News Huawei Mate 20: EMUI 9.0 basiert auf Android 9 Pie und ist übersichtlicher

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
278
#4
Dann zieh dir mal EMUI ganz und Ruhe rein - teils dermaßen zugemüllt.

Allein die nicht benötigte Software ist mit bei meinen Huawei Geräten ein Dorn im Auge, bei den EMUI Settings geht es weiter.

Auf dem Tablet wird das ganze nochmal n zacken heftiger. Daher nutze ich es kaum noch - leider.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.431
#5
Abgesehen von den mittlerweile Apple-/Samungmäßigen Preisen, sehe ich EMUI als Huawei‘s größte Baustelle. Gut dass da was passiert. Ob das reicht, wird man sehen.

Angesicht der aktuellen Angebote seitens Xiaomi (u.a. nun das Pocophone F1), haben es natürlich alle anderen Hersteller schwer. Mehr gibt’s aktuell einfach nicht fürs Geld.

Ohne mein iOS Ökosystem und meine Einkäufe über 10 Jahre, wäre ich längst bei Xiaomi. Die machen viel richtig.

@nlr vielen Dank für die stetige Berichterstattung von der IFA. Ihr macht da vor Ort einen tollen Job.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.314
#6
Ich würde mich jetzt nicht als extrem flexibel bezeichnen, aber die Umstellung von Samsung bzw Oneplus auf EMUI hat mir rein gar nichts ausgemacht. Man muss da kein ausgesprochener Oberfuchs sein, um EMUI zu durchschauen.
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
91
#8
Also ich weiß nicht was am Entfernen von Einstellungsmöglichkeiten positiv sein soll. Meistens habe ich das gegenteilige Problem dass es eine gewünschte Einstellung nicht gibt.
Nicht das du bei der 900€ Wanze aus versehen Mikro und Kamera abstellst! Wer hört dir dann noch zu, so ganz alleine?

Vom iPhone auf das P20 (ohne alles) und zurück finde ich die aktuelle 8.1er Benutzeroberfläche von Huawei auch überladen und da google mich ja sowieso abhört, sind die placebo Schalter verschwendeter Platz auf dem Bildschirm.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.842
#10
Also ich bin bei Android weil man da als Nutzer eben die Macht hat viel einzustellen und zu ändern wie man es selbst am besten findet. Ansonsten kann ich gleich ein iPhone kaufen. Einstellungen wegzunehmen ist kein guter Weg.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.139
#11
wird zeit. das einzige was mich an meinem p20 stört sind die vielen einstellungen die sehr versteckt sind und der startbildschirm, da habe ich aber mit dem Nova launcher abhilfe gefunden. den nutze ich eigentlich auf egal welchem gerät
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.053
#13
Dein iPhone + die dazugehörigen Apps ála WhatsApp und Facebook sind punkto Spionage vollkommen harmlos?
Die lieben Amerikaner machen sowas dich nicht ^^ nur die bösen Chinesen und Russen. Und bei den Amerikanern nur die bösen Jungs von Google :)

Ansonsten klingen jetzt die EMUI Änderungen nicht gerade bahnbrechend. Paar Einstellungen weggenommen, die üblichen paar Prozent schneller, KI für die Werbung... Sehe jetzt keine großen Neuerungen gegenüber der 8er Version aber okay. Wer es sich freiwillig antun möchte. Mit Kirin und gesperrten Bootloader bleibt einem ja kaum was anders übrig. Wer aber die völlig überzogenen Huaweipreise für mittelmäßige Hardware (Mal abgesehen von der Kamera beim P20 Pro) zahlen möchte, der möchte sicher auch EMUI haben.

Bleibt zu hoffen, dass sie die Updates wenigstens schnell ausrollen und auch mehr als nur den Flaggships des letzten Jahres und dem aktuell kommenden. Würde ich mir aber wenig Hoffnung machen.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
237
#14
Hi

Also ich möchte die EMUI nicht mehr missen.
Ich nutze den Appdrawer nicht, ich habe alles in Order auf den Homescreen sortiert.
Der einzige Kritikpunkt ist, das manche Funtionen getrennt sind.
Aber Apps berechtigung und starts einzustellen gefällt mir.
Whatsapp und Mail sind die einzigen Programme als Apps im Hintergrund laufen dürfen.
Alle anderen fliegen beim bereingen oder beenden raus.

Ram Verbrauch mit Whatsapp und GMX zwischen 44 und 50 Prozent.
Honor 10.

Ruckeln von der Bedienung nichts Nada.
Auch die App Sperre ist super zum einrichten.

Den Fingeraabdruck vorne und unter Glas sowie die Face ID möchte ich auch nicht mehr missen.
Pocophone hin oder her eine Kunstoff rückseite mag ich nicht.

Das Display von H10 ist für ein IPS Panel itip top.
Das Design in Phantomblau ist sowieso für mich persönlich gesehen der Hammer.


Gruss Labberlippe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
536
#15
Das Menü bzw. die Einstellungen waren schon immer schlecht strukturiert. Als technisch versierter Anwender hat man sich mit der Zeit zwar gewöhnt und das System erlernt, an der Tatsache ändert es aber trotzdem nichts.

Dieses Problem wird wahrscheinlich niemals behoben werden. Dazu müsste man Laien an der Strukturierung beteiligen und nicht die Programmierer alleine. Je besser man sich mit etwas auskennt, desto blinder wird man für das Wesentliche. Damit steigt auch die Ablehnung gegen Verbesserungen zugunsten der Laien, weil man seine Gewohnheiten ändern muss.

Als Grafik Designer mit sehr komplexen Programmen spreche ich auch von mir selbst.
Wenn nach 2 Jahren einige Dinge plötzlich anders bzw. besser für Laien sind, dauert es eine Weile, bis man sich umgewöhnt hat.
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
91
#16
Ach, und das macht nur Google und Huawei?

Dein iPhone + die dazugehörigen Apps ála WhatsApp und Facebook sind punkto Spionage vollkommen harmlos?
Sarkasmus?

Beim iPhone kann ich eh nix abstellen und bin Apple ausgeliefert. Die Apps sind da auch kein Argument, da zieht schon eher die Google Suche welche Standard mäßig mit Siri aktiviert ist.

Halten wir also mal fest:

Bootloader gesperrt, weniger Einstellungen, hoher Preis.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.622
#17
Geht in die richtige Richtung.
Die Software ist ein für mich schwerwiegender Punkt weshalb ich mir kein Huawei/Honor Gerät mehr kaufe.
Greift zu stark und fehlerhaft in das Energiemanagement ein, sieht sehr unübersichtlich und verspielt alles. Insgesamt sehr unausgeglichen.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.053
#18
Also ich möchte die EMUI nicht mehr missen.
Ich nutze den Appdrawer nicht, ich habe alles in Order auf den Homescreen sortiert.
Ist das auf dem Screenshot das Standarddesign? Sieht nämlich für mich ziemlich nach early 2000s aus. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Würde nur gerne wissen, ob das das Standard Theme ist.
Aber Apps berechtigung und starts einzustellen gefällt mir.
Aber das geht doch bei ziemlich vielen Abdroidvarianten. Glaube sogar in Stock Android ist das problemlos möglich, hatte aber seit dem Nexus 6 mehr kein Stock Android mehr. Glaube aber da geht's mittlerweile auch.
Ram Verbrauch mit Whatsapp und GMX zwischen 44 und 50 Prozent.
Honor 10.
Raumverbrauch sagt wenig über die Effizienz aus, besonders bei einem unixoiden Betriebssystem wie Android. Hat man mehr RAM, kann auch mehr ausgelagert werden und dmait das System beschleunigen.
Ich bin da kein Fan von. Alle die ich bisher unter Glas gesehen habe sind super langsam. Auch die Videos vom Honor 10 die ich da gesehen habe waren ziemlich lahm. Da bevorzuge ich doch eher die konventionellen. Xiaomi (einige), Oneplus und einige Huaweis sind da Spitzenreiter in meinen Augen.
Zum Glück ein Hersteller der noch auf IPS setzt! Die meisten OLEDs sind nicht gerade doll, besonders bei günstigeren Geräten. Und auch die teuren haben Macken. Allerdings bei der Notch würde ich dann doch ein OLED bevorzugen, da kann man die extremen Schwarzwerte Mal gut gebrauchen.... Hoffentlich setzen nächstes Jahr wieder mehr Hersteller auf Geräte ohne Notch.
Pocophone hin oder her eine Kunstoff rückseite mag ich nicht.
Würde ich mir auch nicht antun wollen! Allerdings bekommt man bei Xiaomi ja auch Glas, Metal und Keramik geboten. Muss man nicht Mal so viel Geld für in die Hand nehmen. Nachdem ich Kunststoff, Metall, Glas und Keramik hatte, bevorzuge ich definitiv Keramik! Wirkt noch Mal deutlich hochwertiger als Glas und zerkratzt nicht. Trotzdem kann man kabellos laden. Ansonsten wenn man kein Wirkliches braucht, würde ich Metall nehmen. Plastik ist billig, fühlt sich billig an und zerkratzt schnell und sieht fix unschön aus. Glas sieht nett aus und kann Qi laden. Zerkratzt aber auch relativ einfach. Dann lieber Keramik. Hat zwar die gleichen Nachteile wie Glas (kann brechen etc) aber auch die gleichen Vorteile und einige die darüber hinaus gehen.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
237
#19
Geht in die richtige Richtung.
Die Software ist ein für mich schwerwiegender Punkt weshalb ich mir kein Huawei/Honor Gerät mehr kaufe.
Greift zu stark und fehlerhaft in das Energiemanagement ein, sieht sehr unübersichtlich und verspielt alles. Insgesamt sehr unausgeglichen.
Hi

Eigentlich ist die Übersicht nicht so schlecht.
Ein paar Sachen sind unlogisch, stört mich aber nicht.

Dafür gibt es auch die Suchfunktion.

Gruss Labberlippe
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
232
#20
ach wie gut, dass ich noch n Code bekommen habe :lol: und der entsperrte Bootloader ist für normale Smartphone-Nutzer nicht interessant.

der startbildschirm, da habe ich aber mit dem Nova launcher abhilfe gefunden.
Als ich auf's Honor 10 umgestiegen bin, hab ich erstmal den Pixel Launcher installiert:D jetzt nervt micht der Startbildschirm nur kurz nach einem Neustart.
 
Top