peripherie-Geräte (z.B. Gamermäuse mit hoher Sensitivity, also CPI/DPI).
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.546
Hey Leute,

seit einer der letzten Versionen startet bei mir immer diese Shader-Optimierung mit.
Früher wurde diese nur einmal ausgeführt & danach nur bei Änderungen.

Ich habe das Spiel mit & ohne extra Admin-Rechten gestartet, das Spiel auch bereits neu installiert.
Nichts scheint zu helfen. Hat jemand Ideen/Tips?

Rechner: 2700X (non-OC), 32GiB RAM, X470 Taichi, RX 5700 XT (non-OC)
Windows Version: 10 (20H2)
Radeontreiber: 20.12.1
Spielstand: v1.10.4
Speicherort: E: (M.2 PCIe SSD)
Monitor: iiyama G-Master GB3461WQSU-B1 (3440x1440, 21:9)
FreeSync: 48-144 Hz (Range)

2021-02-16_Bench_3440x1440_fullscreen_borderless_FreeSync_100Hz.png

So sieht der Benchmark aus.

Grüße, TM
 

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.617
Bei mir auch. Jedes Mal startet die Optimierung und man kann Minutenlang warten. Oder direkt starten und im Ladebildschirm dann extra lange warten.
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.546
Hm, dann scheint das ein Bug oder gewollt zu sein.
 

MoinKffee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
751
Moin Leute,

hab die ganze Woche rumprobiert und es letztendlich hinbekommen.
Schuld war das GEN1 im Bios auf PCIE eingestellt war.
Ich musste das einstellen, da sonst ab und zu meine Grafikkarte nicht erkannt werden konnte.
Dabei hat mir das geholfen:

Problem 3: Falsche PCI-Einstellung​

Bei Windows 10 haben in der ersten Zeit viele Nutzer von Problemen mit dem PCI-Steckplatz berichtet, in welchem die Grafikkarte steckt. Dabei geht es um Featues von PCI Express, die nicht korrekt funktionieren. Die Lösung des Problems: Die neuen Features werden nicht angesprochen, sondern nur die "Legacy-Versionen", also die Standardfunktionen. "Legacy" heißt in der IT-Welt meistens so viel wie "alteingesessen, wird immer noch unterstützt".

  1. Öffnen Sie einen Terminal über die Tasten [Windows] + [R] und den Befehl "cmd".
  2. Geben Sie den Befehl "bcdedit /set pciexpress forcedisable" ein.
  3. Starten Sie den Rechner neu.
heise.de

Danach konnt ich auf AUTO stellen und das Spiel läuft seitdem mit GSYNC, HDR alles auf Anschlag. Btw. mit DSOP an startet das Spiel nicht mal. Hab die MHZ manuell eingestellt und den Rest alles auf AUTO. Wie @gruuli bereits sagte, muss bei HDR >120HZ zwingend 8Bit eingestellt werden.

War ne wilde Suche, da mehrere Faktoren zu Abstürzen geführt haben. Es half mir dabei zu selektieren, da manche Abstürze bei Spielstart kamen, manche nach 2 Sekunden im Benchmark, manche im ersten Durchlauf aber die meisten im 3. Durchlauf. Lief der erste Durchlauf durch, lief der Zweite durch, als der 4. durchlief, war das Spiel stable. :ugly:

PS: Das Spiel macht auf PC so unglaublich mehr fun!
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.546
Was hast Du denn für ein Board, wo eine nagelneue GPU als "Legacy" erkannt wird?

Es war bereits vorher PCIe auf "Gen1" eingestellt? Kann mir nicht vorstellen, dass das ein Default-Wert ist.
Bei meinem X470-Board ist "Auto" die Voreinstellung. Habe es für meine Kombi aus R7 2700X & RX 5700 XT extra auf Gen3 gestellt.

Gen1 wäre ja bereits "legacy", wobei es auch PCIe v1.1 bedeuten könnte, denn das ist momentan neben v2.0 & v3.0 von v4.0 abwärtskompatibel.
"Auto" wäre die Wahl für den jeweils höchsten kompatiblen Standard mit der verbauten GPU & der CPU -> also bei Dir vermutlich 4.0, wenn Du ein 500er Board hast.

***

Btw ... läuft bei Dir auch immer erst 10 Minuten die Shader-Optimierung?
 
Top