i5 3570 (kein k) mit easytune6

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

TomWaits

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
125
Hallo,

bin absoluter noob was übertakten angeht.

Hab jetzt nen i5 3570 (die nicht-k-variante) auf nem z77-board mit nem Arctic Cooling Arctic Freezer 13.

Jetzt seh ich hier easytune6, welches mir anbietet bspw. auf 3(rot) zu stellen mit 4,12Ghz wobei mein default bei 3,4Ghz ist.

Was ist denn von dem Tool zu erwarten bzw. sollte ich die Finger davon lassen?

Beste Grüße
Simon
 

Anhänge

Multivitamin

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.168
das tool übertaktet halt über blck was irgendwie käse ist...

zumal limited die cpu sowieso nirgends , ergo lass ihn auf standard
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.043
Finger von lassen. ber Z77 ist (per Turbo) bei 3,9 GHz das Limit. Alles was dann bei non K CPUS drüber ist, geht über den BLCK und das macht das System sehr schnell instabiel. Und oft jagen diese Tools viel zu viel Strom durch die CPU um die Stabilität zu garantieren.
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Ja du sollst die Finger davon lassen und im BIOS übertakten. Ja, du kannst bis ca. 4GHz übertakten auch wenn deine CPU keinen offenen Multiplikator hat. Das Z77 Board macht es möglich (4 Stufen vom Z77 Board plus der maximale Turbo Boost Takt)
ABER: nur übertakten wenn du nicht den boxed Kühler hast oder es ist sehr wahrscheinlich das deine CPU sonst in den Throttling Modus geht.
 

ViRuZ87

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.145
Ich halte von solchen Tools nichts.
Wenn du keine Ahnung vom Übertakten hast, schlage ich zwei Möglichkeiten vor:

1.) Du ließt dich ein wenig in die Materie ein und nimmst die Einstellungen im BIOS selbst manuell vor
2.) Du lässt die Finger davon da der 3570 ohnehin super Leistung hat


MfG
 

TomWaits

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
125
darf ich fragen was blck ist?
 

terror_gnom

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
879
Die Werte machen aber in meinen Augen keinen Sinn... Scheint so, als hätte die CPU nen Multi von 34. Wenn ich den Blc um 1 MHz anheb, gibt das nur 34MHz mehr Takt. Bei dem Tool stehen aber 340 MHz mehr dran...

*edit* blc ist das was früher der Frontsidebus war. So ne Art referenztakt mit der alles im System angesprochen wird (ganz dumm ausgedrückt^^)
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.043
Basic Clock. Der "Grundtakt" des System aus dem dann RAM Takt , CPU Takt etc abgeleitet werden. Erhöht man den wird alles übertaktet nicht nur die CPU, auch Dinge die das nicht wollen
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.838
Auf 4 GHz ist es noch möglich die CPU takten und noch stabil zu bleiben. Sobald man drüber ist bleibt vielleicht noch Windows stabil aber Spiele stürzen Gnadenlos ab (eigene Erfahrung)
 

TomWaits

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
125
würd gern was out-of-topic fragen:

hab schon einiges in marktplatz rein - keine reaktion:

hab:
i7 860
alpenföhn nordwand cpu-kühler
p55a-ud3 gigabyte
12gb ram 1333
hd 6970 asus directcu ii

alles 2 jahre alt, bis auf die graka die ist 1 jahr alt

was darf man dafür verlangen...?
Ich hoff ich krieg keinen anschiss, dass ich das hier frage

mfg
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.838
@TomWaits

Doch bekommst du. Too much off-topic ist extremer Müll ;)
 

TomWaits

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
125
alles klar. danke. sry
(ihr seit echt streng hier ;))

Danke nochmal für die hilfe mit easytune - ich lass definitiv die finger davon...

Guten Abend!
 

ozelot.junior

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.775
Nutze den i5 2500 und hab schon verschiedens mit Oc über den BCLK versucht. Eine Verbesserung, egal ob Games oder Matheprogramme, war nicht merklich zu spüren. OC würde ich nur machen, wenn eine Anwendung ins CPU-Limit läuft.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.998
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top